John Currin


John Currin

John Currin (* 1962 in Boulder, Colorado) ist ein US-amerikanischer Maler. Er besuchte die Carnegie Mellon University sowie die Yale University.

Currins Stil orientiert sich teils an Werken der Renaissance – die Ähnlichkeit zu den Werken Lucas Cranachs d. Ä. ist in einigen seiner Bilder deutlich spürbar –, teils an modernen Magazinen, wobei er oft die Proportionen des menschlichen Körpers grotesk überzeichnet. Seine Gemälde können u.a. im Whitney Museum of American Art und der Smithsonian Institution betrachtet werden. Currins Werke erzielen mittlerweile Höchstpreise von $5.458.500 (Nice ’n Easy, Sotheby’s, November 2008).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Currin — John Currin, né en 1962 à Boulder (Colorado), est un peintre américain des États Unis. John Currin vit et travaille à New York. Son œuvre est principalement constituée de représentations de figures humaines, et surtout d effigies de femmes, à… …   Wikipédia en Français

  • John Currin — popular culture magazines, and contemporary fashion models. [ [http://collections.walkerart.org/item/object/8921 Walker Art Center] ] He often distorts or exaggerates the erotic forms of the female body.Currin was born in Boulder, Colorado, and… …   Wikipedia

  • Currin — ist der Familienname folgender Personen: David Maney Currin (1817–1864); US amerikanischer Politiker (Tennessee) John Currin (* 1962), US amerikanischer Maler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer m …   Deutsch Wikipedia

  • John Curran — may refer to: John Curran (businessman), American businessman and CEO of ARIN John Philpot Curran (1750–1817), Irish lawyer and politician John Curran (Irish politician) (born 1960), Irish Fianna Fáil politician and TD for Dublin Mid West John… …   Wikipedia

  • John F. Kennedy Center for the Performing Arts — Kennedy Center redirects here. For the spaceport, see Kennedy Space Center Kennedy Center …   Wikipedia

  • John Blelloch — Sir John Blelloch KBE was Permanent Under Secretary of State at the Northern Ireland Office from 1988 to 1990.CareerBlelloch was educated at Fettes College in Edinburgh [ [http://www.fettes.com/history/distinguished.htm Distinguished Old… …   Wikipedia

  • Art, Antiques, and Collections — ▪ 2003 Introduction       In 2002 major exhibitions such as Documenta 11 reflected the diverse nature of contemporary art: artists from a variety of cultures received widespread recognition for work ranging from installation to video to painting …   Universalium

  • Liste der Biografien/Cu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gagosian — Larry Gagosian (* 19. April 1945 in Los Angeles, (Kalifornien) ist ein amerikanischer Kunsthändler für moderne und zeitgenössische Kunst. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Gagosian Gallery 3 Standorte …   Deutsch Wikipedia

  • Gagosian Gallery — Larry Gagosian (* 19. April 1945 in Los Angeles, (Kalifornien) ist ein amerikanischer Kunsthändler für moderne und zeitgenössische Kunst. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Gagosian Gallery 3 Standorte …   Deutsch Wikipedia