Ioannis Goumas


Ioannis Goumas
Ioannis Goumas
Ioannis Goumas 2008

Spielerinformationen
Geburtstag 24. Mai 1975
Geburtsort LarisaGriechenland
Größe 184 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1989–1994 Panathinaikos Athen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1994–2009 Panathinaikos Athen 277 (27)
Nationalmannschaft
1995–1997
1997–2008
Griechenland U-21
Griechenland
21 0(0)
45 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ioannis Goumas (griechisch Ιοάννης Γκούμας, * 24. Mai 1975 in Ampelonas, Larisa) ist ein ehemaliger griechischer Fußballspieler.

Karriere

Der in Thessalien in der Nähe von Larisa geborene Innenverteidiger ist einer von vielen heutigen griechischen Spielern die aus den Jugendakademien von Panathinaikos Athen hervorgegangen sind. 1994 schaffte Goumas den Sprung in die Herrenmannschaft und ist seitdem eine tragende Stütze in der Abwehr des griechischen Traditionsvereins. Von 2004 bis 2005 und 2006 bis 2008 war Goumas Kapitän seiner Mannschaft mit der er drei Meisterschaften sowie zwei nationale Pokalgewinne feiern konnte. Mit Panathinaikos zählt Goumas 64 Europacup-Spiele und ist damit Rekordhalter seines Vereins.

1999 debütierte Goumas erstmals bei einem Länderspiel gegen Finnland für die griechische Nationalmannschaft. Zuvor absolvierte er zwischen 1995 und 1997 insgesamt 21 Länderspiele für die griechische U-21. Seitdem gehört er regelmäßig zum Kader und gehört somit auch zu der Mannschaft welche 2004 in Portugal sensationell unter Trainer Otto Rehhagel Fußball-Europameister wurde, wo er aber nicht eingesetzt wurde.

Ein Jahr später nahm er am Konföderationen-Pokal 2005 in Deutschland teil, wo Goumas zwei Spiele absolvieren durfte, die Griechen jedoch in der Vorrunde ausschieden.

2008 wurde er in den Kader der Griechen für die Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz einberufen, kam jedoch zu keinem Einsatz. Er bestritt 45 Länderspiele, erzielte jedoch kein Tor.

2009 verließ Goumas nach 15 Jahren, 277 Erstligaspielen und dabei erzielten 27 Toren den Verein.

Titel und Erfolge

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Goumas — Ioannis Goumas Spielerinformationen Voller Name Ioannis Goumas Geburtstag 24. Mai 1975 Geburtsort Larisa …   Deutsch Wikipedia

  • Ioannis Amanatidis — Ioánnis Amanatídis Ioánnis Amanatídis Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Ioánnis Amanatídis — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Yannis Goumas — Yánnis Goúmas Yánnis Goúmas Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Yánnis Goúmas — Biograph …   Wikipédia en Français

  • Panathinaikos Athen (Fußball) — Panathinaikos Athen Voller Name Panathinaikos A.O. Ort Athen Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft 2008/Griechenland — Die Griechische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz: Inhaltsverzeichnis 1 EM Qualifikation 2008 1.1 Spiele 1.2 Tabelle 2 Aufgebot …   Deutsch Wikipedia

  • Konföderationen-Pokal 2005/Griechenland — Dieser Artikel behandelt die griechische Fußballnationalmannschaft beim Konföderationen Pokal 2005. Nummer / Name Damaliger Verein Geburtstag Sp. Tor Rot G/R Gelb Torhüter 12  Konstantinos Chalkias  FC Portsmouth 30.05.1974 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gou — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Christodoulopoulos — Lazaros Christodoulopoulos (griechisch:: Λάζαρος Χριστοδουλόπουλος; * 19. Dezember 1986 in Thessaloniki, Griechenland) ist ein griechischer Fußballspieler. Lazaros Christodoulopoulos, der auf der Position des Stürmers spielt, begann seine… …   Deutsch Wikipedia