Jules-Eberhard Noltenius

Jules-Eberhard Noltenius

Jules Eberhard Noltenius (* 16. Juni 1908 in Bremen; † 7. August 1976 ebenda) war ein deutscher Jurist und Politiker (CDU). Er war Senator und Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Noltenius hat nach seinem Abitur am Gymnasium Bremen von 1927 bis 1930 Jura in Freiburg im Breisgau, München und Göttingen studiert und schließlich 1937 in Freiburg zum Dr. jur. promoviert. Er war dann in der Handelskammer Bremen im Schütting tätig. Ab 1943 war er Syndikus der Handelskammer. Im April 1945 versuchte er mit Anderen zu erreichen, dass Bremen kampflos an die britischen Truppen übergeben wird. 1951 wurde er „1. Syndikus“ der Handelskammer.

Seit 1950 war er Mitglied der CDU und von 1954 bis 1968 ihr Landesvorsitzender. Von 1955 bis 1971 war er Mitglied der Bremischen Bürgerschaft. In der großen Koalition von Wilhelm Kaisen von 1955 bis 1959 war er als Stellvertreter des Präsidenten des Senats Bürgermeister und Senator für Häfen, Schifffahrt und Verkehr. Schon in seine Zeit fielen der Planungsbeginn und der erste Ausbau der Häfen links der Weser (Bremen-Neustadt).

Siehe auch

Veröffentlichungen

  • Die Bremer Handelskammer. Ihre rechtliche Stellung im bremischen Staate. Dissertation. Quakenbrück 1933
  • Über die Anfänge der Elterleute des Kaufmanns in Bremen. Handelskammer, Bremen, 1977

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Jules Eberhard Noltenius — (* 16. Juni 1908 in Bremen; † 7. August 1976 ebenda) war ein deutscher Jurist und Politiker (CDU). Er war Senator und 2. Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Noltenius — ist der Name von Johann Diedrich Noltenius (1911–1979), bremischer Politiker (FDP), Senator und Bankdirektor Jules Eberhard Noltenius (1908–1976), bremischer Politiker (CDU), Senator und Bürgermeister Diese Seite ist eine Begriffs …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/No — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Bremer Senatoren — In der Liste der Bremer Senatoren sind auch die Präsidenten des Senats, die auch Bürgermeister und zumeist auch Senatoren waren und die Bürgermeister als Stellvertreter des Präsidenten des Senats enthalten. Kurzfristig geschäftsführende… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bremer Bürgermeister — Denkmal von Johann Smidt in Bremerhaven Diese Liste der Bremer Bürgermeister zeigt eine Vielzahl der Bürgermeister der Stadt Bremen der letzten Jahrhunderte. Die Bürgermeister der Hansestadt werden vom Senat ernannt, nachdem sich dieser nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Staatsräte und Stellvertreter von Senatoren — Die Staatsräte waren die Chefs der Senatskanzlei (CdS) des Senats der Freien Hansestadt Bremen. Senatsdirektoren und danach Staatsräte waren die behördlichen und später auch politischen Allgemeinen Vertreter im Amt der Senatoren in Bremen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bremer Senatoren — In der Liste der Bremer Senatoren sind auch die Präsidenten des Senats der Freien Hansestadt Bremen, die auch Bürgermeister und zumeist auch Senatoren waren und die Bürgermeister als Stellvertreter des Präsidenten des Senats enthalten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Senat Kaisen V — Der Senat Kaisen V amtierte vom 28. Dezember 1955 bis 21. Dezember 1959 als Bremer Landesregierung. Senat Kaisen V ab 28. Dezember 1955 Präsident des Senats, Bürgermeister Wilhelm Kaisen SPD Stellvertretender Präsident des Senats, Bürgermeister… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Bremen — Die folgende Übersicht enthält bedeutende in Bremen geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Unter dem Abschnitt Sonstige Persönlichkeiten werden einige Personen genannt, die in Bremen wirkten, aber anderenorts… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Bremer Bürgermeister — Denkmal für Johann Smidt im Bremer Rathaus Diese Liste der Bremer Bürgermeister zeigt eine Vielzahl der Bürgermeister der Stadt Bremen der letzten Jahrhunderte. Die Bürgermeister der Hansestadt werden vom Senat ernannt, nachdem sich dieser nach… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»