Isabela


Isabela
Karte der Provinz Isabela

Isabela ist eine philippinische Provinz, die im Bezirk Cagayan Valley auf der Hauptinsel Luzon liegt. Die Hauptstadt der Provinz ist Ilagan. In der 10.665 km² großen Provinz leben 1.401.495 Menschen (Zensus 1. August 2007), wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von 131 Einwohnern pro km² ergibt.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Isabela liegt im Nordosten der Insel Luzon und liegt an der Philippinensee. An die große Provinz grenzen mehrere andere Provinzen: Aurora, Quirino, Nueva Vizcaya, Ifugao, Mountain Province, Kalinga und Cagayan. Im Osten der Provinz befindet sich die Gebirgskette Sierra Madre, welche stark bewaldet ist. Ein großer Teil dieses Gebietes ist vollkommen unerforscht und ist die Heimat vieler Tiere und Pflanzen. Im westlichen Teil befindet sich die Gebirgskette Sierra Madre, welche von den Flüssen Cagayan, Siffu und Magat durchkreuzt wird. Der Regenwald in den niedrigerer gelegenen Gebieten des Gebirges beherbergt viele noch unbekannte Tierarten und Pflanzen.

Wirtschaft

Die Landwirtschaft ist der wichtigste Erwerbszweig in Isabela. Die Landwirtschaft ist stark mechanisiert und größtenteils sind die Felder auch bewässert. Nicht zuletzt die Universität tragen dazu bei, dass die Landwirtschaft eine hohe Produktivität hat. Die Holzindustrie war es gewohnt, der Großverdiener in der Provinz zu sein, aber wegen des Abholzungsverbot nimmt dieser Industriezweig beträchtlich ab. Jedoch werden in der Region aus Tropenhölzern noch immer Möbel gefertigt.

Auch der Fischfang und der Tourismus gewinnen in der Provinz an Bedeutung, durch die Einrichtung des Northern Sierra Madre Natural Park.

Städte und Gemeinden

Isabela ist unterteilt in 35 Stadtgemeinden und zwei Städte. Diese unterteilen sich wiederum in 1055 Baranggays.

Städte

  • Cauayan
  • Santiago

Stadtgemeinden

  • Roxas
  • San Agustin
  • San Guillermo
  • San Isidro
  • San Manuel
  • San Mariano
  • San Mateo
  • San Pablo
  • Santa Maria
  • Santo Tomas
  • Tumauini

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isabela — can refer to:* Isabela II, Queen of Spain * Isabela (province), in the Philippines * Isabela, Negros Occidental in the Philippines. * Isabela City in the Philippines. * Isabela Island (Philippines) in the Philippines. * Isabela, Puerto Rico *… …   Wikipedia

  • Isabela — se puede referir a: Isabela, localidad de Basilán, Filipinas; Isabela, localidad de Negros Occidental, Filipinas; Isabela, Puerto Rico; Isabela, provincia filipina. Isabela, mariposa nocturna de la familia de las Saturniidae, una de las más… …   Wikipedia Español

  • Isabēla — Isabēla, Badeort, s. Sacedón …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Isabela —  Pour l’article homophone, voir Isabella. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le terme Isabela peut avoir plusieurs définitions. Il peut s agir de : Isabela, une île faisant partie …   Wikipédia en Français

  • Isabela — 1 Original name in latin Isabela Name in other language Isabela, Isabella, Izabela, Изабела State code PH Continent/City Asia/Manila longitude 10.2048 latitude 122.9888 altitude 30 Population 15897 Date 2011 07 31 2 Original name in latin Isabela …   Cities with a population over 1000 database

  • Isabela — Sp Isabelà Ap Isabela L kyš. Dominikos Respublikoje; s. Ramiajame vand., Meksika (Najarito v ja); mst. Puerto Rike …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Isabela — VER Española, La Prov. de Filipinas, al N de la isla de Luzón, limitada al E por el mar de Filipinas (E); 10 661 km2 y 870 604 h. Cap., Ilagan. C. de Filipinas, en la isla de Mindanao, cap. de la prov. de Basilan; 49 891 h. Isabela, ensenada …   Enciclopedia Universal

  • Isabela — Sp Isabelà Ap Isabel L s. Magelano sąs., P Čilė …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Isabela — Sp Isabelà Ap Isabella L JAV apyg. (Mičigano v ja) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Isabela — Admin ASC 1 Code Orig. name Isabela Country and Admin Code PR.071 PR …   World countries Adminstrative division ASC I-II