Joseph William Martin


Joseph William Martin
Joseph William Martin

Joseph William Martin junior (* 3. November 1884 in North Attleborough, Bristol County, Massachusetts; † 6. März 1968 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei).

Leben

Martin wurde 1884 in Massachusetts geboren. Nach der Schule wurde er 1902 Reporter bei der "Attleboro Sun and Providence". Nach sechs Jahren gab er in seiner Heimatstadt eine eigene Zeitung, die "Evening Chronicle", heraus. Erstmals politisch aktiv wurde er 1912, als er als Kandidat der Republikanischen Partei in das Repräsentantenhaus von Massachusetts gewählt wurde, wo er bis 1914 verblieb; danach gehörte er bis 1917 dem Senat von Massachusetts an.

Politik

Bei den Wahlen 1924 wurde Martin erstmals für Massachusetts in das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten gewählt. Im Jahr 1933 wurde er Vorsitzender der Fraktion der Republikaner im Repräsentantenhaus und 1947 wurde er Sprecher, also Vorsitzender, dieses Parlamentes. Nach einer zweijährigen Amtsperiode als Vorsitzender übernahmen die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus und Martin trat daraufhin von seinem Amt zurück. Als Führer der republikanischen Fraktion blieb er trotzdem eine der bedeutendsten Personen des Repräsentantenhauses. Nach dem Regierungswechsel 1952, Dwight D. Eisenhower wurde zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und die Republikaner stellten wieder die Mehrheit im Parlament, wurde Martin nochmals für eine zweijährige Amtszeit Sprecher des Repräsentantenhauses. Als die Republikaner 1954 schon wieder die Mehrheit verloren, wurde Martin erneut abgelöst. Dennoch blieb er bis 1966 Abgeordneter des Repräsentantenhauses. Bei der Wahl 1966 konnte er in seinem Wahlkreis die Nominierung gegen Margaret Heckler nicht gewinnen.

Martin war auch langjähriges Mitglied des Republican National Committee und stand diesem von 1940 bis 1942 als Chairman vor.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph - получить на Академике рабочий купон на скидку kitchenplace или выгодно joseph купить с бесплатной доставкой на распродаже в kitchenplace

  • Joseph William Martin, Jr. — Infobox Officeholder name =Joseph William Martin, Jr. imagesize =198px small caption = order =49th 51st office =Speaker of the United States House of Representatives term start =January 3, 1947 term end =January 3, 1949 January 3, 1953 – January… …   Wikipedia

  • William Martin Morris — (* 8. Oktober 1943 in Brisbane) ist emeritierter Bischof von Toowoomba in Australien. Er wurde 1969 in der Erzdiöszese von Brisbane zum Priester geweiht. 1992 wurde Morris von Papst Johannes Paul II. zum Bischof von Toowoomba ernannt. Er trat… …   Deutsch Wikipedia

  • William Martin (naturaliste) — Pour les articles homonymes, voir William Martin (homonymie). William Martin Naissance 1767 Mansfield (Royaume Uni) Décès 31 mai 1810 Macclesfield ( …   Wikipédia en Français

  • Joseph William Drexel — Infobox Person name = Joseph William Drexel image size = 250px caption = birth date = 24 January, 1833 birth place = Philadelphia death date = March 25, 1888 death place = Manhattan occupation = Banker spouse = parents = Francis Martin Drexel… …   Wikipedia

  • William Martin Geldart — Infobox Person name = William Martin Geldart caption = birth date = 7 June 1870 birth place = death date = 12 February 1922 death place = other names = known for = Vinerian Professor of English Law at Oxford, wrote Elements of English Law (1907)… …   Wikipedia

  • Martin, Joseph William — (1884 1968)    Born in Massachusetts, Joseph Martin began working as a newspaper reporter after leaving high school. He became the owner of a small town paper in 1908 and an insurance agency in 1918. A Republican, Martin served in the… …   Historical Dictionary of the Roosevelt–Truman Era

  • Martin, Joseph William, Jr. — ▪ American congressman born Nov. 3, 1884, North Attleboro, Mass., U.S. died March 6, 1968, Fort Lauderdale, Fla.       U.S. Republican congressional leader and speaker of the House of Representatives (1947–49; 1953–55).       The son of a… …   Universalium

  • Paul Joseph James Martin — (links) mit Premierminister William Lyon Mackenzie King während einer Sitzung der Vereinten Nationen (1946) Paul Joseph James Martin PC CC QC (* 23. Juni 1903 in Ottawa, Ontario; † 14 …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Joseph James Martin — Paul Martin (à gauche) et William Lyon Mackenzie King (à droite) le 23 octobre 1946, lors d une session de l ONU …   Wikipédia en Français

  • Paul Joseph James Martin — Paul Joseph James Martin, PC, CC, QC (June 23, 1903 ndash; September 14, 1992), often referred to as Paul Martin, Sr, was a noted Canadian politician. He was the father of Paul Martin (Jr.), who served as Prime Minister of Canada from 2003 2006.… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.