James Hines


James Hines

James Ray „Jim“ Hines (* 10. September 1946 in Dumas, Arkansas) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet. Hines wurde 1968 zweifacher Olympiasieger. Er hielt fast 15 Jahre den Weltrekord über 100 Meter.

Hines war in seiner Jugend Baseballspieler, bis er von einem Leichtathletiktrainer entdeckt wurde, der ihn zu einem Sprinter von Weltklasse aufbaute. Bei den US-amerikanischen Leichtathletik-Meisterschaften in Sacramento (Kalifornien) wurde Hines mit 9,9 Sekunden gestoppt (elektronische Zeitnehmung: 10,03) und durchbrach damit als erster Sportler in der Geschichte die 10-Sekunden-Grenze. Im anderen Halbfinale egalisierten Charles Greene und Ronnie Ray Smith diese Zeit.

Die Vorbereitung auf die im Oktober 1968 stattfindenden Olympischen Sommerspiele in Mexiko-Stadt war überschattet von den Rassenunruhen in den USA. Die schwarzen Athleten der US-amerikanischen Nationalmannschaft, inklusive Hines, erwogen einen Boykott der Spiele. Letztlich kam es nicht dazu und Hines qualifizierte sich für das olympische Finale über 100 Meter am 14. Oktober 1968. Er gewann den Lauf vor dem Jamaikaner Lennox Miller und seinem Landsmann Charles Greene in der Zeit von elektronisch gestoppten 9,95 Sekunden. Zunächst herrschte Unklarheit, ob diese Zeit eine Verbesserung des Weltrekordes darstellte. Der Weltleichtathletikverband (IAAF) wertete die 9,95 Sekunden aber als schneller als die handgestoppten 9,9 Sekunden und erkannte sie als neuen Weltrekord an. Mit der US-amerikanischen 4x100-Meter-Staffel lief Hines zusammen mit Charles Greene, Melvin Pender und Ronnie Ray Smith in 38,2 Sekunden zu seinem zweiten Weltrekord und gewann Gold.

Nach den Olympischen Spielen unterzeichnete Hines einen Vertrag beim American Football-Team Miami Dolphins, kam dort aber nie zum Einsatz.

Seinen Weltrekord über 100 Meter hielt er fast 15 Jahre. Erst am 3. Juli 1983 verbesserte der US-Amerikaner Calvin Smith die Marke auf 9,93 Sekunden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • James Hines — Infobox Wrestler name=James Hines names= Fantastic Bobby Fulton height=height|ft=5|in=10 weight=convert|220|lb|kg st|abbr=on|lk=on birth date=birth date and age|1961|10|04 birth place =Chillicothe, Ohio, United States |: Bobby Fulton redirects… …   Wikipedia

  • James Hines — Jim Hines Pour les articles homonymes, voir Hines. Jim Hines …   Wikipédia en Français

  • James Joseph Hines — (December 18, 1876 ndash; March 26, 1957) was one of the most powerful leaders of Tammany Hall in New York City.He was accused of being involved in the policy racket with Dutch Schultz and Dixie Davis in 1938 and of violating the lottery laws .… …   Wikipedia

  • James Kelman — (* 9. Juni 1946 in Glasgow) ist Autor von Romanen, Kurzgeschichten und Aufsätzen, die sich überwiegend mit dem Leben der Arbeiter und Unterschicht in Glasgow beschäftigen. Inhaltsverzeichnis 1 Autorenlaufbahn 2 Stil 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • James Coco — (* 21. März 1930 in New York City, New York; † 25. Februar 1987 ebenda) war ein US amerikanischer Theater und Filmschauspieler. 1970 erhielt der Sohn eines Schuhmachers eine Tony Nominierung als bester Hauptdarsteller für seine Mitwirkung in Neil …   Deutsch Wikipedia

  • James W. Denver — James William Denver James William Denver James William Denver (* 23. Oktober 1817 in Winchester, Virginia; † …   Deutsch Wikipedia

  • James Lee Peters — (* 13. August 1889 in Boston, Massachusetts; † 19. April 1952 in Cambridge, Massachusetts) war ein US amerikanischer Ornithologe, Kurator des Museum of Comparative Zoology und Autor zahlreicher Fachpublikationen. Er war der Initiator des… …   Deutsch Wikipedia

  • James W. Good — James William Good (* 24. September 1866 in Cedar Rapids, Iowa; † 18. November 1929 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer Politiker aus Iowa und Mitglied der …   Deutsch Wikipedia

  • James Aloysius Farley — (30 mai 1888 – 9 juin 1976) était un homme politique américain. Voir aussi Articles connexes Histoire des États Unis de 1918 à 1945 Franklin Delano Roosevelt Liens externes Sur les autres projets Wikimedia  …   Wikipédia en Français

  • James Graham (Kongressabgeordneter) — James Graham James Graham (* 7. Januar 1793 im Lincoln County, North Carolina; † 25. September 1851 im Rutherford County, North Carolina) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1833 und 1847 vertrat er mehrfach den Bundesstaat North …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.