Johann Konrad Krausser


Johann Konrad Krausser

Johann Konrad Krausser (* 31. März 1815 in Nürnberg; † 25. Januar 1873 ebenda) war ein deutscher Bildhauer.

Ausbildung

Seine erste künstlerische Ausbildung genoss er als Schüler bei Carl Alexander Heideloff und Jacob Daniel Burgschmiet. Von 1837–39 studierte er bei Ludwig von Schwanthaler an der Akademie der Bildenden Künste in München, danach bis 1841 bei Ernst Hähnel an der Kunstakademie in Dresden. 1841 machte er sich in Nürnberg selbständig.

Werke (Auswahl)

Sein Hauptwerk:
Hans Sachs-Sitzbild
in Nürnberg

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krausser — oder Kraußer ist der Familienname folgender Personen: Fritz von Kraußer (1888–1934), deutscher Offizier, Politiker (NSDAP) und SA Führer Hartmut Krausser (* 1950), deutscher Diplomat Helmut Krausser (* 1964), deutscher Schriftsteller, Dichter und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Feckenhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Göllsdorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hausen ob Rottweil — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neufra (Rottweil) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Zepfenhan — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Sachs-Preis — Hans Sachs Hans Sachs, Holzschnitt von Hans Brosamer Hans Sachs (* 5. November 1494 in Nürnberg; † 19. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Sachs (Dichter) — Hans Sachs Hans Sachs, Holzschnitt von Hans Brosamer Hans Sachs (* 5. November 1494 in Nürnberg; † 19. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Sachs (Schuster) — Hans Sachs Hans Sachs, Holzschnitt von Hans Brosamer Hans Sachs (* 5. November 1494 in Nürnberg; † 19. Januar …   Deutsch Wikipedia