JSAG


JSAG

Das Jugendsinfonieorchester Aargau, kurz JSAG wurde 2005 gegründet. Es ist ansässig am Künstlerhaus Boswil und mit diesem institutionell verbunden.

Das Orchester besteht heute aus ungefähr 50 Musikern und Musikerinnen. Einige aufstrebende Solisten musizierten seit seiner Gründung mit dem Orchester, das zu den innovativsten und ambitioniertesten Jugendorchestern der Schweiz gehört, nicht zuletzt dank der Tätigkeit seines momentanen Dirigenten, Moritz Baltzer. Das Orchester führt jedes Jahr im Winter und Sommer jeweils eine Tournee durch, welche es an sämtliche wichtigen Konzertorte der Region Aargau führten, als auch zu Auftritten in der ganzen übrigen Schweiz. Von seinem Erfolg zeugen über 30 redaktionelle Zeitungsberichte in den führenden Printmedien der Schweiz[1], als auch Radiobeiträge im staatlichen Radio DRS[2].

Intendant des Orchesters ist Michael Schneider.

Inhaltsverzeichnis

Dirigenten

  • Moritz Baltzer (seit der Gründung 2005 bis dato)

Vorgeschichte

Vorläufer des Jugendsinfonieorchesters Aargau war das weiterhin bestehende Jugendorchester Freiamt. Das JSAG wurde im Rahmen eines innovativen Kulturförderungsprojekts des Amtes für Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau gegründet.

Solisten

Seit seiner Gründung tritt das Jugendsinfonieorchester Aargau sowohl mit aufstrebenden jungen Solisten aus der Region Aargau auf, als auch mit bedeutenden arrivierten Künstlern. Bisherige Solisten waren unter anderem Radovan Vlatkovic (Horn), Dejan Lazic (Klavier), Daria Zappa (Violine), Oliver Schnyder (Klavier), Fabio de Casola (Klarinette), Judith Schmid (Mezzosopran) und Benjamin Nyffenegger (Cello).

Diskographie

Weblinks

Quellen

  1. Recherche vom 11. Januar 2009 im Schweizerischen Pressearchiv Swissdox
  2. u.a. 10. Januar 2008, 6. Januar 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jugendsinfonieorchester Aargau — Das Jugendsinfonieorchester Aargau, kurz JSAG wurde 2005 gegründet. Es ist ansässig am Künstlerhaus Boswil und mit diesem institutionell verbunden. Das Orchester besteht heute aus ungefähr 50 Musikern und Musikerinnen. Einige aufstrebende… …   Deutsch Wikipedia

  • Вооруженная борьба армянской диаспоры — Армянский терроризм[1][2][3][4][5][6][7] термин, впервые официально употреблённый в США в ежемесячном бюллетене Государственного Департамента США за август 1982 года[8]. Армянский терроризм часто носил антитурецкий и антиазербайджанский характер …   Википедия

  • Армянский терроризм — Армянский терроризм[1][2][3][4][5][6][7]  термин, впервые официально употреблённый в США в ежемесячном бюллетене Государственного Департамента США за август 1982 года[8]. Армянский терроризм часто носил антитурецкий …   Википедия

  • Терроризм армянских националистов — Армянский терроризм[1][2][3][4][5][6][7]  термин, впервые официально употреблённый в США в ежемесячном бюллетене Государственного Департамента США за август 1982 года[8]. Терроризм армянских националистов часто н …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.