Intel 8088


Intel 8088
Intel 8088

Der Intel 8088 ist ein 1979 vorgestellter 16-Bit-Mikroprozessor von Intel. Von seinem bereits 1978 eingeführten „großen Bruder“, dem Intel 8086, unterscheidet er sich ausschließlich durch seinen nur acht Bit breiten externen Datenbus und eine von sechs auf vier Bytes verkleinerte Befehlswarteschlange (engl. prefetch queue).[1]

Intel 80C88

Dies ermöglichte die Verwendung von preiswerteren 8-Bit-Komponenten für die restliche Elektronik des Computers, allerdings auf Kosten der Geschwindigkeit. Aus diesem Grund war der 8088 kaum schneller als herkömmliche 8-Bit-Prozessoren. Trotzdem – oder möglicherweise gerade deswegen – wurde er von IBM als CPU für den IBM-PC ausgewählt. IBM wollte einerseits mit 16-Bit-Technik werben, andererseits den eigenen Minicomputern keine Konkurrenz machen. Hinzu kam, dass man Teile der Elektronik von einem Ende der 1970er-Jahre entwickelten, aber am Markt erfolglosen Rechner namens Datamaster übernehmen konnte, dessen 8085-CPU einen acht Bit breiten Datenbus besaß. Die Entscheidung IBMs für den 8088 begründete den Erfolg der x86-Familie, obwohl die CPU bei vielen Fachleuten eher als schwachbrüstig und die ganze Architektur als wenig zukunftsweisend galt. Neben der NMOS-Version wurde ebenfalls eine CMOS-Version als 80C88 angeboten.[2]

Der 8088 war die erste abgespeckte Variante einer CPU aus dem Hause Intel. Sie begründete eine Tradition von Low-Cost-CPUs, die sich über den 80188, den 80386SX und den 80486SX bis zu den heutigen Celeron- und Pentium-Dual-Core-Prozessoren durch die x86-Geschichte zieht. Auch Motorola bot daraufhin eine auf acht Bit abgespeckte Variante seiner erfolgreichen 68000-CPU an, den 68008.

Inhaltsverzeichnis

Einzelnachweise

  1. Datenblatt (PDF; 379 kB) (englisch)
  2. Datenblatt des 80C88 (PDF-Datei; 417 kB)

Literatur

Siehe auch

 Commons: Intel 8088 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikibooks Wikibooks: Assembler – Lern- und Lehrmaterialien

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Intel 8088 — <<   Intel 8088   >> Центральный процессор Микропроцессор Intel 8088 Производство: с 1 июня 1979 по 1990 е Производители …   Википедия

  • Intel 8088 — en boitier céramique. L Intel 8088 est un microprocesseur avec des registres de 16 bits et un bus de données externe de 8 bits présenté par Intel le 1er juillet 1979. Il est basé sur l Intel 8086, dont il est une déclinaison économique et moins… …   Wikipédia en Français

  • Intel 8088 — Infobox Computer Hardware Cpu name = Intel 8088 caption = An Intel 8088 microprocessor produced start = 1979 produced end = 1990s slowest = 5 | slow unit = MHz fastest = 10| fast unit = MHz manuf1 = Intel arch = x86 16 pack1 = 40 pin DIPThe Intel …   Wikipedia

  • Intel 8088 —    Intel s entry level microprocessor chip that utilizes 16 bit internal architecture and 8 bit data path; used in IBM PC and compatible microcomputers …   IT glossary of terms, acronyms and abbreviations

  • Intel 8086 y 8088 — Intel 8088 Microprocesador Microprocesador Intel 8088 Producción 1979   1982 Fabricante(s) …   Wikipedia Español

  • 8088 — Intel 8088. Der Intel 8088 ist ein 1979 vorgestellter 16 Bit Mikroprozessor von Intel. Von seinem bereits 1978 eingeführten „großen Bruder“, dem Intel 8086, unterscheidet er sich ausschließlich durch seinen nur acht Bit breiten externen Datenbus… …   Deutsch Wikipedia

  • Intel 80C88 — Intel 8088. Der Intel 8088 ist ein 1979 vorgestellter 16 Bit Mikroprozessor von Intel. Von seinem bereits 1978 eingeführten „großen Bruder“, dem Intel 8086, unterscheidet er sich ausschließlich durch seinen nur acht Bit breiten externen Datenbus… …   Deutsch Wikipedia

  • 8088 — <<   Intel 8088   >> Центральный процессор Микропроцессор Intel 8088 Производство …   Википедия

  • Intel 8086 — Produced From 1978 to 1990s Common manufacturer(s) Intel, AMD, NEC, Fujitsu, Harris (Intersil), OKI, Siemens AG …   Wikipedia

  • 8088 — Intel 8088 Intel 8088 en boitier céramique. L Intel 8088 est un microprocesseur avec des registres de 16 bits et un bus de données externe de 8 bits présenté par Intel le 1er juillet 1979. Il est basé sur l Intel 8086, dont il est une déclinaison …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.