Hypnos


Hypnos
Hypnos und Thanatos tragen den Leichnam Sarpedons. attisch rotfiguriger Kelchkrater. Euxitheos (Töpfer), Euphronios (Maler), um 515 v. Chr.
Somnus, römisches Äquivalent des Hypnos. Marmorbüste aus der Villa Adriana, um 117–138 n. Chr.

Hypnos (griechisch Ὕπνος, „Schlaf“) ist eine Gottheit der griechischen Mythologie. Er wird als Gott des Schlafes bezeichnet und auf Bildern üblicherweise mit Schmetterlingsflügeln auf der Schläfe dargestellt. Er ist mit Somnus aus der römischen Mythologie vergleichbar.

Inhaltsverzeichnis

Mythos

Hypnos ist der Bruder des Todes Thanatos und Vater der Träume; er ist ein Sohn der Nyx und des Erebos. Im Mythos muss er Hera beim Einschläfern von Zeus helfen.

Hypnos wird mit seinem Zwillingsbruder Thanatos häufig als die so genannte Ildefonso-Gruppe mit Schlaf und Tod dargestellt. In seinen Metamorphosen beschreibt Ovid die Höhle, in der Hypnos lebt, als einen Ort der Ruhe und des Schweigens.

Seine Kinder sind:

  • Morpheus, hatte die Fähigkeit jedermanns Gestalt und Stimme nachzuahmen
  • Phobetor, konnte sich in jedes Tier verwandeln
  • Phantasos, konnte sich in die fantastischsten Dinge verwandeln

Siehe auch

Literatur

Weblink

 Commons: Hypnos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Hypnos im Theoi Project (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hypnos 69 — Hypnos 69  психодел прогрессив рок группа из Бельгии. Hypnos 69 Жанры Психоделический рок, Прогрессивный рок Годы 1995 настоящее время …   Википедия

  • Hypnos — [hip′näs΄] n. [Gr Hypnos < hypnos: see HYPNO ] Gr. Myth. the god of sleep, identified with the Roman Somnus …   English World dictionary

  • Hypnös — Allgemeine Informationen Genre(s) Death Metal Gründung 1999 Auflösung 2006 Website …   Deutsch Wikipedia

  • Hypnos — (lat. Somnus), in der griech. Mythologie der Gott des Schlafes, Sohn der Nacht (Nyx) und Zwillingsbruder des Todes (Thanatos). Dargestellt wird er gewöhnlich als weicher, schöner Jüngling mit Flügeln an Schultern oder Schläfen, Mohnzweig und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hypnos — (gr.), 1) Schlaf; 2) (lat. Somnus), Gott des Schlafs, Sohn der Nacht, Zwillingsbruder des Todes, wohnt am Westrande der Erde, am Eingang des Tartarus od. in der Unterwelt selbst. Seiner Macht unterliegen Menschen u. Götter; er bringt ihnen Ruhe u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hypnos — (lat. Somnus), griech. Gott des Schlafs, Sohn der Nacht, Zwillingsbruder des Thanatos …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hypnos — Hypnos, griech., der Schlaf, der Gott des Schlafes. Hypnobat, der Schlafwandler, Hypnobatie, das Schlafwandeln …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hypnos — HYPNOS, sieh Somnus …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Hypnos — dans la myth. gr., le dieu du sommeil …   Encyclopédie Universelle

  • HYPNOS — pueri nomen, apud Mart. l. 11. Epigr. 37. cuius Epigraphe de Caio. Proculo. Hypne, quid exspectas piger? …   Hofmann J. Lexicon universale


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.