Ion mobility spectrometer


Ion mobility spectrometer
IMS installiert in einem ABC-Erkundungskraftwagen

Ein Ionen-Mobilitäts-Spektrometer (engl.: ion mobility spectrometer, IMS) ist ein Gerät zur chemischen Analyse. Es war zuerst unter dem Namen Plasma-Chromatograph bekannt geworden und zeichnet sich durch niedrige Nachweisgrenzen (unterer ppb-Bereich), kurze Ansprechzeiten und die Detektierbarkeit unterschiedlicher chemischer Substanzklassen bei Umgebungsdruck aus.

Inhaltsverzeichnis

Funktionsweise

Der Analyt wird ionisiert und die Ionen werden von einem elektrischen Feld durch ein Gas "gezogen". Durch Kollisionen mit den Gasmolekülen werden die Ionen gebremst, wobei diese "Reibungskraft" bei großen Molekülen stärker ist als bei kleinen Molekülen. Deshalb bewegen sich kleine Moleküle in der Regel mit einer höheren Geschwindigkeit im Gas. Entscheidend ist, dass die Ionen Energie im elektrischen Feld zwischen zwei Stößen aufnehmen und bei einem Stoß wieder abgeben (siehe Stoß_(Physik)). Da dies sehr schnell geschieht, erreichen die Ionen eine für sie charakteristische mittlere Geschwindigkeit (Durchschnittsgeschwindigkeit) während der Drift im elektrischen Feld, die Driftgeschwindigkeit. Da diese Driftgeschwindigkeit vor allem wegen der Molekülgröße, aber auch wegen anderer physikalischer Parameter (Polarisierbarkeit) für verschiedene Ionen der Analyt-Moleküle unterschiedlich ist, können diese voneinander unterschieden werden. Häufig ist es auch möglich Isomere zu trennen, die zwar gleiche Massen haben, aber unterschiedlichen geometrischen Aufbau und dadurch andere Stoßparameter und daher unterschiedliche Driftgeschwindigkeiten.

Es gibt zwei wesentliche Bauformen, die sich in der Stärke des elektrischen Feldes in der Driftröhre unterscheiden lassen:

  • niederenergetische mit elektrischen Gleichfeldern um 300 V/cm
  • höherenergetische mit Gleich- und Wechselfeldern deutlich über 1000 V/cm

Charakteristische Größenordnungen (siehe Größenordnung_(Geschwindigkeit) für die Driftgeschwindigkeit sind 10 m/s, für Driftstrecken von 10 cm werden um 10 ms benötigt.

Sofern keine vollständige Unterscheidung durch die Driftgeschwindigkeit allein erreicht werden kann, kommen chromatographische Methoden zum Einsatz (siehe Chromatographie oder Gaschromatographie), um die Moleküle im Idealfall nacheinander in den Ionisationsraum eintreten zu lassen. So entstehen charakteristische dreidimensionale Abhängigkeiten von der Retentionszeit, der Driftzeit und dem Ionenstrom.

Der wesentliche Unterschied zu Gassensoren liegt darin, dass dort auf den Sensor einwirkende chemische Reaktionen die elektrische Leitfähigkeit verändern.

Bei Massenspektrometern wird im Gegensatz zu IMS im Hochvakuum gearbeitet, bei IMS bei Umgebungsdruck. Daher benötigen Massenspektrometer Hochvakuumpumpen und sind in der Regel deutlich größer als IMS. Physikalisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ion ein Molekül auf dem Driftweg "trifft" beim Massenspektrometer nahe Null. Beim IMS hingegen treten viele Stöße auf, d.h. sie ist 1.

Viele Anwendungen von IMS beruhen darauf, daß z.B. Luft als Trägergas direkt verwendet werden kann.

Anwendungen

Detektion von Sprengstoffen (z. B. auf Flughäfen), Drogen, chemischen Kampfstoffen, der Odorierung von Erdgas, Schimmelpilzen

Literatur zur Methode

  • J. I. Baumbach, G. A. Eiceman: Appl. Spectrosc. 1999, 53, 338A-355A.
  • Gary Eiceman & Zeev Karpas, Ion Mobility Spectrometry, CRC Press, 2005, ISBN 0-8493-2247-2
  • Bengt Nölting, Methods in Modern Biophysics, Springer Verlag, 2005, ISBN 3-540-27703-X
  • J. Stach, J. I. Baumbach: Int. J. Ion Mobility Spectrom. 2002, 5, 1-21.

Weblinks

Anwendungen

Methode


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ion mobility spectrometer — An ion mobility spectrometer (IMS) is a spectrometer capable of detecting and identifying very low concentrations of chemicals based upon the differential migration of gas phase ions through a homogeneous electric field. IMS devices come in a… …   Wikipedia

  • Ion mobility spectrometry-mass spectrometry — (IMS MS) is a method that combines the features of ion mobility spectrometry and mass spectrometry to identify different substances within a test sample.HistoryOn the one hand, ion mobility spectrometry was developed in the 70s and typically… …   Wikipedia

  • Electrical mobility — is the tendency of charged elementary particles (such as electrons or protons) to move, other than engaging in a stationary orbit (for example within a given atom or molecule}. When a charged particle in a gas or liquid is acted upon by a uniform …   Wikipedia

  • Bradbury-Nielsen shutter — A Bradbury Nielsen shutter (or Bradbury Nielsen gate) is a type of electrical ion gate, which was first proposed in an article by Norris Bradbury and Russel A. Nielsen, where they used it as an electron filter. [cite journal | author = Norris E.… …   Wikipedia

  • Ionenmobilitätsspektrometer — IMS installiert in einem ABC Erkundungskraftwagen Ein Ionen Mobilitäts Spektrometer (engl.: ion mobility spectrometer, IMS) ist ein Gerät zur chemischen Analyse. Es war zuerst unter dem Namen Plasma Chromatograph bekannt geworden und zeichnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Ionen-Mobilitäts-Spektrometer — IMS installiert in einem ABC Erkundungskraftwagen Ein Ionen Mobilitäts Spektrometer (engl.: ion mobility spectrometer, IMS) ist ein Gerät zur chemischen Analyse. Es war zuerst unter dem Namen Plasma Chromatograph bekannt geworden und zeichnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Corona discharge — The corona discharge around a high voltage coil …   Wikipedia

  • IMS — may refer to:Organizations and institutes* IMS Global, a non profit standards organization concerned with establishing interoperability for learning systems and learning content * Indian Medical Service, a military medical service in British… …   Wikipedia

  • IMS — Die Abkürzung IMS steht für: in der Informatik: IMS Content Packaging, eine Spezifikation, die ein Datenformat für E Learning beschreibt IMTEK Mathematica Supplement, eine Sammlung von Numerik Paketen und Tutorials für Mathematica… …   Deutsch Wikipedia

  • IMS — abbr. comp. Information Managing System phys. Ion Mobility Spectrometer …   Dictionary of English abbreviation