John Debney


John Debney

John Debney (* 18. August 1956 in Burbank, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Filmkomponist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Debney, dessen Vater Louis als Produzent bei den Disney-Studios beschäftigt war, wuchs in der Nähe von Glendale auf und absolvierte 1979 das California Institute of the Arts (CalArts).

Bekannt ist er vor allem durch seine Filmmusiken, darunter auch eine Reihe von Walt-Disney-Produktionen. So schrieb er zusammen mit David Hartley und Sting den Soundtrack des Zeichentrickfilms Ein Königreich für ein Lama (The Emperor's New Groove, 2000).

Debney wurde für seine Musik zum Film Die Passion Christi für den Oscar nominiert und gewann den Film & Television Music Award der American Society of Composers, Authors and Publishers. Er bekam dreimal den Emmy Award (u. a. für die Musik zur Fernsehserie SeaQuest DSV), zweimal wurde er für diesen Preis nominiert.

Neben zahlreichen Filmsoundtracks schrieb beziehungsweise arrangierte John Debney auch einige Musikstücke für Disney-Themenparks rund um den Globus, beispielsweise für die Spukhaus-Attraktion Phantom Manor in Disneyland Paris und die Lichterparade Spectromagic in Walt Disney World in Florida.

Filmografie (Auswahl)

Auszeichnungen

  • 1990: Emmy-Nominierung für The Young Riders (Titelmusik)
  • 1991: Emmy für The Young Riders (Hintergrundmusik)
  • 1991: ASCAP Award in der Kategorie Most Performed Underscore
  • 1992: ASCAP Award in der Kategorie Most Performed Underscore
  • 1994: Emmy für SeaQuest (Titelmusik)
  • 1997: Emmy-Nominierung für Countdown X - Alarm im All (Titelmusik)
  • 1997: Emmy für Countdown X - Alarm im All (Hintergrundmusik)
  • 1998: ASCAP Award für Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast
  • 1998: ASCAP Award für Der Dummschwätzer
  • 2000: ASCAP Award für Inspektor Gadget
  • 2001: Annie Award-Nominierung für Ein Königreich für ein Lama
  • 2002: ASCAP Award für Cats & Dogs - Wie Hund und Katz
  • 2003: ASCAP Award für Spy Kids 2 - Die Rückkehr der Superspione
  • 2003: ASCAP Award für The Scorpion King
  • 2004: ASCAP Award für Bruce Allmächtig
  • 2005: Oscar-Nominierung für Die Passion Christi
  • 2005: ASCAP Award für Die Passion Christi
  • 2005: ASCAP Award für Plötzlich Prinzessin 2
  • 2005: Henry Mancini Award
  • 2006: ASCAP Award für Himmel und Huhn
  • 2006: ASCAP Award für Sin City
  • 2006: ASCAP Award für Der Babynator
  • 2007: Annie-Award-Nominierung für Lucas, der Ameisenschreck

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Debney — Born August 18, 1956 (1956 08 18) (age 55) Glendale, California, U.S. Genres Film scores, soundtracks Occupations Composer …   Wikipedia

  • John Debney — Datos generales Nacimiento 18 de agosto de 1956 (55 años) Origen …   Wikipedia Español

  • John Debney — est un compositeur américain né le 18 août 1956 à Glendale, Californie (États Unis). Il est le fils de Louis Debney, animateur, réalisateur et producteur pour les studios Disney. Filmographie 1982 : Halloween Treat (vidéo) 1984 : Dragon …   Wikipédia en Français

  • Debney — John Debney (* 18. August 1956 in Burbank, Kalifornien) ist ein Komponist in Hollywood. Sein Vater Louis Debney war ein Produzent der Disney Studios. John Debney wuchs in der Nähe von Glendale auf. Er absolvierte 1979 das California Institute of… …   Deutsch Wikipedia

  • John Van Tongeren — est un compositeur de musiques de films. Il travaillait au studio Media Ventures. Sommaire 1 Biographie 2 Filmographie 3 Autres Collaborations 4 Récompenses …   Wikipédia en Français

  • Debney — This uncommon surname is of Old French origins. It is a variant dialectal spelling of the ancient and distinguished Daubeney, a locational name (with the fused preposition de ), from one of the various places in northern France which include:… …   Surnames reference

  • Lou Debney — Louis Debney Louis dit Lou Debney (3 janvier 1916, Los Angeles 8 avril 1986, Glendale, Californie[1]) est un animateur, réalisateur et producteur américain ayant travaillé pour les studios Disney. Il est le père de John Debney, compositeur.… …   Wikipédia en Français

  • Louis Debney — Louis dit Lou Debney (3 janvier 1916, Los Angeles 8 avril 1986, Glendale, Californie[1]) est un animateur, réalisateur et producteur américain ayant travaillé pour les studios Disney. Il est le père de John Debney, compositeur. Sommaire 1… …   Wikipédia en Français

  • Varèse Sarabande — Infobox record label name = Varèse Sarabande image bg = parent = founded =1978 founder =Tom Null, Chris Kuchler and Scot W. Holton status = distributor =Universal Music Group Fontana Distribution genre = film scores and original cast recordings… …   Wikipedia

  • IllumiNations — was a series of nightly fireworks shows at Epcot before was created in 1999 for the Millennium Celebration. Little is known about Carnival de Lumiere.Carnival de LumiereThe first evening presentation, Carnival de Lumiere, premiered on October 23 …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.