Jens Mouris


Jens Mouris
Jens Mouris bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2010

Jens Mouris (* 12. März 1980 in Ouder-Amstel) ist ein niederländischer Radrennfahrer.

Jens Mouris konzentriert sich hauptsächlich auf den Bahnradsport. Nachdem er 2004 niederländischer Meister in der Einerverfolgung wurde, nahm er an den Olympischen Spielen in Athen teil und belegte in der Mannschaftsverfolgung den fünften Platz. Bei der Bahn-Radweltmeisterschaften 2005 in Los Angeles gewann er zusammen mit Peter Schep, Niki Terpstra und Levi Heimans hinter der Auswahl von Großbritannien die Silbermedaille in der Mannschaftsverfolgung. Ein Jahr später sicherte er sich bei den Weltmeisterschaften in Bordeaux wieder einen zweiten Platz. Diesmal musste er in der Einerverfolgung dem Titelverteidiger Robert Bartko den Vortritt lassen. 2006 fuhr Mouris für das deutsche Continental Team Regiostrom-Senges, 2007 für DFL-Cyclingnews und 2008 für Mitsubishi-Jartazi. Seit 2009 fährt er für das Team Vacansoleil.

Erfolge

2008
2010

Teams

Weblinks

Jens Mouris in der Datenbank von Radsportseiten.net


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jens Mouris — lors des Quat …   Wikipédia en Français

  • Jens Mouris — Información personal Fecha de nacimiento …   Wikipedia Español

  • Jens Mouris — (born March 12, 1980 in Amsterdam) is a Dutch racing cyclist.Mouris represented the Netherlands at the 2000 Summer Olympics in Sydney where he took part in the 4 km team pursuit together with John den Braber, Robert Slippens and Wilco Zuijderwijk …   Wikipedia

  • Mouris — Jens Mouris (* 12. März 1980 in Ouder Amstel) ist ein niederländischer Radrennfahrer. Jens Mouris konzentriert sich hauptsächlich auf den Bahnradsport. Nachdem er 2004 niederländischer Meister in der Einerverfolgung wurde, nahm er an den… …   Deutsch Wikipedia

  • Jartazi — Kalle Kriit im Mitsubishi Jartazi Trikot Mitsubishi Jartazi ist ein estnisch belgisches Radsportteam. Jartazi wurde 2004 gegründet. Bis 2005 fuhr die Mannschaft unter dem Namen Jartazi Granville, die seit 2005 eine Lizenz als Continental Team… …   Deutsch Wikipedia

  • Jartazi-7Mobile — Kalle Kriit im Mitsubishi Jartazi Trikot Mitsubishi Jartazi ist ein estnisch belgisches Radsportteam. Jartazi wurde 2004 gegründet. Bis 2005 fuhr die Mannschaft unter dem Namen Jartazi Granville, die seit 2005 eine Lizenz als Continental Team… …   Deutsch Wikipedia

  • Jartazi-Promo Fashion — Kalle Kriit im Mitsubishi Jartazi Trikot Mitsubishi Jartazi ist ein estnisch belgisches Radsportteam. Jartazi wurde 2004 gegründet. Bis 2005 fuhr die Mannschaft unter dem Namen Jartazi Granville, die seit 2005 eine Lizenz als Continental Team… …   Deutsch Wikipedia

  • Jartazi Granville — Kalle Kriit im Mitsubishi Jartazi Trikot Mitsubishi Jartazi ist ein estnisch belgisches Radsportteam. Jartazi wurde 2004 gegründet. Bis 2005 fuhr die Mannschaft unter dem Namen Jartazi Granville, die seit 2005 eine Lizenz als Continental Team… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-Weltcup 2006/2007 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Keirin 1.1.1 Ergebnisse 1.1.2 Stand 1.2 1000 m Zeitfahren 1.2.1 Ergebnisse …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radsportweltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia