Hyde Park Corner (London Underground)


Hyde Park Corner (London Underground)
Bahnsteig

Hyde Park Corner ist eine unterirdische Station der London Underground im Stadtbezirk City of Westminster. Sie liegt in der Travelcard-Tarifzone 1 und befindet sich an der südöstlichen Ecke des Hyde Park, unter einer vielbefahrenen Kreuzung von fünf Hauptstraßen. Im Jahr 2007 nutzten 5,597 Millionen Fahrgäste diese von der Piccadilly Line bediente Station.[1] Sie ist eine der wenigen im Zentrum Londons, die kein eigentliches Stationsgebäude besitzt, sondern gänzlich unterirdisch ist. Der Eingang ist über ein System von Fußgängerunterführungen erreichbar.

Als der erste Streckenabschnitt der Great Northern, Piccadilly & Brompton Railway (Vorgängergesellschaft der Piccadilly Line) am 15. Dezember 1906 eröffnet wurde, errichtete man auf der Südseite des Platzes nach Plänen von Leslie Green ein Stationsgebäude aus blutroten Terrakotta-Ziegeln. Zu Beginn der 1930er-Jahre wurde das Gebäude geschlossen, als man den Eingang in die Mitte des Platzes verlegte und die Aufzüge durch Rolltreppen ersetzte. Das ehemalige Stationsgebäude dient heute als Geschäftshaus, der ehemalige Aufzugschacht als Belüftungsanlage.

Hyde Park Corner war nach den Terroranschlägen vom 7. Juli 2005 während mehreren Wochen Endstation, da der zentrale Abschnitt bis Arnos Grove erst am 4. August wiedereröffnet wurde.

Einzelnachweise

  1. London Underground performance update

Weblinks

 Commons: Hyde Park Corner (London Underground) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Knightsbridge Piccadilly line flag box.png Down Street
(geschlossen)
51.502777777778-0.15277777777777

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hyde Park Corner tube station — Hyde Park Corner is a London Underground station near Hyde Park Corner in Hyde Park. It is in Travelcard Zone 1, between Knightsbridge and Green Park on the Piccadilly Line. History The original, Leslie Green designed station building still… …   Wikipedia

  • Hyde Park Corner (métro de Londres) — Hyde Park Corner Entrée de la station Localisation …   Wikipédia en Français

  • Hyde Park, London — Hyde Park is one of the largest parks in central London, England and one of the Royal Parks of London, famous for its Speakers Corner.The park is divided in two by the Serpentine Lake. The park is contiguous with Kensington Gardens; although… …   Wikipedia

  • London Underground in popular culture — The London Underground has long provided inspiration in various areas of popular culture. Film and television Filming is now managed all over the system but most commonly takes place at stations like Aldwych (a disused tube station), formerly on… …   Wikipedia

  • Liste der Stationen der London Underground — Dies ist die Liste der Stationen der London Underground, der U Bahn der britischen Hauptstadt London. Enthalten sind alle Stationen, die zurzeit in Betrieb sind oder sich im Bau befinden, ebenso Stationen, die vorübergehend wegen Bauarbeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Down Street (London Underground) — Stationsgebäude Down Street ist eine geschlossene Station der London Underground. Sie liegt an der Piccadilly Line zwischen den Stationen Hyde Park Corner und Dover Street (heute Green Park). In Betrieb war sie von 1907 bis 1932.… …   Deutsch Wikipedia

  • List of former and unopened London Underground stations — St Mary s (Whitechapel Road) tube station shortly after its closure in 1938 The London Underground is a metro system in the United Kingdom that serves Greater London …   Wikipedia

  • List of London Underground-related fiction — Many works of fiction are set in the London Underground system or use it as a major plot element. This is a partial list.Novels*Margery Allingham: Death of a Ghost (1934). The climax of murder mystery takes place on the Underground. *Julian… …   Wikipedia

  • Arnos Grove (London Underground) — Stationsgebäude Blick entlang …   Deutsch Wikipedia

  • Russell Square (London Underground) — Station Russell Square …   Deutsch Wikipedia