Josef Válka

Josef Válka

Josef Válka (* 1929) ist Professor der älteren Geschichte Böhmens an der Philosophischen Fakultät der Masaryk-Universität in Brno.

Er beschäftigt sich vor allem mit der Geschichte der Gesellschaft und Kultur im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit. Seine Studien zur Geschichte Mährens publizierte er in seinem zweibändigen Werk.

Buchveröffentlichungen in tschechischer Sprache

  • Hospodářská politika feudálního velkostatku na předbělohorské Moravě. Praha 1962
  • Dějiny Československa II. (Mitautor). Praha 1965
  • Problémy přechodu od feudalismu ke kapitalismu. Praha 1966
  • Česká společnost v 15.—18. století. Úvod do problematiky sociálních dějin pozdního feudalismu I. Předbělohorská doba. Praha 1972
  • Přehled dějin Moravy I. Brno 1980,
  • Česká společnost v 15.—18. století II. Bělohorská doba. Společnost a kultura manýrismu. Praha 1983
  • Průvodce dějinami evropského myšlení (Mitautor)
  • Kniha nejen pro folkloristy, Praha 1984 (Mitautor)
  • Přehled dějin Moravy II. Stavovská Morava. Praha 1987
  • Středověká Morava. Dějiny Moravy I. Vlastivěda moravská, Nová řada sv. 5, Brno 1991
  • Morava reformace, renesance a baroka. Dějiny Moravy II. Vlastivěda moravská, Nová řada Sv. 6. Brno 1995
  • Umění baroka na Moravě a ve Slezsku. (Mitautor). Praha 1996
  • Husitství na Moravě - Náboženská snášenlivost - Jan Amos Komenský, 2005

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Válka — Josef Válka (* 1929) ist Professor der älteren Geschichte Böhmens an der Philosophischen Fakultät der Masaryk Universität in Brno. Er beschäftigt sich vor allem mit der Geschichte der Gesellschaft und Kultur im späten Mittelalter und der frühen… …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Pekar — Josef Pekař (* 12. April 1870 in Malý Rohozec; † 23. Januar 1937 in Prag) war ein tschechischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 In deutscher Sprache publiziert 4 Bibliographie …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Pekař — (* 12. April 1870 in Malý Rohozec; † 23. Januar 1937 in Prag) war ein tschechischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Bibliographie …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Topol — (* 1. April 1935 in Poříčí nad Sázavou) ist ein tschechischer Schriftsteller und Übersetzer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Auszeichnungen und Preise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Va — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Janak — Jan Janák (* 28. Juni 1932 in Brno Husovice), ist ein tschechischer Historiker und seit 1992 Professor am Historischen Institut der Philosophischen Fakultät an der Masaryk Universität Brno. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke in tschechischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Janák — (* 28. Juni 1932 in Brno Husovice), ist ein tschechischer Historiker und seit 1992 Professor am Historischen Institut der Philosophischen Fakultät an der Masaryk Universität Brno. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke in tschechischer Sprache 3 Wer …   Deutsch Wikipedia

  • Matice moravská — Die Matice moravská (tschechisch: Mährische Matica) ist eine traditionsreiche wissenschaftliche Vereinigung in Mähren. Sie hat ihren Sitz in Brünn, ist heute Teil der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik und beschäftigt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Pekař — Josef Pekař (* 12. April 1870 in Malý Rohozec; † 23. Januar 1937 in Prag) war ein tschechischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 In deutscher Sprache publiziert 4 Bibliographie …   Deutsch Wikipedia

  • J. K. Tyl Theatre — Josef Kajetán Tyl Theatre Josef Kajetán Tyl Theatre (Czech: Divadlo Josefa Kajetána Tyla) is a main theatre in Plzeň, Czech Republic. The theatre was built between 1899 1902 in the neo renaissance style with some art nouveau elements to the… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»