Isabella (Film)


Isabella (Film)
Filmdaten
Deutscher Titel Isabella
Produktionsland Hongkong, Volksrepublik China
Originalsprache Kantonesisch
Erscheinungsjahr 2006
Länge 91 Minuten
Stab
Regie Pang Ho-Cheung
Produktion John Chong,Ho Cheung Ping,Chapman To
Musik Peter Kam
Besetzung
  • Chapman To: Shing
  • Isabella Leong: Yan
  • Meme Tian: Kate
  • Kwok Cheung Tsang: Fai

Isabella ist ein Film von Regisseur Pang Ho-cheung aus dem Jahr 2006 über einen Polizisten in Macao, der, in Korruptionen verwickelt, kurz vor der Übergabe der portugiesischen Kolonie Macao seine uneheliche Tochter kennenlernt, die daraufhin in seine Wohnung einzieht.

Handlung

Ende des Jahres 1999 wird die portugiesische Kolonie Macao an die Volksrepublik China übergeben. Shing ist Polizist und wie viele andere Polizisten in Korruptionen verwickelt. Er versucht, eine junge Frau, Yan, zu einem One-Night-Stand zu überreden, was diese jedoch zunächst ablehnt. Später treffen sie sich erneut, und Yan behauptet, seine uneheliche Tochter zu sein. Yan zieht bei Shing ein und stellt sein Leben auf den Kopf. Shing verarbeitet seine Vergangenheit, und stellt sich der Erinnerung an seine erste Freundin Isabella, deren Tochter Yan ist, und nach der auch Yans entlaufener Hund benannt ist. Während sich zwischen Shing und Yan eine Vater-Tochter-Beziehung entwickelt, wird Shing immer wieder von den politischen Ereignissen eingeholt.

Auszeichnungen

Silberner Bär - Beste Filmmusik 2006 (Berlinale 2006)

Weblinks


Wikimedia Foundation.