John Cornelius Stennis


John Cornelius Stennis
John C. Stennis

John Cornelius Stennis (* 3. August 1901 in Kemper County, Mississippi; † 23. April 1995 in Jackson, Mississippi) war ein US-Senator aus dem Bundesstaat Mississippi.

Er studierte Rechtswissenschaften und wurde noch als Student ins Repräsentantenhaus von Mississippi gewählt, dem er bis 1932 angehörte. Er war Staatsanwalt und dann Richter im Bundesstaat Mississippi.

Stennis kritisierte als erstes Mitglied der Demokratischen Partei den Senator Joseph McCarthy öffentlich.

Er gilt als Vater der modernen amerikanischen Marine, primär durch seine Arbeit im Streitkräfteausschuss des Senats von 1969 bis 1980. Die Navy dankte ihm dies, indem sie einen modernen Flugzeugträger, die USS John C. Stennis, nach ihm benannte. Auch das John C. Stennis Space Center, der John C. Stennis National Student Congress und die John-C.-Stennis-Schleuse samt zugehörigem Damm sollen an ihn erinnern.

Stennis' politische Laufbahn währte 60 Jahre, in denen er niemals eine Wahlniederlage einstecken musste. Seine Karriere im Senat war mit 41 Jahren und zwei Monaten eine der längsten in der Geschichte. 1988 stand er schließlich nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung, sein Nachfolger wurde der Republikaner Trent Lott. Stennis unterrichtete danach an der Mississippi State University.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John C. Stennis — John Cornelius Stennis (* 3. August 1901 in Kemper County, Mississippi; † 23. April 1995 in Jackson, Mississippi) war ein US Senator aus dem Bundesstaat Mississippi. Er studierte Rechtswissenschaften und wurde noch als Student ins… …   Deutsch Wikipedia

  • John C. Stennis — Infobox Senator name = John C. Stennis imagesize = 175px small caption = jr/sr = United States Senator state = Mississippi term start = November 17, 1947 term end = January 3, 1989 predecessor = Theodore Bilbo successor = Trent Lott order2 =… …   Wikipedia

  • Stennis, John Cornelius — ▪ 1996       U.S. politician (b. Aug. 3, 1901, De Kalb, Miss. d. April 23, 1995, Jackson, Miss.), as a formidable Mississippi Democrat and the second longest serving U.S. senator (1947 89), behind Carl Hayden of Arizona, exerted vast influence… …   Universalium

  • USS John C. Stennis (CVN-74) — 47° 33′ 29″ N 122° 38′ 09″ W / 47.55795, 122.635832 …   Wikipédia en Français

  • Uss john c. stennis (cvn-74) — USS John C. Stennis, en vue aérienne (2007) …   Wikipédia en Français

  • John Stennis — John C. Stennis John Cornelius Stennis (* 3. August 1901 in Kemper County, Mississippi; † 23. April 1995 in Jackson, Mississippi) war ein US Senator aus dem Bundesstaat Mississippi. Er studierte Rechtswissenschaften und wurde noch als Student ins …   Deutsch Wikipedia

  • Stennis — John C. Stennis John Cornelius Stennis (* 3. August 1901 in Kemper County, Mississippi; † 23. April 1995 in Jackson, Mississippi) war ein US Senator aus dem Bundesstaat Mississippi. Er studierte Rechtswissenschaften und wurde noch als Student ins …   Deutsch Wikipedia

  • CVN-74 — USS John C. Stennis (CVN 74) USS John C. Stennis (CVN 74) USS John C. Stennis, en vue aérienne (2007) …   Wikipédia en Français

  • Liste des épisodes de Superstructures — Cet article recense la liste des épisodes de la série télévisée Superstructures. Sommaire 1 Épisodes 1.1 01. Les Tours Petronas 1.2 02. Tau Tona: la plus grande mine d or …   Wikipédia en Français

  • Scandale du Watergate — Le complexe immobilier du Watergate, abritant appartements de luxe, bureaux et hôtels. Le scandale du Watergate est une affaire d espionnage politique qui aboutit, en 1974, à la démission du président des États Unis Richard Nixon. L affaire… …   Wikipédia en Français