Juli Ashton


Juli Ashton
Juli Ashton

Julie Ashton (* 5. Oktober 1968 in Colorado Springs, Colorado, USA; gebürtig Julie Ellen Gauthier) ist eine Pornodarstellerin, die auch als Juli Ashton oder Julie Austin bekannt ist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sie schloss an der Colorado State University ein Studium in Geschichte und Spanisch ab und unterrichtete für ein Jahr an der Junior High School. Während des Studiums hatte sie sich ihren Lebensunterhalt als Bedienung in Nachtbars verdient. 1990 spielte sie erstmals in Softcore-Filmen mit und war zwischenzeitlich an etwa 60 Filmen als Darstellerin beteiligt. Ihre erste Hardcore-Szene spielte sie 1994 in dem Film The Dinner Party. Einer ihrer bekannteren Filme war der 1997 gedrehte Film Orgazmo. Sie übernahm sowohl hetero- als auch homosexuelle Rollen.

Zwischendurch war sie auch als Model für Magazine tätig und betätigte sich als Tänzerin. Sie war seit Mai 1990 verheiratet, ließ sich aber 1996 wieder scheiden. Ashton war hauptsächlich bei der Produktionsfirma VCA unter Vertrag. 1996 spielte sie in dem Piraten-Porno Conquest, einer High-Budget-Produktion von Wicked Pictures. Im Jahr 2000 spielte sie die Hauptrolle in Being With Juli Ashton, einer Porno-Adaption des Hollywood-Films Being John Malkovich.

Juli Ashton gehört heute der Management-Gruppe „Risqué Business“ an. Trotz der Filme, in denen sie auftrat, hat sie sich den Ruf des „Mädchen von nebenan“ erhalten. Manchmal wird ihr Äußeres mit dem von Lisa Kudrow verglichen.

Auszeichnungen

  • 1996: AVN Award „Best Supporting Actress“ – Video (Head Trip)

Filmographie (Auswahl)

  • Orgazmo (1997) by Trey Parker (non-Porno)
  • New Wave Hookers 5 (1997) (V) … Miss Webster
  • Deep Inside Ariana (1995) (V)
  • Nina Hartley's Adult Affairs (1994) (USA)
  • The Devil in Miss Jones 5: The Inferno (1994) (V) … Justine Jones
  • New Wave Hookers 4 (1994) (V)
  • Pajama Party X 3 (1994) (V)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Juli Ashton — Nombre real Julie Ellen Gauthier Nacimiento 5 de octubre de 1968 43 años Col. Springs …   Wikipedia Español

  • Juli Ashton — Surnom Julie Ashton, Julie Austin Naissance 5 octobre 1968 (1968 10 05) (43 ans) …   Wikipédia en Français

  • Juli Ashton — Female adult bio photo= birth= birth date and age|1968|10|05 location= Colorado, U.S. birthname= death= measurements= 36C 24 36 height= height|ft=5|in=9 weight= convert|127|lb|kg|abbr=on|lk=on eye color= Blue hair color= Blonde iq= 27 natural… …   Wikipedia

  • Juli Ashton — …   Википедия

  • Being With Juli Ashton — Filmdaten Deutscher Titel Being With Juli Ashton Produktionsland USA …   Deutsch Wikipedia

  • Juli (desambiguación) — La palabra Juli puede referirse a: el nombre que recibe el mes de julio en los idiomas escandinavos, neerlandés, alemán, las lenguas eslavas meridionales (exceptuando el croata moderno) y el indonesio. un posible diminutivo para entre otros los… …   Wikipedia Español

  • Ashton Graybiel — Ashton N. Graybiel (* 24. Juli 1902 in Port Huron (Michigan), USA; † 27. Januar 1995 in Pensacola, Florida) war ein US amerikanischer Kardiologe, Spezialist für Weltraum Medizin und Autor. Er leitete die sinnesphysiologischen Laboratorien der… …   Deutsch Wikipedia

  • Julie Ashton — Juli Ashton, 2006 Julie Ashton (* 5. Oktober 1968 in Colorado Springs, Colorado, USA als Julie Ellen Gauthier) ist eine Pornodarstellerin, die auch als Juli Ashton oder Julie Austin bekannt ist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Catherine Ashton — Catherine Ashton, 2009 Catherine Margaret Ashton, Baroness Ashton of Upholland (* 20. März 1956 in Upholland, Lancashire) ist eine britische Politikerin (Labour Party). Seit 2009 ist sie Hohe Vertreterin der EU für Außen und Sicherheitspolitik… …   Deutsch Wikipedia

  • Theo Ashton Thompson — (* 31. März 1916 in Ville Platte, Evangeline Parish, Louisiana; † 1. Juli 1965 in Gastonia, North Carolina) war ein US amerikanischer Politiker und vertrat den Bundesstaat Louisiana als Abgeordneter im US Repräsentantenhaus. Werdegang Theo Ashton …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.