John Ainsworth-Davis


John Ainsworth-Davis

John Ainsworth-Davis (* 23. April 1895 in Aberystwyth, Ceredigion; † 3. Januar 1976 in Stockland, Devon) war ein britischer Sprinter, der in den Jahren um 1920 im 400-Meter-Lauf aktiv war.

Er nahm an den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen teil. Im Einzelrennen wurde er in 50,0 Sekunden Fünfter. Als Mitglied der britischen Mannschaft in der 4-mal-400-Meter-Staffel, die in der Besetzung Cecil Griffiths, Robert Lindsay, Ainsworth-Davis und Guy Butler antrat, gewann er in 3:22,2 Minuten die Goldmedaille. Er war der einzige im Team, der nie eine nationale Meisterschaft gewinnen konnte: Lindsay und Butler wurden je einmal AAA-Meister über 440 y, Griffiths gewann zweimal den Titel über 880 y.

Im Ersten Weltkrieg gehörte er dem britischen Fliegercorps an. Anschließend studierte er am Christ’s College in Cambridge. Nach seinem Studium war er als Urologe tätig und wurde Sekretär der Royal Society of Medicine. Im Zweiten Weltkrieg war er als Chirurg in Cosford für die Royal Air Force tätig.

Literatur

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ainsworth — ist der Name von mehreren Orten, in den Vereinigten Staaten: Ainsworth (Indiana) Ainsworth (Iowa) Ainsworth (Nebraska) Ainsworth (Wisconsin) Ainsworth Corner, Kalifornien Ainsworth Junction, Washington Ainsworth State Park, Oregon in Kanada:… …   Deutsch Wikipedia

  • John A. Kasson — John Adam Kasson (* 11. Januar 1822 in Charlotte, Chittenden County, Vermont; † 18. Mai 1910 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1863 und 1884 vertrat er mehrfach den Bundesstaat Iowa …   Deutsch Wikipedia

  • John C. Cook — John Calhoun Cook (* 26. Dezember 1846 in Seneca, Seneca County, Ohio; † 7. Juni 1920 in Algona, Iowa) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1883 und 1885 vertrat er den Bundesstaat Iowa im US Repräsentantenhaus. Werdegang John Cook… …   Deutsch Wikipedia

  • John F. Lacey — John Fletcher Lacey (* 30. Mai 1841 in New Martinsville, Wetzel County, Virginia; † 29. September 1913 in Oskaloosa, Iowa) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1889 und 1891 sowie von 1893 bis 1907 vertrat er den Bundesst …   Deutsch Wikipedia

  • John Q. Tufts — John Quincy Tufts (* 12. Juli 1840 bei Aurora, Dearborn County, Indiana; † 10. August 1908 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1877 vertrat er den Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • John R. Hansen — John Robert Hansen (* 24. August 1901 in Manning, Carroll County, Iowa; † 23. September 1974 in Des Moines, Iowa) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1965 und 1967 vertrat er den Bundesstaat Iowa im US Repräsentantenhaus. Werdegang John …   Deutsch Wikipedia

  • John Taylor Hamilton — (* 16. Oktober 1843 bei Geneseo, Henry County, Illinois; † 25. Januar 1925 in Cedar Rapids, Iowa) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1891 und 1893 vertrat er den Bundes …   Deutsch Wikipedia

  • John Henry Kyl — (* 9. Mai 1919 in Wisner, Cuming County, Nebraska; † 23. Dezember 2002 in Phoenix, Arizona) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1959 und 1973 vertrat er zweimal den Bundesstaat Iowa im US Repräsentantenhaus. Werdegang John Kyl… …   Deutsch Wikipedia

  • John Joseph Seerley — (* 13. März 1852 bei Toulon, Stark County, Illinois; † 23. Februar 1931 in Burlington, Iowa) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1891 und 1893 vertrat er den Bundesstaat Iowa im US Repräsentantenhaus. Werdegang Im Jahr 1854 kam John… …   Deutsch Wikipedia

  • John Parsons Cook — (* 31. August 1817 in Whitestown, New York; † 17. April 1872 in Davenport, Iowa) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1853 und 1855 vertrat er den Bundesstaat Iowa im US Repräsentantenhaus. Werdegang Im Jahr 1836 zog John Cook mit seinem …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.