Innovationspreis Berlin / Brandenburg


Innovationspreis Berlin / Brandenburg

Mit dem Innovationspreis Berlin-Brandenburg werden von den Ländern Berlin und Brandenburg die herausragendsten Produktentwicklungen, Dienstleistungen und Konzepte regionaler Unternehmen prämiert. Der Preis wird seit 1984 von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen und seit 1992 gemeinsam mit dem Brandenburger Ministerium für Wirtschaft verliehen. Der Preis ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert und wird jährlich an maximal fünf Bewerber vergeben.

Inhaltsverzeichnis

Rahmen des Wettbewerbs

Der Innovationspreis wird im Rahmen einer „Public Private Partnership“ finanziert. Die Gesamtkosten werden von den Ländern Berlin und Brandenburg und von Sponsoren aus dem privatwirtschaftlichen Bereich getragen. Vertreter der privatwirtschaftlichen Partner stehen der Jury im sogenannten Beirat unterstützend und Impulse gebend zur Seite. Partner sind z.B. die LBB Landesbank Berlin, Nuon Deutschland, Audi, die Technologiestiftungen Berlin und Brandenburg, Microsoft Deutschland, die ILB (InvestionsBank des Landes Brandenburg), die Wall AG oder die Berliner Bank.

Der Innovationspreis hat zudem zahlreiche Medienpartner, darunter Der Tagesspiegel, die VDI Nachrichten des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).[1]

Jury

Die Jury für den Innovationspreis wird von den beiden Ländern für jeweils vier Jahre berufen, letztmalig 2007. Derzeitiger Vorsitzender der Jury ist Prof. Dr. rer. nat. Manfred Hennecke, Präsident der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung. Die weiteren Mitglieder sind:

Preisträger

In den letzten 25 Jahren wurden über 3.000 Innovationen eingereicht, das entspricht einem Durchschnitt von 140 Bewerbungen pro Jahr. Die 114 preisgekrönten Innovationen verteilen sich auf 104 Preisträger - 10 Unternehmen wurden mehr als einmal bedacht. Der Bewerbungsschluss ist jährlich im Juli, die Verleihung am Ende des gleichen Jahres.

2008:

  • Ehrenpreis für herausragende Nachhaltigkeit (erstmals verliehen) für Dr. Christiane F. Kreiner (Preisträgerin Innovationspreis 2001 und 2007 mit ihrem Unternehmen Acri.Tec AG, das inzwischen an Carl Zeiss verkauft ist)

2007:

  • Acri.Tec AG für Prelex-Linse "ACRI.LISA", bifokales Implantat mit Pseudoakkommodation für presbyope (alterssichtige) Menschen
  • Arc Precison GmbH für Industrielle Filterbogenquelle für die Abscheidung superharter Nanokohlenstoffschichten
  • inubit AG für inubit IS 4.1 - Ganzheitliche Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen mittels Business Process Management (BPM)
  • MP-TEC GmbH & CO.KG für Hemisphärische Nachführanlage für Solarmodule und -kollektoren
  • CharitéCentrum 3, Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie für Mikroinvasive Therapie der initialen Karies durch Infiltration mit Kunststoffen

2006:

  • Christoph Miethke GmbH & Co KG für dVerstellbares Hydrocephalus-Ventil zur Anpassung an Wachstumsprozesse
  • SULFURCELL Solartechnik GmbH für Dünnschichtsolarmodule aus Kupfer-Indium-Sulfid
  • Institut für Konstruktion, Mikro- und Medizintechnik der TU Berlin für Mikromotor für optische Systeme
  • Fachgebiet Baustoffe und Baustoffprüfung der TU Berlin für Magnetischer Gesundheitsnachweis für Spannbetonbrücken

2005:

  • Tischlermeister Olaf Thiede für Fügetechnik für „THIBO“ - Oberflächenfertiger, homogen gefügter Fußboden
  • Catcon Airground Technologies für „SideCat“ Highlifter für Flugzeuge
  • Biotronix GmbH für Messeinheit zur mehrdimensionalen Charakterisierung biologischer Zellsysteme in Echtzeit
  • ScatterWeb GmbH für Selbstkonfigurierende Funk-Sensornetzwerke mit multihop-Weiterleitung

2004:

  • SeCoS Halbleitertechnologie GmbH in Kooperation mit dem Institut für Dünnschichttechnologie und Mikrosensorik e.V. (IDM) für Thermostabile fotostrukturierbare Polymere für Thermostabile fotostrukturierbare Polymere für Lötstoppmasken bei der Chipherstellung
  • sglux SolGel Technologies GmbH für UV-Photodiode auf TiO2 Sol-Gel Basis
  • Scienion AG für piezoelektrisch gesteuertes Dispensiersystem sciFLEX ARRAYER

2003:

  • Uwe Braun GmbH für SEBILI - optisches Sicherheitssystem
  • Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. für Akustische Kamera
  • Mimidos-Verfahrenstechnik für Mikromengen Misch- und Dosiersystem für Fluide
  • Laser- und Medizin-Technologie GmbH, Berlin (LMTB) für Messgerät zur Qualitätssicherung von Blutprodukten

2002:

  • Uwe Braun GmbH für Weltweites Farbmanagements per Internet
  • Auto Tissue GmbH für Zellfreie Herzklappen
  • IXYS Berlin GmbH, Ferdinand-Braun-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) und Three-Fire Epitaxial Services AG (TESAG) für GaAs-Leistungs-Schottky-Dioden für Anwendungen von 100V-600V
  • Robowatch Technologies GmbH für MOSRO (Überwachungsroboter für Privatgebrauch und Industrie)

2001:

  • Combinature Biopharm AG für Tool Box, Enzym-Bibliothek für die Anwendung in der pharmazeutisch-chemischen Forschung und Produktion
  • Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) für neue Technologie zur Züchtung von Gallium-Arsenid-Kristallen für die Mikro- und Optoelektronik
  • Acri.Tec AG für Bifokale Ultradünne Faltlinse mit Asymmetrischer Lichtverteilung zur Bilateralen Implantation

2000:

  • WELCO GmbH für Ultra-Fine-Pitch Lotpulver für die Mikroelektronik
  • KE Kranbau Eberswalde GmbH für Mobiler FEEDER SERVER Brückenkran
  • UbiCom Gesellschaft für Telekommunikation mbH CardioMonitorMobile Überwachung von Herzrisikopatienten über das GSM- Netz
  • PROT@GEN/Scienion für 2D/3D-BioChips
  • Capsulution NanoScience AG für Neuartige Nano- und Mikrokapseln

1999:

  • Christoph Miethke GmbH & Co KG für Implantate zur Behandlung des Hydrocephalus (Wasserkopf)
  • GESIP Gesellschaft für Informations- und Prozesstechnik mbH für Hochgeschwindigkeits-Stoffaustauschboden
  • OTB Oberflächentechnik in Berlin GmbH & Co für Recyclingverfahren zur Rückgewinnung von Edelmetallen aus Elektronik- und Platinschrotten
  • UFE SOLAR GmbH für Saisonaler Wärmespeicher

1998:

  • Syrinx Medical Technologies GmbH für 3D Handscanner
  • Pieper Innovationsgesellschaft mbH für Neuartiges Reinigungsverfahren
  • Francotyp-Postalia Ag & Co. für Frankiersystem mit Inkjet-Drucktechnologie
  • G.O.T. GmbH u. CO KG für Kationisches Cholesterolderivat zum Gentransfer

1997:

  • WITA GmbH Wittmann Institute of Technology and Analysis of Biomolecules für Mikroreaktions- und Analysesystem zur Untersuchung von Biomolekülen
  • ALLIGATOR Sunshine Technologies GmbH für Recyclebarer thermischer Solarkollektor
  • HiSolution Engineering & Consulting für Software zur Sicherung sensibler Anwendungen im Internet

1996:

  • ME-Meßsysteme GmbH für Magnetoelastischer Dehnungsmeßstreifen ME-DMS
  • LAS Laser Analytical Systems GmbH für DPSS-Laser, Dioden gepumpte Festkörperlaser
  • IGV Institut für Getreideverarbeitungs GmbH für Photobioreaktor BIOSTAT PBR-10
  • LAR Analytik & Umwelt- meßtechnik GmbH für Nitritox Monitor Online-Nitrifikantentoximeter (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • Truck Wash GmbH für Ökologisches LKW-Waschcenter (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • PRC Krochmann GmbH für EasyPlan für Windows (Sonderpreis "Software" im Rahmen des Innovationspreises)
  • Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik und Senkom GmbH i.G. für Neues Signalübertragungssystem: drahtlos, smogfrei, stör- und abhörsicher (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Innovationspreises)
  • HiPer Ceramics GmbH für Transvector - Anlage für den ballistischen Transfer von Biomolekülen in zelluläre Umgebungen (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Innovationspreises)
  • Herr Carsten Petersen für Mutternschloß für Fahrräder (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Innovationspreises)

1995:

  • Lasertechnik & Acc. GmbH für Hochrepetierende luftgekühlte UV-Laser ATL
  • Elight Laser Systems GmbH für CELISA, abstimmbarer UV-Festkörperlaser
  • Dr. Mirtsch GmbH Strukturierungstechnik für weniger Verpackungsabfall durch neuartige Strukturierungstechnik
  • Charité Virchow Klinikum, Humboldt Universität Berlin, Labor für Biofluidmechanik für Herzunterstützungssystem ICAS
  • Märkische Oberflächenanlagen und Behälterbau GmbH für Mehrstationen - Flutinjektions Reinigungsautomat (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • BOS Berlin Oberspree Sondermaschinenbau GmbH für Gummirecycling (GUR) (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • ARBES GmbH für In-situ Bodensanierung mit Hilfe hochfrequenter elektromagnetischer Felder sowie neue Anwendung der dielektrischen Erwärmung mit HF-Energie im Umweltbereich (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")
  • IMS Ingenieurgesellschaft mbH für Grundwassermanagement Potsdamer Platz (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")
  • Specht Meßtechnik für Umweltschutz GmbH für Messgerät zur Bestimmung der Photosyntheseaktivität von Pflanzen (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")
  • W+P Wolf & Partner GmbH für Entwicklung einer Gerätetechnik zum flußmittelfreien Schutzgaslöten bzw. Schweißen (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")

1994:

  • Tele-Filter tft GmbH für Hochwertiges SAW-Filter MSF 259,5 für ZF-Anwendung in Mobilfunksystemen
  • Charité, Virchow Klinikum, Experimentelle Chirurgie für Bioreaktor für Leberzellen
  • PROGEO Geotechnologiegesellschaft mbH für Leckortungssystem GEOLOGGER (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • Rode + Schulze Beratende Ingenieure für Entwicklung eines hochintegrierten Betriebskonzeptes (Sonderpreis "Umwelttechnik")

1993:

  • Laser und Medizin Technologie GmbH, Berlin (LMTB) für Laserinduzierte Thermotherapie (LITT) Applikationsset und Verfahren
  • Pilot Blankenfelde elektronisch medizinische Geräte GmbH für Verfahren der frequenzspezifischen Ableitung akustisch evozierter Potentiale
  • STEWING Nachrichtentechnik GmbH & Co.KG Berlin für STECOM-Alarm-System
  • FARBKARTOGRAPHIE & KARTOGRAPHIK für Landkarten mit farbenplastischer Reliefdarstellung
  • Elight Laser Systems GmbH für Lidar - Laser-System zur Fernüberwachung von Luftschadstoffen , basierend auf einem Titan-Saphir-Laser mit Blitzlampenanregung (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • Kroll Fahrzeugbau Umwelttechnik GmbH für Kehrmaschine mit Trockenfilterentstaubung (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • Bauplanungsbüro GmbH Hammer für Fassadendämmsystem Grabowoll (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")


1992: - Seit diesem Jahr gemeinsam mit dem brandenburgischen Wirtschaftsministerium -

  • Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH für WRE-System zur elektronischen Einzelraumtemperatur-Regelung einschließlich Heizkostenverteilung
  • Expert Informatik GmbH für Sicherheitsanalyse chemischer Produktionsanlagen: PSAIS
  • Senso Motoric Instruments GmbH für Video-Okulographie
  • AUCOTEAM GmbH Berlin Ingenieurgesellschaft für Automatisierung und Computertechnik für BSB-Kurzzeit-Meßgerät BODypoint (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung für RedMelt-Verfahren zur Inertisierung und Verwertung fester Rückstände aus industriellen Prozessen (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")
  • SaMeCo Meßtechnik GmbH für Elektronischer Warmwasserzähler "Deltatron" (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")
  • Vicor GmbH Video-Computer-Recycling für Recycling von Bildröhren (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")
  • Laser u. Medizintechnik Technologie GmbH für Infrarot-Diaphanoskopie (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Innovationspreises)
  • Tmicrotech GmbH electronic für Metallschicht-(Flach) Chipwiderstand für die SMD-Technik (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Innovationspreises)

1991:

1990:

  • Leibniz-Institut für Kristallzüchtung für Infrarotlaser-Optikmaterial (Niederdruck-CVD-Verfahren)
  • Expert Informatik GmbH für Neuro-Compiler
  • Karl Weiss GmbH &Co. Hoch-, Tief- und Rohrleitungsbau für Hydros-Verfahren System Berlin (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • GUV Gesellschaft für umweltverträgliche Verfahrensinnovation mbH für Abwasserfreie Galvanik (Sonderpreis "Umwelttechnik")

1989:

  • TU Berlin, Fachbereich Biomedizinische Technik für Programmierbare BLISS - Kommunikationshilfe
  • spektrum Laser-Entwicklungs- und Vertriebs GmbH für Lasersystem für Anwendung in der Augenmedizin
  • LAR Analytik & Umwelt Meßtechnik GmbH für Messgerät für elektrochemischen Sauerstoffbedarf: ECSB, Messgerät für biologischen Sauerstoffverbrauch: BSV (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • Südwind GmbH Windkraftanlagen Vertrieb für Windkraftanlage mit Schlaggelenkrotor (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • WACOTEC GmbH THE ISDN COMPANY für ISDN-Endgerät auf PC-AT-Basis (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Innovationspreises)

1988:

  • DIGALOG Industrie-Mikroelektronik GmbH für ELAN - industrielles Netzwerk nach proway-C
  • TRION Präzisionselektronik GmbH & Co.KG für Bedienterminal für den explosivgefährdeten Raum in der Chemie
  • Wissenschaftlicher Gerätebau Dr.Ing. Herbert Knauer GmbH für vollautomatisches Analysengerät für HPLC
  • Santec GmbH für Insitu-Verfahren "Mikrobielle Sanierung von Kohlenwasserstoffkontaminationen" (Sonderpreis "Umwelttechnik")

1987:

  • Phoenicon Photoaktive Systeme GmbH für Mikrowellenrastermikroskop (kontaktlose Messung von Halbleitern)
  • Hahn-Meitner-Institut Berlin, Bereich S für Kooperation Unternehmen Wissenschaft
  • GeTeMED Gesellschaft für technische Medizin Dr. von Nettelhorst mbH für Kontaktlose Atemüberwachung von Säuglingen
  • Stemme GmbH & Co.KG für Antriebssystem für Flugzeuge
  • ifs Systembau GmbH für Bodenwaschanlage (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Sonderpreises "Umwelttechnik")
  • Harbauer GmbH & KG Ingenieurbüro für Umwelttechnik für Bodenreinigungssystem (Sonderpreis "Umwelttechnik")
  • SORBIOS Verfahrenstechnische Geräte und Systeme GmbH für Simox-Verfahren zur Aufbereitung von Abwässern (Biologie-Ozon-UV-Licht) (Anerkennungsurkunde im Rahmen des Innovationspreises)

1986:

  • Schleicher GmbH &Co Relais-Werke KG für Online Curve Interpolator (OCI) zur Erzeugung von Freiformkurven (bei NC-Maschinen)
  • Teldec Classics International GmbH für Verfahren zur Herstellung von geräuscharmen Schallplatten
  • Korsch Pressen GmbH für Tablettenpresse

1985:

  • CREATEC-Gesellschaft für Elektrotechnik GmbH
  • Pilot Elektronic GmbH für EVOPORT 100
  • Wissenschaftlicher Gerätebau Dr.Ing. Herbert Knauer GmbH für Proteinsequenzer

1984:

  • Sico-Elektronic GmbH für System für die Erhöhung und Erweiterung der Frequenzmodulation im UKW-Bereich
  • Leiterplatten-Roboter GmbH: „PC-Matic
  • Schempp und Decker GmbH & Co. Industriegalvanik KG für Aluminiumbeschichtungsanlage

Weblinks

Innovationspreis Berlin-Brandenburg

Preisträger heute (Auswahl)

Quellen und Einzelnachweise

Quellen
* Preisträger Innovationspreis Berlin-Brandenburg 1984-1994 Berlinews
* Preisträger Innovationspreis Berlin-Brandenburg 1994 Berliner Zeitung
* Preisträger Innovationspreis Berlin-Brandenburg 1995-1999 Berlinews
* Preisträger Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2000 Land Brandenburg - Ministerium für Wirtschaft
* Preisträger Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2001 Land Brandenburg - Ministerium für Wirtschaft
* Preisträger Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2002-2008 Berlinews und Innovationspreis Berlin-Brandenburg
Einzelnachweise
  1. http://www.innovationspreis-bb.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=40&Itemid=35
  2. http://www.ipal.de/
  3. http://www.uvb-online.de/
  4. http://www.hwk-potsdam.de/
  5. http://www.ufa.de/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Innovationspreis Berlin-Brandenburg — Das Logo des Innovationspreises Berlin Brandenburg Mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg prämieren die Länder Berlin und Brandenburg gemeinsam herausragende Produktentwicklungen, Dienstleistungen und Konzepte regionaler Unternehmen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Innovationspreis — Es bestehen eine Vielzahl von Preisen, die den Namen Innovationspreis führen. Ihnen gemeinsam ist, dass Innovationen angeregt und ausgezeichnet werden soll. Inhaltsverzeichnis 1 Innovationspreise der Länder 1.1 Baden Württemberg 1.2 Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend-Innovationspreis — Es bestehen eine Vielzahl von Preisen, die den Namen Innovationspreis führen. Ihnen gemeinsam ist, dass Innovationen angeregt und ausgezeichnet werden soll. Inhaltsverzeichnis 1 Innovationspreise der Länder 1.1 Baden Württemberg 1.2 Bayern 1.2.1… …   Deutsch Wikipedia

  • TSB Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin — Die TSB Technologiestiftung Berlin (TSB) ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Satzungszweck 2 Tätigkeit 2.1 Operative Tätigkeit 2.2 Projektförderung 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • TSB Technologiestiftung Berlin — Die TSB Technologiestiftung Berlin (TSB) ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Satzungszweck 2 Tätigkeit 2.1 Operative Tätigkeit 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Fachhochschule Brandenburg — Gründung 1992 Trägerschaft staatlich Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Eberswalde-Finow — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eberswalde/Finow — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eberswalder Spritzkuchen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Stadt- und Kreismuseum Eberswalde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia