ItAli Airlines


ItAli Airlines
ItAli Airlines
Eine McDonnell Douglas MD-82 der ItAli Airlines
IATA-Code: FS
ICAO-Code: ACL
Rufzeichen: ITALI
Gründung: 2003
Betrieb eingestellt: 2011
Sitz: Pescara, ItalienItalien Italien
Drehkreuz:

Flughafen Pescara

Heimatflughafen: Flughafen Pescara
Vielfliegerprogramm: ItAli Sky Pass
Flottenstärke: 12
Ziele: National und international
ItAli Airlines hat den Betrieb 2011 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

ItAli Airlines war eine italienische Fluggesellschaft mit Sitz in Pescara.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde ItAli Airlines im Oktober 2003. Sie befindet sich vollständig im Eigentum von Giuseppe Spadaccini, der auch die Gesellschaft Sorem besitzt, die Löschflugzeuge für den Zivilschutz betrieb.[1]

Im Jahr 2007 war itAli Airlines die erste westliche Fluggesellschaft, die das italienisch-russische Regionalflugzeug Suchoi Superjet 100 bestellte.[2] Die Bestellung über 10 Maschinen und weitere 10 Optionen wurde jedoch im Januar 2011 aus der Liste der Festbestellungen für den Superjet entfernt.[3]

Im Januar 2011 stellte die Gesellschaft zunächst den Betrieb ein, nachdem der Eigentümer wegen Steuerhinterziehung festgenommen worden war.[4] Im März des selben Jahres wurde ItAli Airlines schließlich durch die italienische Luftaufsichtsbehörde ENAC das Air Operator Certificate entzogen[5][2] und die Gesellschaft stellte den Betrieb ein.

Ziele

ItAli bediente von ihrem Heimatflughafen in Pescara aus mehrere Linienziele innerhalb Italiens, darunter Rom und Mailand. Darüber hinaus wurden Charter-, Luftfracht- und Lufttaxi-Dienste angeboten.

Flotte

Die Flotte der ItAli Airlines bestand mit Stand Januar 2011 aus 12 Flugzeugen:[6]

Mit Stand Oktober 2011 sind keine Flugzeuge mehr auf ItAli Airlines registriert.[6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. La storia dei Canadair, di Bertolaso e dell’Avanti, ilpost.it, 15. November 2010 (italienisch)
  2. a b Kerry Reals: flightglobal.com - ENAC suspends ItAli Airlines' AOC (englisch) 12 April 2011
  3. flightglobal.com - Superjet Western launch customer ItAli dropped from order book (englisch) 18. Januar 2011
  4. Tax evasion and air transport: Giuseppe Spadaccini arrested, avionews.com, 28. Oktober 2010
  5. avionews.com - Italian ENAC suspended flight license to ItAli Airlines (englisch) 14. März 2011
  6. a b ch-aviation.ch - Flotte der ItAli Airlines abgerufen am 4. Oktober 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ItAli Airlines — es una aerolínea con base en Pescara, en Italia. Contenido 1 Códigos 2 Historia 3 Destinos 4 Flota …   Wikipedia Español

  • ItAli Airlines — est une compagnie aérienne italienne basée à Pescara, dans les Abruzzes. Elle a été fondée le 24 octobre 2002. C est le nouveau nom commercial de TAI Trasporti Aerei Italiani et d Air Columbia. Elle a acquis des jets, en plus de ses… …   Wikipédia en Français

  • ItAli Airlines — Infobox Airline airline = ItAli Airlines image size = 200 IATA = FS ICAO = ACL callsign = ITALI founded = 2003 ceased = hubs = Abruzzo International Airport secondary hubs = focus cities = frequent flyer = ItAli Sky Pass lounge = Club ItAli VIP… …   Wikipedia

  • List of airlines — This is a list of airlines in operation, arranged alphabetically by country within their respective continents. Due to the size of the list it has been broken down into: Africaflag|Algeriaflag|Angola flag|Beninflag|Botswanaflag|Burkina Faso*Air… …   Wikipedia

  • List of passenger airlines — This is a list of airlines in operation that offer regular (usually scheduled) service to paying passengers from the general public. This list includes some airlines that offer charter service on a regular basis between fixed destinations. It… …   Wikipedia

  • Blue Panorama Airlines — ИАТА BV ИКАО BPA …   Википедия

  • Ocean Airlines — Not to be confused with OceanAir. Ocean Airlines IATA VC ICAO VCX Callsign OCEANCARGO Founded 2003 Hubs …   Wikipedia

  • Ocean Airlines — Не следует путать с Oceanic Airlines …   Википедия

  • RRJ — Suchoi Superjet 100 …   Deutsch Wikipedia

  • Russian Regional Jet — Suchoi Superjet 100 …   Deutsch Wikipedia