José María Pinilla Fábrega


José María Pinilla Fábrega

José María Pinilla Fábrega (* 28. November 1919; † 10. August 1979) war der 34. Staatspräsident von Panama.

Pinilla Fábrega war der Anführer der provisorischen Junta, die Präsident Arnulfo Arias Madrid nach nur 11 Tagen im Amt stürzten. Am 12. Oktober 1968 übernahm er als dessen Nachfolger das Amt des Staatspräsidenten. Er blieb in diesem Amt bis zum 18. Dezember 1969. Sein Nachfolger wurde Demetrio Basilio Lakas.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • José María Pinilla Fábrega — (November 28, 1919 ndash;August 10, 1979) was Chairman Provisional Junta of Panama from October 12, 1968 to December 18, 1969 …   Wikipedia

  • José María Pinilla — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Pinilla Fábrega — José María Pinilla Fábrega (* 28. November 1919; † 10. August 1979) war der 34. Staatspräsident von Panama. Pinilla Fábrega war der Anführer der provisorischen Junta, die Präsident Arnulfo Arias Madrid nach nur 11 Tagen im Amt stürzten. Am 12.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pinilla — ist der Name folgender Personen: Antonio Pinilla (* 1971), spanischer Fußballspieler Gustavo Rojas Pinilla (1900–1975), kolumbianischer Politiker José María Pinilla Fábrega (1919–1979), panamaischer Politiker Pinilla steht außerdem für: La… …   Deutsch Wikipedia

  • Fabrega — ist der Name folgender Personen: Christine Fabrega, Schauspielerin José María Pinilla Fábrega, Politiker (Panama) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • José Antonio Remón Cantera — (* 1908 in Panama Stadt; † 2. Januar 1955 ebenda) war der 27. Präsident von Panama. Remón Cantera war zuerst am Nationalinstitut in Panama, später ging er auf eine Militärschule in Mexiko und den USA. Nach seiner Rückkehr übernahm er das Kommando …   Deutsch Wikipedia

  • José Ramón Guizado Valdés — (* 1899; † 1964) war der 28. Staatspräsident von Panama. Guizado Valdés übernahm das Amt des Staatspräsidenten am 2. Januar 1955 als Nachfolger des ermordeten José Antonio Remón Cantera und blieb im Amt bis zum 29. März 1955. Sein Nachfolger… …   Deutsch Wikipedia

  • José Domingo de Obaldía — (* 30. Januar 1845 in David, Provinz Chiriquí, Panama; † 1. März 1910) war der zweite Staatspräsident von Panama. Obaldia entstammt einer angesehenen und bekannten Familie in Panama und studierte an einem französischen College in New Haven,… …   Deutsch Wikipedia

  • Guizado Valdés — José Ramón Guizado Valdés (* 1899; † 1964) war der 28. Staatspräsident von Panama. Guizado Valdés übernahm das Amt des Staatspräsidenten am 2. Januar 1955 als Nachfolger des ermordeten José Antonio Remón Cantera und blieb im Amt bis zum 29. März… …   Deutsch Wikipedia

  • Remon — José Antonio Remón Cantera (* 1908 in Panama Stadt; † 2. Januar 1955 ebenda) war der 27. Präsident von Panama. Remón Cantera war zuerst am Nationalinstitut in Panama, später ging er auf eine Militärschule in Mexiko und den USA. Nach seiner… …   Deutsch Wikipedia