Irish Parliamentary Party

Irish Parliamentary Party

Die Irish Parliamentary Party (irische parlamentarische Partei) wurde 1882 vom Führer der Nationalist Party Charles Stewart Parnell gegründet und führte damit die Home Rule League in eine parlamentarische Partei mit festen Regeln über. Diese Partei legte die Grundlage für ein selbstbestimmendes irisches Parlament.

Jedes Parteimitglied musste einen Eid schwören, zur Partei zu stehen, in ihrem Sinne zu handeln und abzustimmen. Dies war das erste Mal, dass in der westlichen Politik von der politischen Führung einer Partei Vorgaben zu Abstimmungen gemacht wurden. Den Mitgliedern wurde weiterhin eine Vergütung aus den Mitteln der Partei gezahlt.

1891 teilte sich die Partei durch den politischen Absturz von Parnell in zwei Lager, die Unterstützer von Parnell (sog. Parnellites) und seine Gegner (sog. anti-Parnellites). Nur vier der Unterstützer des katholischen Parnell waren Protestanten, unter ihnen auch Pierce Mahony. Doch unter der Führung von John Redmond und seinem Stellvertreter John Dillon gab es 1900 eine Wiedervereinigung der Partei. Die Partei brachte in dieser Zeit viele wichtige gesellschaftliche Gesetze ein und konnte diese auch durchsetzen.

Der Local Government Act von 1908 verminderte zum Beispiel die Bedeutung der bestehenden, von Landlords dominierten Gruppe der Geschworenen, und ersetzte diese durch 49 Grafschafts-, Stadt- und ländliche Ratsversammlungen (county, urban und rural district councils), die von Iren geführt wurden. Die Versammlungen waren sehr populär in Irland, etablierten sie doch eine neue politische Klasse, die zeigte, dass sie fähig war, irische Angelegenheiten zu regeln. Dies führte zu einem erneuten Aufkeimen der Hoffnung auf Home Rule. Durch die große Dominanz von Irish Parliamentary Party-Mitgliedern innerhalb dieser Versammlungen gab es allerdings auch viel Vetternwirtschaft.

Nach der britischen Wahl 1910 und der Reduzierung der Veto-Macht des Oberhauses durch den Parliament Act, erreichte die Partei letztendlich die Durchführung der Home Rule, die jedoch aufgrund des Ersten Weltkrieges und der folgenden irischen Freiheitsbewegungen vorerst nicht durchgeführt wurde.

Führer der Irish Parliamentary Party, 1882-1918

Weblinks

 Commons: Irish Parliamentary Party – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Irish Parliamentary Party — The Irish Parliamentary Party (IPP; commonly called the Irish Party or the Home Rule Party; in Irish Páirtí Parlaiminteach na hÉireann) was formed in 1882 by Charles Stewart Parnell, the leader of the Nationalist Party, replacing the Home Rule… …   Wikipedia

  • Irish Parliamentary Party — L Irish Parliamentary Party (aussi connu comme Irish Party ou Home Rule Party, IPP, irlandais : Páirtí Parlaiminteach na hÉireann, français : Parti parlementaire irlandais, Parti irlandais, Parti du Home Rule) est un parti politique… …   Wikipédia en Français

  • Irish Conservative Party — The Irish Conservative Party, often called the Irish Tories, was one of the dominant Irish political parties in Ireland in the 19th century. Throughout much of the century it and the Irish Liberal Party battled for electoral dominance among… …   Wikipedia

  • Irish Patriot Party — The Irish Patriot Party was the name of a number of different political groupings in Ireland throughout the eighteenth century. They were primarily supportive of Whig concepts of personal liberty combined with a Irish nationalism that rejected… …   Wikipedia

  • Irish Labour Party — Arbeitspartei Páirtí an Lucht Oibre Labour Party Partei­vorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • Irish general election, 2011 — This article is about the general election in the Republic of Ireland. For other elections in Ireland in 2011, see Irish elections, 2011. Irish general election, 2011 2007 ← member …   Wikipedia

  • Irish nationalism — The green harp flag was first used by Irish Confederate troops in the Eleven Years War, and became the main symbol of Irish nationalism in the 19th and early 20th century Irish nationalism (Irish: Náisiúnachas Éireannach) manifests itself in… …   Wikipedia

  • Irish general election, 1918 — The Irish general election of 1918 was that part of the 1918 United Kingdom general election that took place in Ireland. It is seen as a key moment in modern Irish history. This is because it saw the overwhelming defeat of the moderate… …   Wikipedia

  • Irish National League — For the National League Party founded in 1926, see National League Party. The Irish National League (INL) was a nationalist political party in Ireland. It was founded in October 1882 by Charles Stewart Parnell as the successor to the Irish… …   Wikipedia

  • Irish Free State — Infobox Former Country native name = Saorstát Éireann conventional long name = Irish Free State common name = Ireland continent = Europe region = British Isles country = Ireland year start = 1922 year end = 1937 date start = 6 December 1922 date… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»