Jella Teuchner

Jella Teuchner

Jella Teuchner, geborene Thurnreiter, (* 11. Mai 1956 in Gelsenkirchen) ist eine deutsche Politikerin (SPD).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Qualifizierenden Hauptschulabschluss absolvierte Jella Teuchner eine Ausbildung zur Industriekauffrau in einem mittelständischen Bekleidungsunternehmen in Passau, wo sie anschließend von 1977 bis 1990 die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung leitete. Von 1983 bis 1990 war sie hier außerdem Vorsitzende des Betriebsrates und daneben von 1987 bis 1990 Ausbildungsleiterin für Industriekaufleute.

Ab 1991 war sie als hauptamtliche Gewerkschaftssekretärin bei der Gewerkschaft Textil - Bekleidung, heute IG Metall, tätig.

Jella Teuchner ist verheiratet, hat zwei Töchter und drei Pflegekinder.

Partei

1987 trat Jella Teuchner in die SPD ein. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Passau und gehört dem Vorstand des SPD-Bezirks Niederbayern sowie dem Unterbezirksvorstand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Passau an. Seit 1994 ist sie außerdem Mitglied im Parteirat der SPD.

Abgeordnete

Von 1994 bis 2009 war Jella Teuchner Mitglied des Deutschen Bundestages. Hier war sie seit Oktober 2002 stellvertretende Sprecherin der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion. Von März 2003 bis Oktober 2005 war sie außerdem Sektenbeauftragte der SPD-Fraktion.

Jella Teuchner ist stets über die Landesliste Bayern in den Bundestag eingezogen. Ihr Wahlkreis ist Passau.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Teuchner — Jella Teuchner, geborene Thurnreiter, (* 11. Mai 1956 in Gelsenkirchen) ist eine deutsche Politikerin (SPD). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 Abgeordnete 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirksamt Passau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Te — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (13. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 13. Wahlperiode (1994–1998). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1994 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (14. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 14. Wahlperiode (1998–2002). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1998 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (15. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 15. Wahlperiode (2002–2005). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 2002 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (16. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 16. Wahlperiode (2005–2009). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 2005 setzt sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 13. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Dreizehnte Bundesversammlung trat am 23. Mai 2009 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten zu wählen. Bei der Wahl wurde Horst Köhler gewählt. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 1.1 Nach Parteien 1.2 Nach Bundesländern …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Mai — Der 11. Mai ist der 131. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 132. in Schaltjahren), somit verbleiben 234 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1956 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 |… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»