Johann Wilhelm Baum


Johann Wilhelm Baum

Johann Wilhelm Baum (* 7. Dezember 1809 in Flonheim; † 28. November 1878 in Straßburg) war protestantischer Theologe.

Johann Wilhelm Baum siedelte 1822 nach Straßburg über, wo er studierte und 1835 bis 1844 als Direktor des theologischen Studienstifts, bis 1847 als Pfarrer zu St. Thomas, seit 1839 als außerordentlicher und seit 1860 als ordentlicher Professor am protestantischen Seminar, seit 1872 auch an der neuen Universität tätig war. Er war auch ein Freund von Karl Georg Büchner (1813-1837). Baums Forschungs- und Arbeitsgebiet war die Straßburger Reformationsgeschichte.

Nach fünfjähriger Krankheit starb er im November 1878.

Werke

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baum (Familienname) — Baum ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname kann vom Baum als der Pflanze herrühren oder ein jüdischer Familienname in Anspielungen auf Abraham als Stammvater sein. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Gottfried von Herder — Johann Gottfried Herder auf einem Gemälde von Anton Graff, 1785 Johann Gottfried Herder Johann Gottfried von Herder, geadelt 1802 (* …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Gottfried Herder — auf einem Gemälde von Anton Graff, 1785 …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm IV. (Sachsen-Weimar) — Wilhelm IV. (* 11. April 1598 in Altenburg; † 17. Mai 1662 in Weimar) war von 1620 bis zu seinem Tode Herzog von Sachsen Weimar. Er stammte aus der Familie der ernestinischen Wettiner. Herzog Wilhelm IV. von Sachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm IV. von Sachsen-Weimar — Wilhelm IV. (* 11. April 1598 in Altenburg; † 17. Mai 1662 in Weimar) war von 1620 bis zu seinem Tode Herzog von Sachsen Weimar. Er stammte aus der Familie der ernestinischen Wettiner. Herzog Wilhelm IV. von Sachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Županc — Johann (Ivan) Županc Johan (* 4. April 1915 in Ebriach; † 14. Oktober 1943 in Klagenfurt) war Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und Begründer der Partisanenbewegung in Kärnten. Leben und Karriere Johann Županc vlg. Žnidar Hanzi aus …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Benjamin Erhard — (* 8. Februar 1766 in Nürnberg; † 28. November 1826 in Berlin) war ein deutscher politischer Philosoph und Arzt im Zeitalter der Französischen Revolution. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Oraže — (* 12. Mai 1925 in Zell (Kärnten); † 29. April 1943 in Wien) war ein slowenischsprachiger österreichischer Widerstandskämpfer gegen das NS Regime. Leben Die Mutter von Oraže lebte mit ihrem Bruder Jernej (Bartholomäus) Oraže auf dem Hof vlg.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Hey (Dichter) — Wilhelm Hey Denkmal in Ichtershausen Fabel il …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Sello — Johann Wilhelm Sello, meist nur Wilhelm Sello genannt (* 14. November 1753 in Berlin; † 20. April 1822 in Potsdam) war ein preußischer Hofgärtner. Er war Mitglied der berühmten Hofgärtner Familie Sello. Friedrich Sello, der bei ihm den… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.