Japankristall


Japankristall
Wasserkefir

Wasserkefir ist ein kohlesäurehaltiges Gärgetränk, das mit Hilfe von Hefen (Saccharomyces, Candida) und Milchsäurebakterien angesetzt wird. Es hat mehr Ähnlichkeit mit Kombucha als mit Kefir. Das Getränk ist nicht im Handel erhältlich und muss selbst hergestellt werden.

Dem mittels dieser Mikroorganismen hergestellten Getränk werden verschiedenste Heilwirkungen nachgesagt, die jedoch wissenschaftlich nicht belegt sind. Bei einem Ansatz im Haushalt werden zusätzlich Zucker und als Stickstoffquelle Trockenfrüchte, zum Beispiel Feigen oder Rosinen, benötigt. Ansäuern mit einer Zitrone verhindert das Wachstum von Schimmelpilzen. Nach der Gärung bleibt noch Restzucker übrig. Der Alkoholgehalt beträgt 0,2 - 2%.

Wegen der weißlich durchscheinenden Klümpchen, deren Aussehen Kristallen ähnelt, sind gebräuchliche und teilweise irreführende Benennungen des Wasserkefirs auch Japankristall, Japanische Kristallalge, Japanische Meeresalge, Himalaya Kristallalge oder Tibi.

Wasserkefirferment ist ein weißes Pulver, das in Reformhäusern angeboten wird. Im Gegensatz zu den „echten“ Wasserkefirkörnern handelt es sich hierbei um weitaus kurzlebigere Mikroorganismen, die sich bereits nach dem 10. Ansatz verbraucht haben. Bei der Zubereitung des Getränks gibt es keine Unterschiede.

Herstellung

Wasserkefir reift sehr gut in einem verschlossenen Gefäß wie z. B. einer sauberen 1-Liter-Milchflasche, das die entstehende Kohlensäure nicht entweichen lässt. Allerdings ist darauf zu achten, dass der Druck in dem Gefäß nicht zu groß wird, da dieses sonst platzen könnte.

Beispielansatz: In einem 1-l-Gefäß 5-10 gehäufte TL Wasserkefir, 2-3 gehäufte TL Zucker, 2 Zitronenviertel, 2 Trockenaprikosen mit Leitungswasser auffüllen, verschließen und 36-72 Stunden bei Zimmertemperatur und unter Vermeidung starker Sonneneinstrahlung gären lassen. Die jeweils zu trinkende Menge absieben. Zitronen und Aprikosen können jeweils für mehrere Ansätze verwendet und danach auch verzehrt werden. Der Wasserkefir vermehrt sich pro Ansatz um ca. 25-75%.

Wie bei Kombucha entsteht durch den Gärprozess Alkohol.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasserkefir — nach zwei Tagen Gärung Wasserkefir Kultur. Die Kristalle haben eine …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.