Idiataphe

Idiataphe
Idiataphe
Systematik
Ordnung: Libellen (Odonata)
Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera)
Überfamilie: Libelluloidea
Familie: Segellibellen (Libellulidae)
Unterfamilie: Pantalinae
Gattung: Idiataphe
Wissenschaftlicher Name
Idiataphe
Cowley, 1934

Die Gattung Idiataphe ist eine aus vier Arten bestehende Libellengattung der Unterfamilie Pantalinae. Eingerichtet wurde die Gattung 1934 durch Cowley. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich über die Küsten entlang des Golfs von Mexiko und über die Westindischen Inseln bis in das südöstliche Brasilien.[1]

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die mittelgroßen Idiataphe-Arten werden zwischen 34 und 42 Millimeter lang. Die Farbe des Abdomens ist schwarz mit gelblichen oder orangen Streifen auf den Seiten. Die Flügel sind durchsichtig, weisen aber oft an der Basis einen kleinen orangen Fleck auf. Die letzte Antenodalader im Vorderflügel ist unvollständig, reicht also nur bis zur Subcosta. Der Teil des Thorax an dem die Flügel ansetzen, der sogenannte Pterothorax, ist bräunlich. Bei einigen Arten weist er darüber hinaus einen leichten metallischen grünlichen oder bläulichen Schimmer auf. Die Farbe des Gesichts der Libellen reicht von metallischem Blau bis zu einem orangem Braun.[1]

Lebensweise

Während sich die Weibchen, außer zur Fortpflanzung, dem Wasser nicht nähern, fliegen die Männchen über Marschen und kleinere Gewässer. Die Männchen setzen sich dabei immer wieder auf Grashalme. Die Eiablage nehmen die Weibchen im Tandem oder alleine vor.[1]

Systematik

In der Gattung werden vier Arten zusammengefasst. Dabei ist der Artstatus von Idiataphe cubensis umstritten. Die vier Arten sind:

  • Idiataphe amazonica
  • Idiataphe batesi
  • Idiataphe cubensis
  • Idiataphe longipes

Gattungsgeschichte

Das Taxon wurde 1889 durch Kirby erstmals unter dem Namen Ephidatia, anhand der 1861 von Hermann August Hagen unter dem Namen Erythemis longipenis beschriebenen Art, eingerichtet. 1934 wurde dann der Name Idiataphe durch Cowley als Junior-Homonym eingeführt.[1]

Quellen

  1. a b c d Garrison, Ellemrieder, Louton - Dragonfly Genera of the New World [S. 247], The Johns Hopkins University Press, Baltimore 2006, ISBN 0-8018-8446-2

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Trameinae — Pantalinae Eine Wanderlibelle (Pantala flavescens) auf Hawaii Systematik Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Libélulas en Cuba — Saltar a navegación, búsqueda ? Libélulas en Cuba Libélula en el Parque Nacional Viñales, Cuba …   Wikipedia Español

  • Libélulas de Cuba —   Libélulas en Cuba Libélula en el Parque Nacional Viñale …   Wikipedia Español

  • Libellulidae — Taxobox name = Skimmers or Perchers image width = 250px image caption = Broad bodied Chaser regnum = Animalia phylum = Arthropoda subphylum = Hexapoda classis = Insecta ordo = Odonata subordo = Epiprocta infraordo = Anisoptera familia =… …   Wikipedia

  • Pantalinae — Eine Wanderlibelle (Pantala flavescens) auf Hawaii Systematik Ordnung: Libellen (Odonata) …   Deutsch Wikipedia

  • Libellulidae — Libellulidés …   Wikipédia en Français

  • Libellulidae —   Libellulidae Libélula de vientre plano ( …   Wikipedia Español


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»