Jan Peszek


Jan Peszek
Jan Peszek

Jan Peszek (* 13. Februar 1944 in Szreńsk) ist ein polnischer Schauspieler und Theaterregisseur.

Leben

Peszek studierte Schauspiel an der Staatlichen Theaterhochschule in Krakau und schloss das Studium 1966 ab. Sein erstes Engagement erhielt er im gleichen Jahr am Teatr Polski in Breslau. Von 1982 bis 1992 war er den Krakauer Bühnen Teatr Slowacki und Teatr Stary verbunden. Seit 1997 gehört er zum Ensemble des Warschauer Nationaltheaters und spielt als Gast am Teatr Rozmaitości. Er arbeitete in Polen mit allen großen Theaterregisseuren zusammen von Kazimierz Dejmek bis zu Grzegorz Jarzyna. Sein Filmdebüt gab er 1969, regelmäßig ist er jedoch erst seit den 1980er Jahren in Kino- oder Fernsehproduktionen zu sehen. Seine Tochter Maria Peszek ist Schauspielerin und Sängerin.

Filmographie ( Auswahl)

  • 1981: Był Jazz, Regie: Feliks Falk
  • 1987: Prywatne sledztwo, Regie: Wojciech Wójcik
  • 1990: Korczak, Regie: Andrzej Wajda
  • 1991: Zakład, Regie: Teresa Kotlarczyk
  • 1991: Ucieczka z kina WOLNOŚĆ, Regie: Wojciech Marczewski
  • 1992: Ferdydurke, Regie: Jerzy Skolimowski
  • 1995: Łagodna, Regie: Mariusz Treliński
  • 1997: Nocne Graffiti, Regie: Maciej Dutkiewicz
  • 1997: Dzień wielkiej ryby, Regie: Andrzej Barański
  • 2002: Eukaliptus
  • 2003: König Ubu, Regie: Piotr Szulkin (Peszek in der Titelrolle)
  • 2004: Pręgi, Regie: Magdalena Piekorz

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peszek — ist der Name folgender Personen: Jan Peszek (* 1944), polnischer Schauspieler Maria Peszek (* 1973), polnische Schauspielerin und Sängerin Samantha Peszek (* 1991), US amerikanische Kunstturnerin Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Peszek — (2008) Maria Peszek (* 9. September 1973 in Wrocław[1]) ist eine polnische Schauspielerin und Sängerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Samantha Peszek — Saltar a navegación, búsqueda Samantha Peszek Información Personal Nombre completo: Samantha Peszek Alía (s): Sam País representado …   Wikipedia Español

  • Samantha Peszek — Infobox Gymnast gymnastname= Samantha Peszek imagesize= caption=Samantha Peszek (middle) looking at Nastia Liukin (right) on Day 5 of the 2008 Beijing Olympics (August 13, 2008) fullname=Samantha Peszek nickname=Sam country= USA formercountry=… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Per–Pes — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Polnischer Filmpreis/Bester Hauptdarsteller — Preisträger der Jahre 2001, 2002 und 2004: Zbigniew Zamachowski Polnischer Filmpreis: Bester Hauptdarsteller (Najlepsza główna rola męska) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Hauptdarsteller seit der ersten Verleihung des Polnischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jerzy Skolimowski — (* 5. Mai 1938 in Łódź) ist ein polnischer Filmregisseur und Schauspieler. Skolimowskis Familie zog nach seiner Geburt von Łódź nach Warschau. Sein Vater war während des Zweiten Weltkriegs aktiv im polnischen Widerstand und wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Roma Gąsiorowska — (* 29. Januar 1981 in Bydgoszcz) ist eine polnische Schauspielerin. Roma Gąsiorowska studierte Schauspiel an der staatlichen Schauspielschule PWST in Krakau. Bereits während ihrer Studienzeit begann sie die Zusammenarbeit mit dem Teatr… …   Deutsch Wikipedia

  • 2005 Polish Film Awards — The 2005 Polish Film Awards ran on March 5, 2005. It was the 7th edition of .Awards nominees and winners Winners are highlighted in boldface. =Best Film= * The Wedding Wojciech Smarzowski * Mój Nikifor Juliusz Machulski * Pręgi Wlodzimierz Otulak …   Wikipedia

  • Ludwik Solski Academy for the Dramatic Arts — Infobox University name = Ludwik Solski Academy for the Dramatic Arts native name = Państwowa Wyższa Szkoła Teatralna im. Ludwika Solskiego image size = caption = latin name = motto = established = 1946 type = Public endowment = staff = rector =… …   Wikipedia