Immensee


Immensee
Immensee
Wappen von Immensee
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Schwyz
Bezirk: Küssnachtw
Gemeinde: Küssnachti2
Postleitzahl: 6405
Koordinaten: (677834 / 216754)47.0972218.463887416Koordinaten: 47° 5′ 50″ N, 8° 27′ 50″ O; CH1903: (677834 / 216754)
Höhe: 416 m ü. M.
Einwohner: 2197 (31. Dezember 2007)
Website: www.kuessnacht.ch
Karte
Immensee (Schweiz)
Immensee
www

Immensee ist eine Ortschaft in der politischen Gemeinde Küssnacht im Kanton Schwyz in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das Dorf Immensee liegt eingebettet zwischen der Rigi-Nordflanke und der Halbinsel Chiemen an einer Bucht des Zugersees auf einer Höhe von 416 m ü. M..

Bevölkerung

Geschichte

Immensee wurde erstmals im Jahr 1048 als Imisee erwähnt. Der Name kam vom Ritter Immo von Buonas, welcher hier am Zugersee das Fischereirecht besass. Berühmt wurde auch die Hohle Gasse, welche die Gemeinde mit dem Bezirkshauptort Küssnacht verbindet. Hier soll im Jahr 1307 die Ermordung von Landvogt Hermann Gessler durch Wilhelm Tell stattgefunden haben. 1798 fanden in Immensee Kämpfe gegen die Franzosen und 1847 Scharmützel im Sonderbundskrieg statt. Besonders war der Durchfahrtsort Immensee von der Verkehrsentwicklung betroffen. 1852 verkehrte das erste Dampfschiff auf dem Zugersee und 1882 wurde die Gotthardverbindung zur Aargauischen Südbahn in der Station Immensee verwirklicht. 1896 gründete der savoyische Priester Pierre Barral das Missionshaus Bethlehem und das Gymnasium Immensee.

Sehenswürdigkeiten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Immensee — est une localité du canton de Schwytz, en Suisse. Elle fait partie de la commune de Küssnacht Sommaire 1 Géographie 2 Histoire 3 Transports 4 Économie …   Wikipédia en Français

  • Immensee — Immensee, Ober u. Unter I., zwei Dörfer an einer Bucht des Zuger Sees, am Rigi im District Küßnacht des Schweizercantons Schwyz; 200 Ew. Hier am 1. Mai 1797 Treffen zwischen den Schweizern u. Franzosen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Immensee — Immensee, Dorf im schweizer. Kanton Schwyz, Bezirk und Gemeinde Küßnacht, am Nordfuß des Rigi und am Zugersee, Knotenpunkt der Gotthardbahn und der Eisenbahn Aarau Arth Goldau, mit Priesterseminar und (1900) 200 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Immensee — Ịmmensee,   Novelle von T. Storm; 1851 …   Universal-Lexikon

  • Immensee (Literatur) — Immensee ist eine Novelle, die der norddeutsche Schriftsteller Theodor Storm im Jahre 1849 verfasste und 1851 in einer Sammlung mit dem Titel Sommergeschichten und Lieder veröffentlichte. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Verfilmungen 3 Literatur 4… …   Deutsch Wikipedia

  • Immensee (Storm) — Immensee ist eine Novelle, die der norddeutsche Schriftsteller Theodor Storm im Jahre 1849 verfasste und 1851 in einer Sammlung mit dem Titel Sommergeschichten und Lieder veröffentlichte. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Verfilmungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Bethlehem Mission Immensee — Der Verein Bethlehem Mission Immensee (BMI) (lat.: Societas Missionum Exterarum de Bethlehem in Helvetia, Ordenskürzel: SMB) ist eine katholische Organisation der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA) und der entwicklungspolitischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Luzern–Immensee — Luzern–Immensee Streckennummer: 600 Streckenlänge: 19.20 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 000 V, 16,7 Hz  Maximale Neigung: 11 ‰ …   Deutsch Wikipedia

  • Gotthardbahn — Immensee–Chiasso Fahrplanfeld: 600 Streckenlänge: 206,1 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrplanfeld 600 — Gotthardbahn Fahrplanfeld: 600 Streckenlänge: 206,1 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV 16 …   Deutsch Wikipedia