Jean-Yves Berteloot


Jean-Yves Berteloot

Jean-Yves Berteloot (* 27. August 1958[1] in Saint-Omer, Pas-de-Calais, Frankreich) ist ein französischer Schauspieler.

Nach Nebenrollen in Claude Chabrols Das Blut der Anderen (1984), Philippe Labros Die Enthüllung (1984) und Manoel de Oliveiras Der seidene Schuh (1985) und Gérard Ourys Wer hat dem Rabbi den Koks geklaut (1985) wird er durch Bertrand Bliers Spielfilm Abendanzug bekannt, in dem er einen Stricher, der von Michel Creton auf den bisexuellen Gérard Depardieu angesetzt wird, spielt. Auf diesen kurzen, doch prägnanten Auftritt folgen Hauptrollen, so als Hugo neben Renée Soutendijk im niederländischen Film Rollentausch, in Alain Tanners Eine Flamme in meinem Herzen und in Caroline Hupperts Der Zug nach Wien. In Robert Enricos Fresko Die Französische Revolution (1989) spielt er im Segment Les Années lumière (Jahre der Hoffnung) neben Peter Ustinov, Claudia Cardinale und Michel Duchaussoy den Comte Axel de Fersen.

1990 wird Berteloot für die Rolle des Pierre Gravey in René Férets Champagner der Liebe (Baptême) für den César als bester Nachwuchsdarsteller nominiert. Féret besetzt ihn auch in Promenades d'été. Es folgen in den 90er Jahren Abenteuerfilme wie Mit Schwert und Leidenschaft und Gold vor Gibraltar, Dramen wie Alain Bonnots Une soupe aux herbes sauvages mit Annie Girardot und Erroir médicale und Komödien wie Palazzo. 2001 spielt Berteloot in John Mackenzies Quicksand – Gefangen im Treibsand neben Michael Caine und Michael Keaton den Vincent Deschamps und neben Nathalie Baye in der Mini-Serie Der lange Weg in die Freiheit und im Film The Da Vinci Code – Sakrileg neben Tom Hanks und Audrey Tautou als Remy Jean.

Im deutschen Fernsehen war er 2007 in der Rolle des Kriegsgefangenen Francois Beauvais an der Seite von Maria Furtwängler in Kai Wessels Zweiteiler Die Flucht zu sehen.

Von Juni bis August 2007 drehte er für RTL im Fernsehfilm Das Papst-Attentat mit, in dem er einen Sicherheitsbeamten (Andrea Conti) des Vatikan spielt.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://agendadusiecle.free.fr/agendadusiecle/listalphaaf.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jean-yves berteloot — Naissance 27 août 1957 Saint Omer, Pas de Calais Nationalité(s)  France Conjoint(e) Nathalie Baye …   Wikipédia en Français

  • Jean-Yves Berteloot — Données clés Naissance 27 août 1957 (1957 08 27) (54 ans) Saint Omer, Pas de Calais Nationalité   …   Wikipédia en Français

  • Jean-Yves Berteloot — Infobox actor name = Jean Yves Berteloot caption = birthdate = 1958 birthplace = Saint Omer, Pas de Calais, FranceJean Yves Berteloot (born 1958) is a French actor.Filmography* Die Flucht (2007) François Beauvais * Mes copines (2006) – Aurore s… …   Wikipedia

  • Berteloot — Jean Yves Berteloot (* 27. August 1957 in Saint Omer (Pas de Calais), Frankreich) ist ein französischer Schauspieler. Nach Nebenrollen in Claude Chabrols Das Blut der Anderen (1984), Philippe Labros Die Enthüllung (1984) und Manoel de Oliveiras… …   Deutsch Wikipedia

  • Yves (Vorname) — Yves [iːv] ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Üffes 3 Namenstag 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Yves (given name) — Infobox Given Name Revised name = Yves imagesize= caption= pronunciation= /iːv/ gender = Male meaning = yew region = Francophone countries origin = related names = Erwan, Evette, Ives, Ivet, Iveta, Ivette, Ivo, Iwo, Yvette, Yvo footnotes = Yves,… …   Wikipedia

  • César du meilleur espoir masculin — Jean Paul Rouve est l acteur le plus âgé à avoir reçu la récompense : il avait 36 ans. Sommaire 1 Palmarès 2 Années 1980 3 Années 1990 4 Années 2000 …   Wikipédia en Français

  • Liste des épisodes de Joséphine, ange gardien — Cet article présente la liste des épisodes de la série télévisée Joséphine, ange gardien. Sommaire 1 Première saison (1996 1997) 1.1 Épisode 1 : Le Miroir aux enfants 1.2 Épisode 2 : L Enfant oublié …   Wikipédia en Français

  • Caroline de Kergariou — est un auteur et metteur en scène français né en 1959 au Bourg Blanc (Finistère). Sommaire 1 Biographie 2 Télévision 3 Radio 3.1 France Inter …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Bert — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.