Immobilienverband Deutschland IVD

Immobilienverband Deutschland IVD
Logo des IVD

Der Immobilienverband Deutschland IVD Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V. ist der größte deutsche Unternehmensverband in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

Der IVD ist eine Berufsorganisation und Interessenvertretung der Dienstleistungsberufe in der Immobilienwirtschaft. Zu den über 5.000 Mitgliedsunternehmen zählen insbesondere Immobilienmakler, Immobilienverwalter und Bewertungs-Sachverständige sowie Finanzierungs- und Finanzdienstleister, Projektentwickler, Facility-Manager, Bauträger und weitere Berufsgruppen der Immobilienbranche.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Immobilienverband Deutschland IVD entstand am 25. April 2004 als Zusammenschluss aus den bis dahin selbstständigen Verbänden Ring Deutscher Makler (RDM) und Verband Deutscher Makler (VDM).

Aufgaben und Ziele

Als Berufsverband setzt sich der IVD für eine Förderung und die Sicherung der Berufsausübung seiner Mitglieder ein. Der IVD konzentriert seine politische Interessenvertretung auf Themen, bei denen er durch Einflussnahme die Rahmenbedingungen für den wirtschaftlichen Erfolg seiner Mitglieder sichern und verbessern kann. Wichtiges Anliegen dafür ist die Förderung des Ansehens der im Verband repräsentierten Berufe. Der IVD arbeitet an besseren Rahmenbedingungen für Marktteilnehmer und Verbraucher.

Organisation

Auf regionaler Ebene unterstützt der in Berlin ansässige Verband mit sieben selbständigen Regionalverbänden die Arbeit seiner Mitglieder und steht der Öffentlichkeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Nord (Bundesländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein)
  • Nord-West (Bundesländer Niedersachsen und Bremen)
  • Mitte (Bundesländer Hessen und Thüringen)
  • Berlin-Brandenburg (Bundesländer Berlin und Brandenburg)
  • West (Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland)
  • Mitte-Ost (Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt)
  • Süd (Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg)

Mitgliedschaften

Der Immobilienverband Deutschland IVD Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Immobilienverband IVD — Immobilienverband Deutschland IVD Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V. (IVD) Zweck: Förderung und Vertretung der Berufszweige, Berufsgruppen und Berufsvertreter der deutschen Wohnungs und… …   Deutsch Wikipedia

  • IVD — steht für: In vitro Diagnostikum International Volunteers Day, siehe Internationaler Tag des Ehrenamtes Immobilienverband Deutschland, ein Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Dies …   Deutsch Wikipedia

  • Ring Deutscher Makler — Logo des ehemaligen RDM Bundesverbandes Der Ring Deutscher Makler – RDM Verband der Immobilienberufe und Hausverwalter Bundesverband e.V. wurde im Oktober 1924 von regionalen Maklerorganisationen als Reichsverband Deutscher Makler (R.D.M.) für… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft — Die Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft (BSI) ist ein Zusammenschluss von derzeit sieben Interessenverbänden der Wohnungs und Immobilienbranche. Logo der BSI Inhaltsverzeichnis 1 Aufgabe …   Deutsch Wikipedia

  • Verband Deutscher Makler — Ehemaliges Logo des VDM Der Verband Deutscher Makler für Grundbesitz, Hausverwaltung und Finanzierungen e.V. (VDM) wurde 1963 gegründet und war einer der ehemals zwei bundesweiten Berufsverbände der Immobilienmakler und Hausverwalter. Im Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Immonet — GmbH Rechtsform GmbH Gründung Hamburg, Deutschland (2006) Sitz Hamb …   Deutsch Wikipedia

  • Grundstücks- und Wohnungswirtschaft — Die Wohnungswirtschaft ist ein Wirtschaftszweig, der sich mit der Produktion, Finanzierung, Bewirtschaftung und Vermarktung von Immobilien befasst. Die Wohnungswirtschaft ist ein Zweig der Immobilienwirtschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Akteure in der …   Deutsch Wikipedia

  • Immobilienmakler — Ein Immobilienmakler ist häufig ein selbstständiger Gewerbetreibender, der Immobilien zum Kauf oder zur Miete vermittelt. Je nach Fall und Land kann der Makler vom Vermieter bzw. Verkäufer beauftragt und bezahlt vom Vermieter bzw. Verkäufer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ombudsmann — Der Ombudsmann (oder Ombudsman; siehe Ombud) erfüllt die Aufgabe eines unparteiischen Schiedsmannes. Ein Ombudsrat ist ein mit mehreren Personen besetztes Gremium, das entsprechende Aufgaben wahrnimmt. In den 1970er Jahren verbreitete sich die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bieterverfahren — Das Bieterverfahren stellt eine Methode im Vertrieb dar, welche hauptsächlich im Immobilienbereich eingesetzt wird. Ablauf Eine zum Verkauf oder zur Vermietung stehende Immobilie wird zunächst beworben, wobei lediglich ein Mindestgebot… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»