John Collins (Delaware)


John Collins (Delaware)

John Collins (* 1. März 1776 im Sussex County, Delaware; † 16. April 1822 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1821 bis 1822 Gouverneur des Bundesstaates Delaware.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

John Collins hat sich sein schulisches Wissen weitgehend selbst beigebracht. Zwischen 1803 und 1807 war er Friedensrichter im Sussex County. Zwischen 1807 und 1815 stieg er in der Miliz bis zum Major auf. Daneben war er als Müller und Köhler geschäftlich erfolgreich.

Collins war Mitglied der Demokratisch-Republikanischen Partei. Bis 1820 ist er aber kaum politisch in Erscheinung getreten. In diesem Jahr bewarb er sich als Kandidat seiner Partei für die außerordentliche Gouverneurswahl von Delaware. Diese Wahl war nötig geworden, nachdem der 1819 gewählte Henry Molleston noch vor seiner Amtseinführung im Januar 1820 verstorben war. Daraufhin wurde beschlossen, dass der Präsident des Senats von Delaware, Jacob Stout, für ein Jahr das Amt des Gouverneurs übernehmen sollte. Dann sollten außerordentliche Neuwahlen darüber entscheiden, wer die verbleibenden zwei Jahre der Amtszeit des verstorbenen Molleston beenden sollte. Diese Wahlen konnte John Collins gegen den Föderalisten Jesse Green für sich entscheiden.

Gouverneur von Delaware

Nach seinem Wahlsieg trat Collins sein neues Amt am 16. Januar 1821 an. In seiner Amtszeit wurden einige Stellen in Regierungsausschüssen neu besetzt und der Ausbau der Straßen wurde weiter vorangetrieben. Allerdings war es Collins nicht gegönnt, seine Amtszeit regulär zu beenden. Er starb bereits im April 1822 und Senatspräsident Caleb Rodney musste die Amtszeit bis zum Januar 1823 beenden. Somit wurde die dreijährige Amtszeit, in die Henry Molleston 1819 gewählt wurde, von drei verschiedenen Gouverneuren absolviert.

Mit seiner Frau Jane Hall, der Tochter von Ex-Gouverneur David Hall, hatte Gouverneur Collins sechs Kinder. Collins war auch Schwager des späteren Gouverneurs David Hazzard, der von 1830 bis 1833 amtierte.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 1, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Collins — ist der Name folgender Personen: John Collins (Mathematiker) (1625–1683), englischer Mathematiker John Collins (Rhode Island) (1717–1795), US amerikanischer Politiker John Collins (Delaware) (1776–1822), US amerikanischer Politiker John Collins… …   Deutsch Wikipedia

  • John Collins (Gouverneur, Delaware) — John Collins (* 1. März 1776 im Sussex County, Delaware; † 16. April 1822 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker und von 1821 bis 1822 Gouverneur des Bundesstaates Delaware. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer Aufstieg …   Deutsch Wikipedia

  • John Collins — may refer to the following people: Contents 1 Arts 2 Politics 3 Sports 4 Other fields 5 See also …   Wikipedia

  • John Collins (governor) — Infobox Officeholder honorific prefix = name = John Collins honorific suffix = imagesize = small office = Governor of Delaware term start = January 16 1821 term end = April 16 1822 predecessor = Jacob Stout successor = Caleb Rodney birth date =… …   Wikipedia

  • Collins (Familienname) — Collins ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name kann patronymischen Ursprungs sein („Sohn des Colin“) oder auf inselkeltische Namen zurückgehen. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K …   Deutsch Wikipedia

  • Collins House — may refer to: in the United States (by state then city) Collins Marston House, Mobile, AL, listed on the NRHP in Alabama Collins Robinson House, Mobile, AL, listed on the NRHP in Alabama Murphy Collins House, Tuscaloosa, AL, listed on the NRHP in …   Wikipedia

  • Collins (surname) — The surname Collins has a variety of likely origins in Britain and Ireland: Anglo Saxon: A patronymic surname based on the name Colin, an English diminutive form of Nicholas. In England, Collins usually signified son of Colin. Irish: cuilein =… …   Wikipedia

  • Delaware General Assembly Delegations from New Castle County — A table of the members of the Delaware General Assembly from New Castle County and the Governors. Contents 1 Delaware Senators under the Constitution of 1776 2 Delaware Senators under the Constitution of 1792 3 Delaware Senators u …   Wikipedia

  • Delaware gubernatorial elections — A table showing the results of general elections for the Governor of Delaware, beginning in 1792 when the Delaware Constitution of 1792 went into effect, providing for the popular election of Governors. The Governor serves as head of the… …   Wikipedia

  • John Cook (Gouverneur) — John Cook (* 1730 in Smyrna, Delaware; † 27. Oktober 1789 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker und von 1782 bis 1783 Gouverneur des Bundesstaates Delaware. Frühe Jahre und Aufstieg John Cook war ein erfolgreicher Farmer und Gerber, der in… …   Deutsch Wikipedia