Amphoe Bacho


Amphoe Bacho
Bacho
บาเจาะ
Provinz: Narathiwat
Fläche: 171,68 km²
Einwohner: 48.605 (2005)
Bev.dichte: 283,1 E./km²
PLZ: 96170
Geocode: 9603
Karte
Karte von Narathiwat, Thailand mit Bacho

Amphoe Bacho (Thai: อำเภอ บาเจาะ) ist der nördlichste Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Narathiwat. Die Provinz Narathiwat liegt im Südosten von Süd-Thailand an der Landesgrenze nach Malaysia.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Osten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Mueang Narathiwat, Yi-ngo und Rueso der Provinz Narathiwat, Amphoe Raman der Provinz Yala sowie die Amphoe Kapho, Sai Buri und Mai Kaen der Provinz Pattani.

Die Bergzüge von Sankala Khiri bilden eine natürliche Grenze zwischen Thailand und Malaysia im Süden.

Geschichte

Bacho wurde 1908 zunächst als Kleinbezirk (King Amphoe) mit dem Namen Champako (Thai: จำปากอ) eingerichtet, der im folgenden Jahr den vollen Amphoe-Status bekam. 1918 wurde Champako in Paro Nuea umbenannt, 1931 bekam Bacho schließlich seinen heutigen Namen.

Bis 1932 war Bacho Teil der Provinz Sai Buri. Als diese 1932 aufgelöst wurde, kam Sai Buri zur Provinz Pattani, während Bacho der Provinz Narathiwat zugeordnet wurde. [1]

Sehenswürdigkeiten

  • Teile des Nationalparks „Budo-Su-Ngai-Padi“ (Thai: อุทยานแห่งชาติบูโด-สุไหงปาดี) liegen in den Bergen, die an Yala und Pattani grenzen. Das Gebiet beherbergte früher überwiegend Guerillatruppen, so dass nur wenige Menschen die Schönheiten des unberührten Urwalds genießen konnten. Erst durch die 1974 erfolgte Errichtung des Bacho-Wasserfall-Parks (heute Budo-Su-Ngai-Padi) änderte sich die Situation. Der Park ist etwa 294 km² groß.
  • Wat Choeng Khao: Tempel in etwa 13 km Entfernung zur Amphoe; hier lehrte Luang Pho Daeng, ein verehrter buddhistischer Mönch der Umgegend

Verwaltung

Amphoe Bacho ist in sechs Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 43 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Es gibt drei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Bacho (Thai: เทศบาลตำบลบาเจาะ) besteht aus Teilen des Tambon Bacho,
  • Don Sai (Thai: เทศบาลตำบลต้นไทร) besteht aus Teilen des Tambon Paluka Samo.

Außerdem gibt es sechs „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

Nr. Name Thai Muban Einw.
1. Bacho บาเจาะ 08 12.153
2. Lubo Sawo ลุโบะสาวอ 07 06.530
3. Kayo Mati กาเยาะมาตี 05 06.285
4. Paluka Samo ปะลุกาสาเมาะ 11 11.696
5. Bare Nuea บาเระเหนือ 06 05.661
6. Bare Tai บาเระใต้ 06 06.280

Einzelnachweise

  1. พระบรมราชโองการ ประกาศ ยุบรวมท้องที่บางมณฑลและบางจังหวัด. In: Royal Gazette. 48, Nr. 0 ก, 21.02.1932, S. 576–578.

Weblinks



Wikimedia Foundation.