Industrial Metal


Industrial Metal
Industrial Metal
Entstehung: späte 1980er Jahre
Herkunft: USA · Europa
Stilistische Vorläufer
Industrial · Heavy Metal · Speed Metal · Thrash Metal
Beeinflusste Genres
Industrial Rock · Neue Deutsche Härte · Nu Metal

Industrial Metal ist eine Bezeichnung für die musikalische Verschmelzung zwischen Industrial und verschiedenen Spielarten des Metal, wobei die Öffnung aus beiden Stilrichtungen erfolgen kann.

Inhaltsverzeichnis

Stilistische Merkmale

Industrial Metal zeichnet sich durch die Verwendung von Rhythmusgitarren und repetitiven elektronischen Arrangements aus, was der Musik einen technik-betonten Touch verleiht. Nicht selten werden die Kompositionen mit Samples (insbesondere Film- und Radio-Aufnahmen oder Loops, wie Maschinengeräusche, U-Boot-Alarm oder Polizeisirenen) angereichert, ähnlich dem frühen britischen Industrial mit Künstlern wie Throbbing Gristle, SPK oder Cabaret Voltaire. Der Gesang ist zumeist elektronisch stark verfremdet, häufig kommen ein mit Hall unterlegter Schreigesang, manchmal aber auch Death-Growls zum Einsatz. Schlagzeuger werden gewöhnlich durch Drumcomputer ersetzt.

Industrial Metal ist durch seine starke Rohheit gekennzeichnet. Im Gegensatz zum Nu Metal oder zur Neuen Deutschen Härte wirken die Musikstücke im Allgemeinen ungeschliffener. Dance-, Breakbeat- oder Hip-Hop-Elemente sowie klare melodiöse Gesangslinien sind bis auf wenige Ausnahmen dem Genre prinzipiell fremd. Dennoch wird die Bezeichnung Industrial Metal auch für Künstler der Neuen Deutschen Härte (Rammstein, Megaherz), für Metal mit nur hintergründigen Synthesizer-Klängen (Fear Factory, Static-X), für elektronisch/technoid beeinflussten Crossover (Die Krupps) oder für Industrial Rock im Stile von Nine Inch Nails genutzt, obgleich der Bezug zum klassischen Industrial-Genre fast vollständig fehlt.

Entwicklung

Als Begründer des Stils gilt die Band Ministry, die Ende der 1980er Jahre rein elektronisch arrangierte Musik mit harten Rhythmusgitarren kreuzte. Fast zeitgleich entwickelten Godflesh aus England eine experimentelle und schleppende Variante des Industrial Metal, wurden jedoch als Musiker oftmals nicht ernst genommen. 1991 veröffentlichte die Band O.L.D. das Album „Lo Flux Tube“, das eine Mischung aus Metal-Gitarren, Computersounds und einem dem Thrash- und Black Metal nicht unähnlichen Kreisch-Gesang darstellt.

Der große Durchbruch des Industrial Metal gelang jedoch erst mit Ministrys drittem Anlauf „Psalm 69“ von 1992. Dieses Album war wegweisend für viele nachfolgende Projekte aus dem Metal-, Industrial- und EBM-Umfeld. Das Projekt Pouppée Fabrikk aus Schweden verabschiedete sich 1993 von seinen EBM-Wurzeln und fand produktionstechnische Unterstützung bei Tomas Skogsberg, der sich unter anderem für die Alben der Death-Metal-Acts Dismember und Entombed verantwortlich zeichnet. Front Line Assembly folgten 1994 mit „Millennium“, das bis dato härteste Werk des Zweimannprojektes, an dem auch Strapping-Young-Lad-Frontmann Devin Townsend als Gitarrist mitwirkte.

Der unverkennbare Einfluss Bill Leebs und Rhys Fulbers, Hauptfiguren hinter Front Line Assembly, machte sich 1993 auch bei Fear Factory bemerkbar, deren EP „Fear is a Mindkiller“ sie komplett remixten. Inspiriert durch diese Arbeit und der Verwendung elektronischer Elemente, versuchten Fear Factory 1995 mit „Demanufacture“ auf die bereits abflauende Industrial-Metal-Welle aufzuspringen.

Einfluss

Industrial Metal verlor ab Ende der 1990er Jahre als Begriff, wie auch als eigenständiger Stil, zunehmend an Bedeutung. Er beeinflusste jedoch weitestgehend Spielarten des Nu Metal oder Industrial Rock. Speziell bei letzt genanntem Stil gab es schon recht früh Überlagerungen, Bands wie KMFDM oder White Zombie, schöpften stilistisch aus beiden Richtungen und wurden damit international erfolgreich.

Veröffentlichungen mit Schlüsselqualitäten

1988 - The Land Of Rape And Honey
Anspieltipps: Stigmata, Deity, Golden Dawn, Destruction, Flashback
  • Ministry
1992 - Psalm 69
Anspieltipps: N.W.O., Just One Fix, Jesus Built My Hotrod, Scare Crow
1989 - Streetcleaner
Anspieltipps: Like Rats, Christbait Rising, Locust Furnace
  • O.L.D. (Old Lady Drivers)
1991 - Lo Flux Tube
Anspieltipps: Outlive, Citient Null, Marzuraan, Vein Water
  • Skrew
1992 - Burning In Water, Drowning In Flame
Anspieltipps: Indestructible, Cold Angel Press, Sympathy For The Devil
  • Schnitt Acht
1993 - Slash And Burn
Anspieltipps: Rage, Aftermath, Sweet Liberty, I Don't Think So
  • Testify
1993 - Testify
Anspieltipps: A.N.G.E.R., One Man's A Gang (Gang Version), Deceiver
  • Treponem Pal
1993 - Excess & Overdrive
Anspieltipps: Out Of Reach, Pushing You Too Far, For Progress, Blow Me Out
  • Pouppée Fabrikk
1993 - We Have Come To Drop Bombs
Anspieltipps: Betraylizer, Rot, Brigade, One Foot In The Grave
1994 - Millennium
Anspieltipps: Millennium, Vigilante, Liquid Separation, Division Of Mind
  • Misery Loves Co.
1995 - Misery Loves Co.
Anspieltipps: Kiss Your Boots, Private Hell, This Is No Dream, 2 Seconds
1995 - Heavy As A Really Heavy Thing
Anspieltipps: S.Y.L., Skin Me, Drizzlehell, Goat

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Industrial Metal —   [englisch/amerikanisch, ɪn dʌstrɪəl metl], Heavy Metal Rock …   Universal-Lexikon

  • Industrial metal — For the commodity, see base metal. Industrial metal Stylistic origins Industrial music, industrial rock, noise, noise rock, thrash metal, heavy metal, electro industrial Cultural origins Late 1980s, United Kingdom, Germany, United States …   Wikipedia

  • Industrial Metal — El industrial metal es un subgénero del Heavy Metal que utiliza elementos de la música industrial …   Enciclopedia Universal

  • List of industrial metal bands — This is a list of industrial metal bands and bands that have played industrial metal at some time in their career.Note: colorbox|#FFD700 A Gold Colorbox represents that the artist sold over 1 million albums. !−9*flagicon|FIN ...And Oceans… …   Wikipedia

  • Industrial Rock — Industrial Rock/ Metal Entstehungsphase: zweite Hälfte der 1980er Jahre Herkunftsort: USA · Kanada · England Stilistische Vorläufer Hardcore Punk · Noise Rock · …   Deutsch Wikipedia

  • Industrial Culture — Industrial ist eine Kunst und Musikrichtung, die sich ab der Mitte der 1970er Jahre weltweit aus Elementen der experimentellen und Avantgardemusik sowie der Konzept und Aktionskunst entwickelte. Der Begriff „Industrial“ entstammt ursprünglich dem …   Deutsch Wikipedia

  • Industrial Music — Industrial ist eine Kunst und Musikrichtung, die sich ab der Mitte der 1970er Jahre weltweit aus Elementen der experimentellen und Avantgardemusik sowie der Konzept und Aktionskunst entwickelte. Der Begriff „Industrial“ entstammt ursprünglich dem …   Deutsch Wikipedia

  • Industrial — ist eine Kunst und Musikrichtung, die sich ab der Mitte der 1970er Jahre weltweit aus Elementen der experimentellen und Avantgarde Musik sowie der Konzept und Aktionskunst entwickelte. Der Begriff entstammt ursprünglich dem englischen Label… …   Deutsch Wikipedia

  • Industrial-Rock — bezeichnet eine Variante der Rock Musik und deren Überlagerung mit Stilelementen der Post Industrial Musik. Sie entstand etwa gleichzeitig zu Industrial Metal bzw. wurde durch diesen stark beeinflusst, die Genre Grenzen beider Richtungen sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Metal Storm (webzine) — Metal Storm URL metalstorm.net Commercial? No Type of site Music webzine, database, reviews, community …   Wikipedia