John White (Politiker)

John White (Politiker)
John D. White

John D. White (* 14. Februar 1802 in Cumberland Gap, Bell County, Kentucky; † 22. September 1845 in Richmond, Madison County, Kentucky) war ein US-amerikanischer Politiker. Er war mehrere Jahre im amerikanischen Kongress und war von 1841 bis 1843 Sprecher des Repräsentantenhauses.

Leben und Wirken

John White wurde in Cumberland Cap geboren, dem heutigen Middlesboro. Er genoss nur eine kurze Schulbildung, erlernte anschließend trotzdem den Beruf des Anwalts und wurde von der Rechtsanwaltskammer zugelassen. Er zog anschließend nach Richmond, um dort als Rechtsanwalt zu arbeiten. Im Jahr 1832 wurde er in das Repräsentantenhaus Kentuckys gewählt, drei Jahre später zog er am 4. März 1835 als Abgeordneter der Whigs in den 24. amerikanischen Kongress ein und wurde in den nächsten vier Kongressen jeweils immer wieder gewählt, bis er am 3. März 1845 den Kongress verließ. Im 27. Kongress war er sogar Sprecher des Repräsentantenhauses.

Am 8. Februar 1845 wurde er zum Richter in Kentucky berufen, wo er bis zu seinem Tod, wenige Monate später, am 22. September 1845 arbeitete. Er ist auf dem State Cemetery in Frankfort, Franklin County, Kentucky begraben.

Weblinks

  • John White im Biographical Directory of the United States Congress

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • John Marshall (Politiker) — John Marshall. John Marshall (* 24. September 1755 in Germantown, heute Midland im Fauquier County, Virginia; † 6. Juli 1835 in Philadelphia, Pennsylvania) war ein US amerikanischer Politiker. Er war …   Deutsch Wikipedia

  • John Brown (Politiker) — John William Brown (* 28. Dezember 1913 in Athens, Ohio; † 29. Oktober 1993 in Medina, Ohio) war ein US amerikanischer Politiker und im Jahr 1957 der 58. Gouverneur von Ohio. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Politisch …   Deutsch Wikipedia

  • John Rickards (Politiker) — John Ezra Rickards (* 23. Juli 1848 in Delaware City, Delaware; † 25. Dezember 1927 in Berkeley, Kalifornien) war ein US amerikanischer Politiker und von 1893 bis 1897 der 2. Gouverneur von Montana. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • John Murphy (Politiker) — John Murphy John Murphy (* 1785 oder 1786 in Columbia, Robeson County, North Carolina; † 21. September 1841 im Clarke County, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratisch Republikanische Partei) und von 1825 bis 182 …   Deutsch Wikipedia

  • John Biddle (Politiker) — John Biddle John Biddle (* 2. März 1792 in Philadelphia, Pennsylvania; † 25. August 1859 in White Sulphur Springs, Virginia) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1829 und 1831 vertrat er das Michigan Terr …   Deutsch Wikipedia

  • John Ewing (Politiker) — John Ewing (* 19. Mai 1789 in Cork, Irland; † 6. April 1858 in Vincennes, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1833 und 1839 vertrat er zwei Mal den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus. Werdegang Noch in seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • John Law (Politiker) — John Law John Law (* 28. Oktober 1796 in New London, Connecticut; † 7. Oktober 1873 in Evansville, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1861 und 1865 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • John Broome (Politiker) — John Broome (* 1738 auf Staten Island; † 8. August 1810 in New York City) war ein US amerikanischer Händler und Politiker, der von 1804 bis 1810 der Vizegouverneur des Bundesstaates New York war. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • John Coburn (Politiker) — John Coburn (1874) John Coburn (* 27. Oktober 1825 in Indianapolis, Indiana; † 28. Januar 1908 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1867 und 1875 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • John Carr (Politiker) — John Carr (* 9. April 1793 in Uniontown, Perry County, Indiana; † 20. Januar 1845 in Charlestown, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1831 und 1841 vertrat er zwei Mal den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus.… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»