Hypallage


Hypallage

Die Enallage [ɛnʔalaˈgeː, ɛnˈʔalage] (griechisch ἐναλλαγή) oder die Hypallage [hypalaˈgeː, hyˈpalage] (griechisch υπαλλαγή: Verwechselung) ist eine rhetorische Figur, bei der logische Wortbeziehungen meist durch grammatische Zuordnung des Adjektivs zu einem Wort oder Wortbestandteil, zu dem es inhaltlich nicht gehört, verschoben werden.

Beispiele: „in baldiger Erwartung Ihrer Antwort“; der (oft zur Veranschaulichung benutzte) „vierstöckige Hausbesitzer“.

Im Lateinischen findet sich auch die – oft im Deutschen nicht nachahmbare – Verschiebung der Verkleinerungsform (Diminutiv) vom Substantiv auf das Adjektiv, zum Beispiel bei: „barbatuli iuvenes“ (ein bisschen bärtige Jugendliche) (Att. 1,14,5)

Der Duden (22. Auflage, 2000) hat dies nur als Enallage und definiert Hypallage als „Vertauschung eines attributiven Genitivs mit einem attributivischen Adjektiv und umgekehrt“. – In Wahrigs Deutschem Wörterbuch (Jubiläumsausgabe 1991) wird die Unterscheidung zwischen Enallage und Hypallage nicht sehr deutlich, indem die Enallage als „Verschiebung der Beziehung von Wörtern zueinander“ definiert wird, die Hypallage als „Veränderung der Beziehungen von Wörtern zueinander, Veränderung und Vertauschung von Satzteilen“, wobei diese Definitionen jedoch so verstanden werden können, dass die Enallage als eine bestimmte Art der Hypallage anzusehen ist.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • hypallage — [ ipa(l)laʒ ] n. f. • av. 1596; lat. hypallage, gr. hupallagê « échange, interversion » ♦ Rhét. Figure de style qui consiste à attribuer à certains mots d une phrase ce qui convient à d autres mots (de la même phrase). ⇒ métonymie. (ex. rendre… …   Encyclopédie Universelle

  • Hypallage — (pronEng|haɪˈpælədʒiː) is a literary device that is the reversal of the syntactic relation of two words (as in her beauty s face ).One kind of hypallage, also known as a transferred epithet, is the trope or rhetorical device in which a modifier,… …   Wikipedia

  • Hypallage — Hy*pal la*ge, n. [L., fr. Gr. ?, prop., interchange, exchange, fr, ? to interchange; ? under + ? to change.] (Gram.) A figure consisting of a transference of attributes from their proper subjects to others. Thus Virgil says, dare classibus… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Hypallăge — (gr.), die Redefigur, in welcher man einzelne Theile des Satzes mit einander verwechselt u. regelmäßige Constructionen mit unregelmäßigen vertauscht, z.B. der Bund verletzter Freundschaft, statt der verletzte Bund der Freundschaft …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hypallage — (griech., »Verwechselung«), eine der Metonymie ähnliche rhetorische Figur, die für das Eigenschaftswort ein Dingwort oder umgekehrt setzt, z. B. statt revolutionärer Geist: Geist der Revolution, statt Segen des Himmels: himmlischer Segen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hypallage — Hypallăge (grch.), Verwechselung, Vertauschung, grammatisch rhetorische Figur, bei der einzelne Satzteile eine Vertauschung erleiden, wie »die Pracht dieser Bäume«, anstatt »diese prächtigen Bäume« …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hypallage — Hypallage, griech., Umänderung, Vertauschung; Redefigur, wobei statt z.B. des Beiwortes das Hauptwort, statt des Abstractums das Concretum gesetzt und die Construction entsprechend verändert wird, z.B. Finsterniß der Leidensnächte statt finstere… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hypallage — L’hypallage (substantif féminin) est une figure de style et de rhétorique qui consiste en la construction de mots où deux termes sont liés syntaxiquement alors qu’on s’attendrait à voir l’un des deux rattaché à un troisième. L alliance audacieuse …   Wikipédia en Français

  • Hypallage — Hyp|al|la|ge 〈a. [ ′ ] f. 19; Rhet.〉 Veränderung der Beziehungen von Wörtern zueinander, Veränderung u. Vertauschung von Satzteilen, z. B. „Segen des Himmels“ u. „himmlischer Segen“; →a. Enallage [grch., „Vertauschung, Verwechslung“] * * *… …   Universal-Lexikon

  • Hypallage — Hyp|al|la|ge* [auch hy palage] die; <über spätlat. hypallage aus gr. hypallage̅ »Vertauschung, Verwechslung« zu hypalláttein »(heimlich) vertauschen«>: 1. svw. ↑Enallage. 2. svw. ↑Metonymie. 3. Vertauschung eines attributiven Genitivs mit …   Das große Fremdwörterbuch


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.