Jaroslav Vlcek


Jaroslav Vlcek
Jaroslav Vlček

Jaroslav Vlček (* 22. Januar 1860 in Banská Bystrica; † 21. Januar 1930 in Prag) war ein tschechoslowakischer Literaturhistoriker.

Leben

Der Sohn eines tschechischen Gymnasialprofessors, siedelte bald nach seiner Geburt nach Prag um. Dort besuchte er die Grundschule. Nach dem Tod seines Vaters; kehrte er mit seiner slowakischen Mutter nach Banská Bystrica zurück und legte dort 1878 sein Abitur ab. Es folgte Studium an der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität Prag. Während seines Studiums gründete er mit weiteren Studenten die Studentenvereinigung Detvan, derer erster Vorsitzender er dann auch wurde. 1882 nahm er die Stelle eines Mittelschuleprofessors in Brünn an. 1901 berief man ihn zum Mitglied der Königlichen Wissenschaftsvereinigung und erteilte ihn eine Professur in Prag.

Werke

Vlček schrieb für zahlreiche Zeitschriften Literaturkritiken und Beiträge zur Literaturgeschichte. Seine Werke sind stark durch Positivismus beeinflusst.

  • Přehled dějin literatury české
  • Literatura na Slovensku, její vznik, rozvoj, význam a úspěchy
  • Dejiny literatúry slovenskej
  • První novočeská škola básnická
  • Dějiny české literatury

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jaroslav Vlček — (* 22. Januar 1860 in Banská Bystrica; † 21. Januar 1930 in Prag) war ein tschechoslowakischer Literaturhistoriker. Leben Der Sohn eines tschechischen Gymnasialprofessors siedelte bald nach seiner Geburt nac …   Deutsch Wikipedia

  • Vlček — bzw. Vlcek ist der Familienname folgender Personen: Ernst Vlcek (1941–2008), österreichischer Autor Jaroslav Vlček (1860–1930), tschechoslowakischer Literaturhistoriker Petr Vlček (* 1973), tschechischer Fußballspieler Stanislav Vlček (* 1976),… …   Deutsch Wikipedia

  • Jaroslav — (russisch jaro = zornig, heftig, mutig, eifrig; slava = Ruhm, Bekanntheit) ist ein slawischer Vorname. Die zugehörige weibliche Form ist Jaroslava. Die russische Schreibweise ist Jaroslaw bzw. Jaroslawa. Die polnische Schreibweise ist Jarosław… …   Deutsch Wikipedia

  • Vlcek — Vlček bzw. Vlcek ist der Familienname folgender Personen: Ernst Vlcek (1941–2008), österreichischer Autor Jaroslav Vlček (1860–1930), tschechoslowakischer Literaturhistoriker Petr Vlček (* 1973), tschechischer Fußballspieler Stanislav Vlček (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Jaroslav Plašil — Jaroslav Plašil …   Wikipédia en Français

  • Jaroslav Plasil — Jaroslav Plašil Jaroslav Plašil …   Wikipédia en Français

  • Vlček —   [ vltʃɛk], Jaroslav, slowakischer Literarhistoriker, * Neusohl 22. 1. 1860, ✝ Prag 21. 1. 1930; ab 1907 Professor für tschechische und slowakische Literatur in Prag; Begründer der neueren slowakischen Literaturgeschichte, der die Literatur als… …   Universal-Lexikon

  • Stanislav Vlcek — Stanislav Vlček Spielerinformationen Geburtstag 26. Februar 1976 Geburtsort Vlašim, Tschechoslowakei Position Stürmer Vereine in der Jugend 1982 1989 1989 1992 Jawa Divišov …   Deutsch Wikipedia

  • Stanislav Vlček —  Stanislav Vlček Spielerinformationen Geburtstag 26. Februar 1976 Geburtsort Vlašim, Tschechoslowakei Position Stürmer Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Liste tschechischer Autoren — Bekannte tschechische Autoren: A Daniel Adam z Veleslavína (1546–1599), Lexikograf und Schriftsteller des Humanismus Richard Adamík (1867–1952), Arzt und Moralidealist Michal Ajvaz (* 1949), Prosaiker, Dichter, Essayist und Übersetzer František… …   Deutsch Wikipedia