Joe Shulman

Joe Shulman

Joseph "Joe" Shulman (* 12. September 1923 in New York City; † 2. August 1957 ebenda) war ein US-amerikanischer Jazz-Bassist. Er spielte mit Miles Davis auf Birth of the Cool.

Joe Shulman war Autodidakt. Er spielte zunächst 1940 bei Johnnie Scat Davis, 1942 bei Les Brown, in der Army Air Force Band von Glenn Miller von 1943 bis 1944, dann 1946 bei Buddy Rich und 1947 bei Claude Thornhill. Arrangeur bei Thornhill war in dieser Zeit Gil Evans. Durch ihn stieß er zu den Metronome All Stars von Miles Davis und war an den Aufnahmen der Formation von 1949 bis 1950 beteiligt, die später unter dem Titel Birth of the Cool erscheinen sollen.

Außerdem war Shulman mit Peggy Lee und Dave Barbour auf 1948 und 1950 auf Tournee, arbeitete mit Lester Young zusammen und spielte ab 1951 im Trio mit Barbara Carroll, die er 1954 heiratete. Er starb mit 33 Jahren an einem Herzanfall während eines kurzen Urlaubs.

Auswahldiskographie

  • Miles Davis: Birth of the Cool (Capitol, 1949-50)
  • Claude Thornhill: Tapestries (Affinity, 1937-47), Snowfall (Fresh Sound, 1949)
  • Claude Thornhill: The Real Birth of the Cool (The Jazz Factory, 1948)
  • Lester Young: Lester Young And the Piano Giants (Verve, 1946-56), The Complete 1936-1951 Small Group Sessions (Blue Moon)

Literatur


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Joe Shulman — Joseph Joe Shulman (September 12, 1923 August 2, 1957) was an American jazz bassist.Shulman s first professional experience was with Scat Davis in 1940, which he followed with a stint alongside Les Brown in 1942. He joined the military in 1943,… …   Wikipedia

  • Shulman — ist der Name folgender Personen: Abraham Shulman (1913–1999), polnisch amerikanischer Journalist und Autor Derek Shulman (* 1947), schottischer Musiker Joe Shulman (1923−1957), US amerikanischer Jazz Bassist Julius Shulman (1910–2009), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Dan Shulman — For the musician, see Daniel Shulman. Daniel Dan Shulman (born February 9, 1967 in Toronto, Ontario) is a Canadian sportscaster, currently employed with the American network ESPN as well as Canadian network TSN. Shulman serves as a play by play… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Birth of the cool — Miles Davis – Birth of the Cool Veröffentlichung 1953 (1957) Aufnahme 1949, 1950 Label Capitol Records Format(e) EP, LP, CD Genre(s) Jazz Anzahl der Titel 8 bzw. 11 Bese …   Deutsch Wikipedia

  • Claude Thornhill — This article is about the musician and bandleader. For the college football coach, see Claude E. Thornhill. Claude Thornhill Claude Thornill, ca. 1947. Photography by William P. Gottlieb …   Wikipedia

  • Barbara Carroll — Clyde Lombardi, Barbara Carroll, Chuck Wayne. Downbeat, NYC, ca Sept 1947. Fotografie von William P. Gottlieb. Barbara Carroll, geboren als Barbara Carole Coppersmith, (* 25. Januar 1925 in Worcester/ …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schellackplatten von Lester Young — Lester Young: East of the Sun (and West of the Moon), 78er der „Aladdin“ Session mit Gene DiNovi, Chuck Wayne, Curly Russell und Tiny Kahn vom 29. Dezember 1947 Hi …   Deutsch Wikipedia

  • Birth of the Cool — Studioalbum von Miles Davis Veröffentlichung 1954 (1957) Aufnahme 1949, 1950 Label …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Jazzmusikern — Abk. Instrument acc Akkordeon acl Altklarinette afl Altflöte arr Arrangement as Altsaxophon b Bass bar …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»