Jarvis Island


Jarvis Island
Jarvis Island
Jarvis Island (NASA-Astronautenfoto)
Jarvis Island (NASA-Astronautenfoto)
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Line Islands
Geographische Lage 0° 22′ 13″ S, 159° 59′ 48″ W-0.37027777777778-159.996666666677Koordinaten: 0° 22′ 13″ S, 159° 59′ 48″ W
Lage von Jarvis Island
Länge 2,9 km
Breite 1,7 km
Fläche 4,5 km²
Höchste Erhebung m
Einwohner (unbewohnt)
Hauptort Millersville (historisch)
Karte der Insel
Karte der Insel

Jarvis Island [ˈdʒɑrvɨs] ist eine geographisch zu den Line Islands und politisch zu den Außengebieten der Vereinigten Staaten gehörende kleine, unbewohnte Insel im südlichen Pazifik, etwa in der Mitte zwischen Hawaii und den Cookinseln. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes nicht inkorporiertes Territorium der Vereinigten Staaten und wird aus statistischen Gründen den United States Minor Outlying Islands zugeordnet.

Die sandige, vollständig von einem Korallenriff eingesäumte Insel hat eine Landfläche von etwa 4,5 km² sowie eine Höhe von 7 Meter über dem Meeresspiegel. Auf Jarvis Island herrscht tropisches Klima mit seltenem Regen, konstantem Wind und starker Sonneneinstrahlung. Die Insel hat keine natürlichen Süßwasserquellen.

Geschichte

Küste von Jarvis

Jarvis Island wurde am 21. August 1821 von der Besatzung des britischen Schiffs Eliza Francis entdeckt und erhielt ihren Namen von dessen Kapitän Brown. Im März 1857 wurde sie von den USA beansprucht und am 27. Februar 1858 unter Berufung auf den Guano Islands Act formell annektiert, jedoch bereits 1879 wieder verlassen, nachdem tonnenweise Guano abgebaut worden war.

Am 3. Juni 1889 annektierte die britische Krone das Land, unternahm jedoch keine weiteren Schritte zur Nutzung oder Besiedlung. Die Guanovorkommen wurden bis zum Ende des 19. Jahrhunderts abgebaut.

1935 wurde die Insel von den USA als unbewohntes Territorium beansprucht und vom 13. Mai 1936 bis zum 27. Juni 1974 vom US-Innenministerium verwaltet. Vom 26. März 1935 bis zum 7. Februar 1942 fiel sie unter die Verwaltung des Baker, Howland and Jarvis Colonization Schemes.

Die Siedlung Millersville im Westen der Insel wurde von 1935 bis Ende des Zweiten Weltkrieges gelegentlich als Wetterstation genutzt. Im Jahr 1957, mit Beginn des Internationalen Geophysikalischen Jahres, wurde sie von Wissenschaftlern für einige Zeit besiedelt und hatte bis 1958 sogar eine eigene lokale Verwaltung.

Seit dem 27. Juni 1974 wird Jarvis Island vom U.S. Fish & Wildlife Service als Jarvis Island National Wildlife Refuge verwaltet. Das Betreten der heute unbewohnten Insel erfordert eine Sondergenehmigung und wird grundsätzlich nur zu wissenschaftlichen und Lehrzwecken genehmigt. Jarvis wird jährlich vom U.S. Fish & Wildlife Service und der United States Coast Guard aufgesucht.

Weblinks

 Commons: Jarvis Island – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikiatlas Wikimedia-Atlas: Jarvis Island – geographische und historische Karten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jarvis Island — Introduction Jarvis Island Background: First discovered by the British in 1821, the uninhabited island was annexed by the US in 1858, but abandoned in 1879 after tons of guano had been removed. The UK annexed the island in 1889, but never carried …   Universalium

  • Jarvis Island — For the peninsula in Yarmouth, Nova Scotia, see Bunker s Island, Nova Scotia …   Wikipedia

  • Jarvis Island — <p></p> <p></p> Introduction ::Jarvis Island <p></p> Background: <p></p> First discovered by the British in 1821, the uninhabited island was annexed by the US in 1858 but abandoned in 1879 after… …   The World Factbook

  • Jarvis Island — Admin ASC 1 Code Orig. name Jarvis Island Country and Admin Code UM.150 UM …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Jarvis Island — n. uninhabited island (4.5 square kilometer) located in the South Pacific Ocean (one half of the way from Hawaii to Cook Islands) that is an unincorporated territory of the United States and forms a part of the United States Minor Outlying… …   English contemporary dictionary

  • Jarvis — is a surname and, less frequently, a male given name.It can refer to:People*Jarvis, debut solo album by Jarvis Cocker * Jarvis, an R b singer * Adrian Jarvis, rugby fly half * Anna Jarvis, founder of the Mother s Day holiday in the US * Doug… …   Wikipedia

  • Jarvis — ist der Familienname folgender Personen: Ann Maria Reeves Jarvis (1832–1905), Mutter von Anna Marie Jarvis, genannt „Mutter des Muttertages“ Anna Marie Jarvis (1864–1948), Begründerin des Muttertages Clifford Jarvis (1941−1999), US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Island Commander — An Island Commander is an official who is put in charge of an island, or an insular entity called after an island or an archipelago called Islands.The United States have used the title for several of its insular possessions, considered too small… …   Wikipedia

  • Jarvis Cocker — Jarvis Cocker, 2009 Background information Birth name Jarvis Branson Cocker Born …   Wikipedia

  • Jarvis Lynch — Infobox Military Person name= Jarvis Lynch born= Birth date and age|1933|2|17 died= placeofbirth= Glassboro, New Jersey placeofdeath= placeofburial= caption= MajGen Jarvis Lynch, USMC nickname= allegiance= United States of America branch= United… …   Wikipedia