James Hervey Hyslop


James Hervey Hyslop

James Hervey Hyslop (* 18. August 1854 in Xenia, Ohio, Vereinigte Staaten; † 17. Juni 1920 in Montclair, New Jersey, Vereinigte Staaten) war ein amerikanischer Philosoph und Parapsychologe.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Hyslop besuchte das College of Wooster, dieses schloss er 1877 mit dem Bachelor of Arts ab. 1882 bis 1884 lernte er an der Universität Leipzig, anschließend an der Johns Hopkins University, wo er 1877 zum Doctor of Philosophy graduierte. Von 1889 bis 1902 lehrte er als Professor Ethik und Logik an der Columbia University.

Er war an paranormalen Phänomenen interessiert und suchte in dieser Richtung Verbindungen zur Wissenschaft. Als Mitglied der American Society for Psychical Research (ASPR) organisierte er nach dem Tod von Richard Hodgson, am 20. Dezember 1905, diese neu und führte die ASPR als eigenständige Organisation weiter. Bis zu seinem Tod im Jahr 1920 war er Präsident der ASPR. Er gründete das American Institute for Scientific Research.

Hyslop war am 7. September 1875 bei einem Vortrag von George Henry Felt in der Wohnung von Helena Petrovna Blavatsky anwesend. Bei der nachfolgenden Diskussion kam erstmals der Gedanke zur Gründung der Theosophischen Gesellschaft (TG) auf. Am nächsten Tag, dem 8. September 1875, war er Mitunterzeichner der Gründungsurkunde für die TG. Über eine spätere Mitgliedschaft bei der TG ist jedoch nichts bekannt.

Werke (Auswahl)

  • Contact with the other world. The Century co., New York 1920
  • Democracy; a study of government. C. Scribner's sons, New York 1899
  • Enigmas of psychical research. G.P. Putnam's sons, London 1906
  • Probleme der Seelenforschung. Hoffmann, Stuttgart 1909
  • Science and a future life. G. P. Putnam's sons, London 1906

Literatur

  • Tubby, Gertrude Ogden: James H. Hyslop--X, his book, a cross reference record. The York printing company, York 1929

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hyslop, James Hervey — (1854–1920)    American philosopher, psychologist, educator, and professor of ethics, whose interest in survival after death led him to conduct some of the finest studies of POSSESSION and OBSESSION. James Hervey Hyslop was born on August 18,… …   Encyclopedia of Demons and Demonology

  • James Hyslop — James Hervey Hyslop (* 18. August 1854 in Xenia, Ohio, Vereinigte Staaten; † 17. Juni 1920 in Montclair, New Jersey, Vereinigte Staaten) war ein amerikanischer Philosoph und Parapsychologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Hyslop — may refer to:*Fiona Hyslop, born August 1, 1964, is a Scottish politician. *James Hervey Hyslop, (1854 1920), psychic researcher *Jeff Hyslop, Canadian actor *Robin Maxwell Hyslop ee also*Heslop …   Wikipedia

  • Thompson/Gifford Obsession —    Remarkable spirit obsession case investigated by the psychical researcher James hervey hysloP. The case proved to Hyslop, and to many others, the reality of spirit obsession. Frederic L. Thompson was a 39 year old metalworker and weekend… …   Encyclopedia of Demons and Demonology

  • Doris Fischer obsession —    Case of spirit OPPRESSION investigated by the psychical researcher JAMES HERVEY HYSLOP.    In 1914, Hyslop became involved in the case of Doris Fischer, whose real name was Brittia L. Fritschle. The case was first reported by Dr. W. Franklin… …   Encyclopedia of Demons and Demonology

  • Gründung der Theosophischen Gesellschaft — Die Gründung der Theosophischen Gesellschaft erfolgte am 17. November 1875 in New York. Dem vorausgegangen war die Errichtung eines Miracle Clubs, der aber nach kurzer Zeit scheiterte. Der Anstoß zur Gründung der Theosophischen Gesellschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • possession are the following: —    • making a PACT with the Devil or demons    • participating in occult or spiritualist rites, including playing with divination devices such as a OUIJA™ or doing automatic writing    • offering or dedicating a child to SATAN    • being the… …   Encyclopedia of Demons and Demonology

  • Материализация — Профессор Уильям Крукс и материализованный фантом «Кэти Кинг». Медиум Флоренс Кук лежит на полу. Фотоснимок 1874 года Материализация  в оккультизме, парапсихологии и спиритуализме  феномен, характеризующийся возн …   Википедия

  • Материализация (мистика) — Медиум Флоренс Кук (на полу) и профессор Уильям Крукс. Над ними  фигура «Кэти Кинг». Фотоснимок 18 …   Википедия

  • Theosophische Gesellschaft — Symbol der theosophischen Gesellschaft Die Theosophische Gesellschaft ist eine 1875 in New York gegründete Organisation, die beträchtlichen Einfluss auf nachfolgende esoterische Bewegungen genommen hat. Von ihrem Selbstanspruch her ist sie Teil… …   Deutsch Wikipedia