Jahreswärmebedarf


Jahreswärmebedarf
Kurvenverlauf eines Jahreswärmebedarfs

Der Jahreswärmebedarf ist eine Rechnungsgröße für den Energiebedarf in Ländern, in denen auf Grund jahreszeitlicher Klimaschwankungen eine Beheizung von Wohn- und Betriebsgebäuden durchgeführt wird. Je nach Klimazone sowie auch nach den Lebensgewohnheiten und Komfortansprüchen ist der spezifische Jahreswärmebedarf nach Regionen und Ländern unterschiedlich.


Technisch definiert ist der Jahreswärmebedarf die Wärmeenergie, die nutzbar zu Heizzwecken und zur Wärmebedarfsdeckung von Begleitkomponenten wie Warmwasserbereitung während eines Jahres benötigt wurde. Der Jahreswärmebedarf Q wird in kWh, MWh, kJ oder MJ angegeben und kann mit einem Wärmezähler gemessen werden.

Wird der Wärmezähler am Vor- und Rücklauf des Kessels angebracht erhält man in einer Heizperiode die an das Verteilungssystem vom Kessel abgegebene Wärmemenge. Diese stellt sich als Fläche unter der roten Kurve im Diagramm rechts dar.

Für weitergehende Betrachtungen wird der Jahreswärmeverbrauch geordnet, zum Beispiel nach der Außentemperatur oder der Betriebsstundenzahl. In diesen Diagrammen lassen sich für Mono- oder bivalante Betriebsweisen und für Speicher Be- oder Entladevorgänge Umschaltpunkte ablesen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wärmespeicherheizung — Eine Wärmespeicherheizung ist die Kombination einer gewöhnlichen Heizung mit einem Wärmespeicher. Sie dient prinzipiell dazu, in Zeiten des Wärmeüberschusses Energie zu speichern und in Zeiten des Wärmemangels die gespeicherte Energie als Wärme… …   Deutsch Wikipedia

  • WMZ — Ein Wärmezähler (Wärmemengenzähler, WMZ) ist ein Messgerät zur Bestimmung der Wärmemenge, die einem Verbraucher über einen Heizkreislauf zugeführt wird. Sie errechnet sich aus dem gemessenen Volumenstrom des Heizwassers und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmemengenzähler — Ein Wärmezähler (Wärmemengenzähler, WMZ) ist ein Messgerät zur Bestimmung der Wärmemenge, die einem Verbraucher über einen Heizkreislauf zugeführt wird. Sie errechnet sich aus dem gemessenen Volumenstrom des Heizwassers und der… …   Deutsch Wikipedia

  • BHKW — Biogas BHKW in Güssing, Österreich Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine modular aufgebaute Anlage zur Erzeugung von elektrischem Strom und Wärme, die vorzugsweise am Ort des Wärmeverbrauchs betrieben wird, aber auch Nutzwärme in ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Energieversorgung — Mit Energieversorgung wird in Wirtschaft und Technik die Belieferung von Verbrauchern mit Nutzenergie bezeichnet. Die in Frage stehenden Energieformen und Träger sind einerseits leitungsgebundene Energieträger (vor allem Elektrischer Strom, Erd… …   Deutsch Wikipedia