John Leighton


John Leighton



John Leighton
Spielerinformationen
Voller Name John Edward Leighton
Geburtstag 26. März 1865
Geburtsort NottinghamEngland
Sterbedatum 15. April 1944
Sterbeort NottinghamEngland
Position Flügelspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1884–1888
1885–1889
Nottingham Forest
Corinthian FC
Nationalmannschaft
1886 England 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

John Edward Leighton (* 26. März 1865 in Nottingham; † 15. April 1944 ebenda) war ein englischer Fußballspieler.

Leighton kam bereits in seiner frühen Jugend mit dem immer populärer werdenden „Association Football“ in Kontakt und spielte in Nottinghamer Schüler- und Nachwuchsauswahlen. Im Jahr 1884 schloss sich der leichtgewichtige und dribbelstarke Flügelspieler in seiner Heimstadt dem renommierten Nottingham Forest an und blieb dort vier Jahre. Am 13. März 1886 absolvierte Leighton sein einziges Länderspiel für die englische Nationalmannschaft gegen Irland und gewann als Linksaußen diese Partie der British Home Championship in Belfast mit 6:1. Parallel zu seinen Einsätzen bei Forest betätigte sich Leighton, der sich hauptberuflich im Schreibwaren- und Papierhandel engagierte, zwischen 1885 und 1889 noch für den Amateurklub Corinthian FC.

Nach dem Ende der aktiven Fußballerkarriere blieb Leighton Forest als Anhänger erhalten, besuchte für den Rest des Lebens die Heimspiele „seines“ Vereins und verstarb 1944 während einer Begegnung im City Ground.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Leighton Stuart — (Chinese: Sītú Léidēng 司徒雷登; born June 24, 1876; died in 1962) was the first President of Yenching University and later United States ambassador to China; he was the last person to hold that position before the transfer of the embassy to Taipei.… …   Wikipedia

  • John Davies — may refer to: Contents 1 Politicians 2 Sportsmen 3 Other 4 …   Wikipedia

  • Leighton Rees — (* 17. Januar 1940 in Ynysybwl, Wales, England; † 8. Juni 2003 ebenda) war Weltmeister im Dart. Leighton Rees besuchte die örtliche Mill Street School in Pontypridd, wo einer seiner Lehrer auf Rees Zeugnis vermerkte, dass er nur gut darin wäre,… …   Deutsch Wikipedia

  • Leighton Buzzard Light Railway — Ligne de Leighton Buzzard à Leighton Buzzard Un train du LBLR tracté par la numéro 11 PC Allen Pays …   Wikipédia en Français

  • Leighton Baines —  Spielerinformationen Voller Name Leighton John Baines Geburtstag 11. Dezembe …   Deutsch Wikipedia

  • John S. Leighton — John Stewart Leighton (November 8 1835 ndash; January 25 1916 [ [http://archives.gnb.ca/APPS/GovRecs/VISSE/141C4.aspx?culture=en CA guid=E0091927 8175 4D1E BC8B 5F13636BB105 Provincial Archives of New Brunswick] ] ) was a farmer, merchant and… …   Wikipedia

  • Leighton Baines — Leighton Baines …   Wikipédia en Français

  • John collins (footballeur) — Pour les articles homonymes, voir John Collins et Collins. John Collins John Collins, né le …   Wikipédia en Français

  • Leighton Baines — Nombre Leighton John Baines Nacimiento …   Wikipedia Español

  • John Moorman — John Richard Humpidge Moorman, (born Leeds, Yorkshire, England, 4 June1905; died Durham, England, 13 January 1989) was an English divine, ecumenist, and writer, Bishop of Ripon from 1959 to 1975.BackgroundBorn in Leeds, the son of Frederic… …   Wikipedia