INS Viraat


INS Viraat
Geschichte
In Auftrag gegeben: 1943
Bauwerft: Vickers-Armstrong, Barrow
Kiellegung: 21. Juni 1944
Bauunterbrechung: 1945 - 1951
Stapellauf: 16. Februar 1953
Indienststellung: 25. November 1959
Umbauwerft: Royal Dockyard, Devonport
Übergabe an Indien: 1986
Außerdienststellung: voraussichtlich 2012
Daten
Verdrängung: Standard: 23.900 ts
Maximal: 28.300 ts
Länge: 236 m
Breite: 45 m
Tiefgang: 8,5 m
Antrieb: 4 Wasserrohr-Dampfkessel mit 28 atü Dampfdruck
2 Parson-Getriebeturbinen
55.900 kW (76.000 PS)
Höchstgeschwindigkeit: 28 Knoten
Reichweite:
Besatzung: 1550 Seeleute und Flugpersonal
Bewaffnung: 10 x 40mm Geschütze
Flugzeuge: 14 Sea Harrier und 9 Hubschrauber

Die INS Viraat, die vormalige HMS Hermes, ist ein Flugzeugträger der britischen Centaur-Klasse, der seit 1989 bei der indischen Marine in Dienst steht. Zuvor stand er von 1959 bis 1982 als HMS Hermes bei der Royal Navy in Dienst.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Nach der Ausmusterung des Flugzeugträgers bei der Royal Navy unterbreitete Indien 1985 ein Kaufangebot und die bereits eingeleitete Verschrottung wurde gestoppt. 1986 wurde das Schiff nach Indien überführt und neu ausgestattet. Ein Jahr später wurde sie am 12. Mai 1987 unter dem Namen INS Viraat wieder indienstgestellt. Nach mehreren Zwischenfällen während der ersten Testfahrten, unter anderem einem Brand im Maschinenraum, wurde die Viraat jedoch wieder zurück ins Dock geschleppt, wo sie bis 1994 blieb. Mit der Ausmusterung des zweiten indischen Flugzeugträgers INS Vikrant, ebenfalls ein ehemaliger britischer Flugzeugträger, kehrte die Viraat jedoch wieder in den aktiven Dienst zurück. Von 1999 bis 2000 fand erneut eine größere Lebensverlängerungsmaßnahme statt, bei der unter anderem der Antrieb, die Sensoren, die Waffensysteme und die Kommunikationssysteme grundlegend überholt und erneuert wurden. Seitdem war das Schiff, bis auf einen kleineren Werftaufenthalt im Jahr 2006, im dauerhaften Einsatz und nahm unter anderem an mehreren Manövern mit der Royal Navy teil. Nachdem es beim Umbau der Admiral Gorschkow immer wieder zu größeren Verzögerungen kam, entschied man sich die INS Viraat einem erneuten Lebensverlängerungsprogramm zu unterziehen um deren Dienstzeit bis in das Jahr 2012 ausdehnen zu können. Seit März 2008 wird das Schiff nun in Mumbai überholt. Dabei wird vor allem die Antriebsanlage repariert und erneuert. Daneben werden aber auch Arbeiten an den Waffensystemen und an der Klimaanlage durchgeführt. Nach Abschluss der Arbeiten soll die Viraat nach Kochi verlegt werden, wo weitere Reparaturen unter der Wasserlinie durchgeführt werden sollen. Nach derzeitigen Planungen soll der Flugzeugträger im Juli 2009 wieder in den aktiven Dienst zurückkehren. Damit steht die Indische Marine während dieser Zeit ohne einen einsatzbereiten Flugzeugträger da. Die INS Viraat ist der größte aktive STOVL-Flugzeugträger der Welt. Außerdem ist sie der Älteste noch im aktiven Dienst befindliche Flugzeugträger der Welt.

Zukünftige Planungen

Trotz des aktuell guten Zustandes ist ein Ersatz für das inzwischen 50 Jahre alte Schiff unumgänglich. Pläne zum Kauf des britischen Flugzeugträgers HMS Invincible wurden inzwischen aufgegeben. Stattdessen unterzeichnete Indien 2004 den Kaufvertrag für den russischen Flugzeugträger Admiral Gorschkow. Dieser wird nun grundlegend erneuert und voraussichtlich 2012 als INS Vikramaditya in Dienst gestellt werden. Er wird dann die INS Viraat ersetzen. Die indische Marine hat weiter geplant, zwei neue Flugzeugträger des Schiffstyps „Indigenous Aircraft Carrier“ (IAC) zu bauen:

    1. INS Vikrant - Kiellegung 2007, Stapellauf 2010, geplante Indienststellung 2014 (STOVL-Design)
    2. INS Viraat - Kiellegung 2011, Stapellauf 2014, geplante Indienststellung 2017

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • INS Viraat — (Sanskrit: विराट, Virāṭ. Giant ) (R22) is a Centaur class aircraft carrier currently in service with the Indian Navy. INS Viraat is the flagship of the Indian Navy.HistoryINS Viraat was originally commissioned in the Royal Navy as HMS Hermes on… …   Wikipedia

  • INS Viraat — HMS Hermes (R12) INS Viraat Noms  …   Wikipédia en Français

  • INS Viraat — …   Википедия

  • INS Viraat (R22) — Übersicht Bauwerft Vickers Armstrong, B …   Deutsch Wikipedia

  • INS Viraat (R22) — HMS Hermes (R12) INS Viraat Noms  …   Wikipédia en Français

  • INS Vikramaditya — (Sanskrit: विक्रमादित्य, Vikramāditya) is the new name for the former Soviet aircraft carrier Admiral Gorshkov , which has been procured by India, and is estimated to enter service in the Indian Navy after 2010.The Vikramaditya is a modified Type …   Wikipedia

  • INS Jalashwa — (L41) is an amphibious transport dock currently in service with the Indian Navy. Formerly the USS|Trenton|LPD 14|6, it was procured by India for USD 48 million. It entered service in 2007, becoming the second largest ship of the Indian Navy… …   Wikipedia

  • INS Vikrant — ( hi. विक्रान्‍त) (formerly HMS Hercules (R49)) [ [http://books.google.com/books?id=FIIQhuAOGaIC pg=PA168 dq=INS+Vikrant+hercules ei=fA1NSNOGA5HitQPUidHmDQ sig=gtHd4fneKkwwuWo2ZB4VArbLBEg The State of War in South Asia] by Pradeep Barua] was a… …   Wikipedia

  • INS Vikramaditya — Vikramaditya Plano de planta del Vikramaditya Banderas …   Wikipedia Español

  • INS Vikramaditya — Amiral Gorshkov INS Vikramaditya Noms : Baku (1982) Amiral G …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.