International Standard Music Number


International Standard Music Number
Logo des Deutschen Instituts für Normung DIN ISO 10957
Bereich Information und Dokumentation
Titel Internationale Standardnummer für Musikalien
Kurzbeschreibung: ISMN
Letzte Ausgabe 12.1994
ISO 10957

ISMN ist die Abkürzung für International Standard Music Number. Die ISMN basiert auf der Norm ISO 10957; sie dient der weltweiten Kennzeichnung von Musiknotationen in gedruckter oder digitaler Form. Eine ISMN identifiziert nicht das Werk an sich, sondern seine verschiedenen Manifestationen (z. B. Ausgaben verschiedener Verlage, Partitur, Studienausgabe, Klavierauszug etc.).

Inhaltsverzeichnis

Entstehungsgeschichte

Die Norm wurde in Anlehnung an die International Standard Book Number (ISBN) konzipiert. Mit einem die ISBN ergänzenden Nummernstandard suchte man der Tatsache Rechnung zu tragen, dass der Musikalienmarkt anders als der Buchmarkt strukturiert ist und daher mit der ISBN nur ungenügend bedient werden kann.

Die Initiative zur Schaffung eines eindeutigen Identifikators für Musikalien ging von der britischen Sektion der International Association of Music Librarians, Archives and Documentation Centres (IAML) aus. Die ISO-Norm wurde im Dezember 1993 verabschiedet. Heute wird in 48 Regionen und Ländern die ISMN angewandt. Die Internationale ISMN-Agentur ist in der Schlossstraße 50 in Berlin-Steglitz angesiedelt.

Aufbau der ISMN

Die ISMN besitzt (seit dem 1. Januar 2008) ein dreizehnstelliges Format, das in vier Abschnitte untergliedert ist:

z. B.: 979-0-2306-7118-7

Die ISMN beginnt stets mit dem Präfix 979-0. Dadurch ist sie von der ISBN unterscheidbar.

Der nächste Ziffernblock (hier: 2306) bezeichnet den Verlag, der darauffolgende Ziffernblock (hier: 7118) eine bestimmte Notenausgabe dieses Verlages. Die Schlussziffer (hier: 7) dient als Prüfziffer. Bei der Prüfziffer handelt es sich um ein mathematisches Hilfsmittel, das eine automatische Prüfung der Richtigkeit der Ziffernfolge erlaubt. Die Prüfziffer wird von einem Computer generiert.

Die VerlagsID kann je nach Größe des Verlags 3 bis 7 Ziffern umfassen, die ProduktID 5 bis 1 Ziffer. Beide Ziffernblöcke müssen zusammen immer 8 Stellen ergeben (also: 3-5, 4-4, 5-3, 6-2, 7-1).

Ursprünglich bestand die ISMN aus dem Präfix "M", gefolgt von einer zehnstelligen Ziffernfolge, die dem schon genannten Aufbau entsprach. Die Umstellung auf die dreizehnstellige neue ISMN ist relativ leicht zu vollziehen: Es wurde nur das "M" gegen das Präfix "979-0" ausgetauscht, wobei die Prüfziffer unverändert bleiben kann.

Das Music Publishers’ International ISMN Directory verzeichnet weltweit alle Musikverleger, die die ISMN anwenden.

Die ISMN kann zusammen mit einem Strichcode ausgegeben werden.

Prüfsummenberechnung

Die Prüfsumme der ISMN wird berechnet wie die der 13-stelligen ISBN: Die einzelnen Ziffern (inklusive der Prüfziffer) werden addiert, wobei alle Ziffern auf gerader Position zuvor mit 3 multipliziert werden. Ist die Summe ohne Rest durch 10 teilbar, handelt es sich um eine gültige ISMN.

Für obiges Beispiel (979-0-2306-7118-7) hieße das etwa: 9 + 3*7 + 9 + 3*0 + 2 + 3*3 + 0 + 3*6 + 7 + 3*1 + 1 + 3*8 +7 = 110. Da 110 ohne Rest durch 10 teilbar ist, ist die ISMN gültig.

Identifikationsnummern für andere Publikationen

  • ISAN - International Standard Audiovisual Number
  • ISBN - International Standard Book Number
  • ISRC - The International Standard Recording Code
  • ISRN - International Standard Technical Report Number
  • ISSN - Information and documentation - International Standard Serial Number (für Periodika)
  • ISWC - International Standard Musical Work Code

Siehe auch: URI, DOI

Literatur

  • DIN ISO 10957. (Deutschsprachige Ausgabe der ISO 10957).
  • ISMN Users’ Manual. Revised edition 2008 (preliminary version) [1]. Berlin: International ISMN Agency.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • International Standard Music Number — El International Standard Music Number (ISMN) es el número internacional que identifica unívocamente las publicaciones de música escrita, ya sea para su venta, alquiler, difusión gratuita o a efectos de derechos de autor. Sirve para racionalizar… …   Wikipedia Español

  • International Standard Music Number — The International Standard Music Number or ISMN (ISO 10957) is a ten character alphanumeric identifier for printed music developed by ISO. It consists of four blocks: the prefix M to distinguish it from ISBNs, a block to identify the publisher,… …   Wikipedia

  • International Standard Music Number — L International Standard Music Number ou ISMN (ISO 10957) ou Numéro international normalisé de la musique, créé en 1992, est un code unique d identification des publications musicales imprimées, composé de 10 caractères alphanumériques, développé …   Wikipédia en Français

  • International Standard Book Number — ISBN redirects here. For usage of ISBNs in Wikipedia, see Wikipedia:ISBN. A 13 digit ISBN, 978 3 16 148410 0, as represented by an EAN 13 bar code. The International Standard Book Number (ISBN) is a unique[1][2 …   Wikipedia

  • International Standard Book Number — ISBN codiert als EAN 13 Barcode Die Internationale Standardbuchnummer (International Standard Book Number), abgekürzt ISBN, ist eine Nummer[1] zur eindeutigen Kennzeichnung von Büchern. Daneben können auch andere selbstständige Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • International Standard Serial Number — DIN ISO 3297 Bereich Information und Dokumentation Regelt Internationale Standardnummer für fortlaufende Sammelwerke (ISSN) …   Deutsch Wikipedia

  • International Standard Text Code — The International Standard Text Code is a unique identifier for text based works. The ISO standard was developed by TC 46/SC 9 and published in March 2009 as ISO 21047:2009. The authority responsible for implementing the standard is The… …   Wikipedia

  • International Standard Musical Work Code — Der International Standard Musical Work Code (ISWC) ist eine eindeutige Kennzeichnung für musikalische Werke (entsprechend der ISBN). Sie entspricht dem internationalen Standard ISO 15707. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Format 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • International Standard Musical Work Code — (ISWC) is a unique identifier for musical works, similar to ISBN. It is adopted as international standard ISO 15707. Responsible is TC 46/SC 9.Format: # prefix T (prefix may be changed) # 9 digits # 1 check digitThe first ISWC was assigned in… …   Wikipedia

  • International Standard Bibliographic Description — The International Standard Bibliographic Description or ISBD is a set of rules produced by the International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA) to describe a wide range of library materials within the context of a catalog …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.