IFK Värnamo


IFK Värnamo
IFK Värnamo
Voller Name Idrottsföreningen Kamraterna
Värnamo
Gegründet 1912
Stadion Finnvedsvallen
Plätze 5.000
Liga Superettan
2010 1. Platz (Division 1 Södra, Aufstieg)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Idrottsföreningen Kamraterna Värnamo ist ein schwedischer Sportverein aus Värnamo. Die Fußballmannschaft des Klubs spielte mehrere Jahre zweitklassig.

Geschichte

IFK Värnamo wurde 1912 gegründet. 1930 stieg die Mannschaft in die dritte Liga auf, 1934 schaffte sie als Staffelsieger der Division 3 Sydöstra den Aufstieg in die Zweitklassigkeit. Nachdem im ersten Jahr ein achter Tabellenrang erreicht wurde, verpasste sie im Folgejahr den Klassenerhalt. Im Anschluß an den direkten Wiederaufstieg schien sich der Verein in der zweiten Liga etablieren zu können, musste aber 1941 den erneuten Abstieg hinnehmen.

In der dritten Liga spielte IFK Värnamo um die Rückkehr in die zweite Liga. 1945 erreichte der Klub die Aufstiegsrunde, scheiterte dort jedoch nach einer 1:5-Niederlage und einem 0:0-Unentschieden an BK Derby. Im Folgejahr zog er erneut in die Aufstiegsrunde ein und konnte sich dieses Mal gegen Finspångs AIK durchsetzen, verpasste jedoch in der zweiten Liga abermals den Klassenerhalt. Nach einigen Jahren im Mittelfeld der Liga stieg die Mannschaft 1951 in die Viertklassigkeit ab und pendelte in den folgenden Jahren bis 1955 zwischen den Spielniveaus. Anschließend spielte sie bis zum erneuten Abstieg 1961 drittklassig.

Nachdem IFK Värnamo mehrmals nur knapp die Rückkehr in die Drittklassigkeit verpasste, gelang 1966 der erneute Aufstieg und der anschließende Durchmarsch in die zweite Liga. Hier spielte sie drei Spielzeiten um den Klassenerhalt, ehe nach dem Abstieg 1970 der Absturz in die vierte Liga folgte. 1979 gelang für eine Spielzeit die Rückkehr in die dritte Liga und bis zum erneuten Aufstieg 1983 gehörte sie zu den führenden Mannschaften der vierten Liga. In den folgenden Jahren pendelte sie zwischen drittem und viertem Spielniveau. Ende der 1980er etablierte sie sich in der dritten Liga, musste aber 1995 erneut absteigen.

IFK Värnamo stärkte in der Folge seinen Namen als Fahrstuhlmannschaft und pendelte erneut zwischen den Spielklassen. Anfang des neuen Jahrtausend etablierte sich die Mannschaft in der Drittklassigkeit. 2005 gelang als Tabellenvierter der Division 2 Södra Götaland die Qualifikation zur neuen zweigleisigen Division 1. Hier erreichte der Verein zunächst mehrfach Mittelfeldplätze. In der Spielzeit 2010 setzte sich der Klub frühzeitig an der Tabellenspitze fest, die bis zum Saisonende gegen die Verfolger Qviding FIF und IF Sylvia verteidigt wurde. Als Staffelsieger kehrte der Klub nach vierzig Jahren im unterklassigen Ligabereich in die Zweitklassigkeit zurück.

Bekannte Spieler

Einige Spieler des Vereins schafften den Sprung in die Allsvenskan oder in internationale erste Ligen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • IFK Varnamo — IFK Värnamo IFK Värnamo Club fondé en 1912 …   Wikipédia en Français

  • IFK Värnamo — Club fondé en 1912 Couleur …   Wikipédia en Français

  • IFK Värnamo — Football club infobox clubname = IFK Värnamo fullname = Idrottsföreningen Kamraterna Värnamo nickname = founded = 1912 ground = Finnvedsvallen, Värnamo capacity = chairman = Flagicon|SWE Kaj Larsson manager = Flagicon|SWE Peter Kuno Johansson… …   Wikipedia

  • IFK Eskilstuna — Voller Name Idrottsföreningen Kamraterna Eskilstuna Gegründet 9. September 1897 …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe de Suède de football 2011 — Infobox compétition sportive Coupe de Suède 2011 Généralités Sport Football Création …   Wikipédia en Français

  • Coupe de Suède de football 2010 — Infobox compétition sportive Coupe de Suède 2010 Généralités Sport Football Création …   Wikipédia en Français

  • Jonas Thern — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Jonas Thern —  Jonas Thern Spielerinformationen Voller Name Jonas Magnus Thern Geburtstag 20. März 1967 Geburtsort Värnamo, Schweden Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • 1996 Division 3 — Swedish League Division 3 Season 1996 Champions Umedalens IF Delsbo IF IFK Gävle FC Cafè Opera/Djursholm Hargs BK IFK Kumla FK Hjulsbro IK Trollhättans FK IFK Värnamo Nybro IF Vinbergs IF BK Olympic Promoted 12 teams above and Morön BK Enebybergs …   Wikipedia

  • Division 1 Södra — Swedish Division 1 Division 1 Södra Division 1 Norra 2011 Division 1 Founded 2006 Nation …   Wikipedia