Jesus Miguel Rollan


Jesus Miguel Rollan

Jesús Miguel Rollán Prada (* 4. April 1968 in Madrid; † 11. März 2006 in La Garriga, Provinz Barcelona) war ein spanischer Wasserballspieler. Er galt als einer der besten Torhüter aller Zeiten. Als Mitglied der spanischen Nationalmannschaft wurde er zweifacher Weltmeister und 1996 in Atlanta Olympiasieger.

Rollán nahm zwischen 1988 und 2004 an insgesamt fünf Olympischen Spielen teil. 1992 gewann er mit der spanischen Nationalmannschaft in Barcelona die Silbermedaille, das so genannte Dream Team wurde bei den Olympischen Spielen in Atlanta Olympiasieger. Mitte der 1990er Jahre stieg das Team mit Rollán im Tor zur besten Mannschaft der Welt auf. Bei den Schwimmweltmeisterschaften 1998 und 2001 holten die Spanier den Weltmeistertitel. 2004 erklärte Rollán seinen Rücktritt vom aktiven Leistungssport.

Am 11. März 2006 verstarb Rollán, nachdem er sich von einer Terrasse des Schwimmbads in La Garriga auf die Straße gestürzt hatte. Er war wegen Depressionen in Behandlung, das spanische Olympische Komitee hatte die Kosten für die Behandlung getragen.[1] Er hinterließ seine Ehefrau Leticia und eine Tochter.

Quellen

  1. http://www.libertaddigital.com/php3/noticia.php3?cpn=1276274183

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jesus Miguel Rollan — Jesús Miguel Rollán Jesús Miguel Rollán, né le 4 mars 1968 et décédé le 11 mars 2006, était un joueur espagnol de water polo. Il était gardien de but. Il participe à cinq éditions des Jeux Olympiques d été entre 1988 et 2004. Médaille d argent… …   Wikipédia en Français

  • Jesús Miguel Rollán — Prada (* 4. April 1968 in Madrid; † 11. März 2006 in La Garriga, Provinz Barcelona) war ein spanischer Wasserballspieler. Er galt als einer der besten Torhüter aller Zeiten. Als Mitglied der spanischen Nationalmannschaft wurde er zweifacher… …   Deutsch Wikipedia

  • Jesús Miguel Rollán — Prada (April 4, 1968 ndash; March 11, 2006) was a water polo player from Spain who was a member of the national team that won the gold medal at the 1996 Summer Olympics in Atlanta, Georgia. Four years earlier, when Barcelona hosted the Summer… …   Wikipedia

  • Jesús Miguel Rollán — Pour les articles homonymes, voir Rollan. Jesús Miguel Rollán, né le 4 mars 1968 et décédé le 11 mars 2006, était un joueur espagnol de water polo. Il était gardien de but. Il participe à cinq éditions des Jeux olympiques d été entre 1988 et 2004 …   Wikipédia en Français

  • Jesús Rollán — Informacion personal Nombre: Jesús Miguel Rollán Prada Apodo: El guardián de la piscina Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Jesus Rollan — Jesús Miguel Rollán Prada (* 4. April 1968 in Madrid; † 11. März 2006 in La Garriga, Provinz Barcelona) war ein spanischer Wasserballspieler. Er galt als einer der besten Torhüter aller Zeiten. Als Mitglied der spanischen Nationalmannschaft wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Jesús Rollán — Jesús Miguel Rollán Prada (* 4. April 1968 in Madrid; † 11. März 2006 in La Garriga, Provinz Barcelona) war ein spanischer Wasserballspieler. Er galt als einer der besten Torhüter aller Zeiten. Als Mitglied der spanischen Nationalmannschaft wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Rollán — Jesús Miguel Rollán Prada (* 4. April 1968 in Madrid; † 11. März 2006 in La Garriga, Provinz Barcelona) war ein spanischer Wasserballspieler. Er galt als einer der besten Torhüter aller Zeiten. Als Mitglied der spanischen Nationalmannschaft wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Jesús — Jesus ist ein männlicher Vorname biblischer Herkunft. Sein bekanntester Träger ist Jesus von Nazaret, den das Christentum als Jesus Christus, der Islam als Isa ibn Maryam verehren. Meist von diesem Namensträger abgeleitet wird Jesus in vielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jesus (Name) — Jesus ist ein männlicher Vorname biblischer Herkunft. Sein bekanntester Träger ist Jesus von Nazaret, den das Christentum als Jesus Christus, der Islam als Isa ibn Maryam verehren. Meist von diesem Namensträger abgeleitet, wird Jesus in vielen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.