Julian Nowak

Julian Nowak
Julian Ignacy Nowak

Julian Ignacy Nowak (* 10. März 1865 in Okocim; † 10. November 1946 in Krakau) war ein polnischer Bakteriologe, Politiker und Ministerpräsident.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Studium und berufliche Laufbahn

Nach dem Studium der Biologie sowie der späteren Habilitation wurde er 1899 zum Professor am Lehrstuhl für Biologie an die Jagiellonen-Universität in Krakau berufen. Von 1921 bis 1922 war er Rektor der Jagiellonen-Universität. 1931 wurde er darüber hinaus Mitglied der Akademie der Gelehrsamkeit (Polska Akademia Umiejętności). Neben einem Atlas der Mikrobiologie (Atlas Mikrobiologiczny) war er auch Autor von Fachbüchern zur Bakteriologie.

1903 wurde er Mitglied der Landwirtschaftlichen Gesellschaft von Krakau (Krakowskie Towarzystwo Rolne), deren Vizepräsident er von 1921 bis 1927 war.

Politische Laufbahn und Ministerpräsident 1922

Zwischen 1907 und 1918 war er Mitglied der Partei Stronnictwo Prawicy Narodowej.

Am 31. Juli 1922 wurde er als Nachfolger von Artur Śliwiński Ministerpräsident Polens. Dieses Amt übte er jedoch nur bis zum 16. Dezember 1922 aus und wurde dann als Ministerpräsident von Władysław Sikorski abgelöst. Vom 31. Juli bis zum 21. August 1922 war er außerdem auch Minister für Religion und öffentlichen Unterricht.

1922 wurde er dann zum Senator gewählt, wo er bis 1927 Mitglied des Ausschusses für Religion und öffentlichen Unterricht war. Trotz seiner Kontakte zu konservativen Kreisen aus Krakau hatte er während dieser Zeit auch Sympathien für die Partei der Kleinlandwirte (Polskie Stronnictwo Ludowe "Piast").

Quellen

Weblinks



Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Julian Nowak — Julian Ignacy Nowak (1865 10 November 1946) was a Polish politician who served as prime minister in 1922 …   Wikipedia

  • Nowak — ist ein Familienname polnischer bzw. sorbischer Herkunft und bedeutet übersetzt so viel wie „Der Neue“. Bekannte Namensträger sind: Andreas Nowak (* 1982), deutscher Musiker (Silbermond) Anna Nowak (* 1966), polnische Schauspielerin Bruno Nowak… …   Deutsch Wikipedia

  • Julian Börner —  Julian Börner Spielerinformationen Geburtstag 21. Januar 1991 Geburtsort Weimar, Deutschland Größe 188 cm Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Pascal Nowak — est un acteur français spécialisé dans le doublage. Doublages Séries télévisées Micah Alberti : Matt Ritter dans Wildfire Dave Annable : Justin Walker dans Brothers Sisters Eugene Byrd : Dr Clark Eddison dans Bones Tyler… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/No — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gabriel Narutowicz — 1st President of the Republic of Poland In office 11 December 1922 – 16 December 1922 Prime Minister Jul …   Wikipedia

  • Artur Sliwinski — Artur Śliwiński Artur Śliwiński (* 17. August 1877 in Ruszki (Kutno); † 16. Januar 1953 in Warschau) war ein polnischer Politiker und Ministerpräsident. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Premierminister Polens — Die Artikel Liste der Ministerpräsidenten Polens und Ministerpräsident (Polen) überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Новак, Юлиан — Юлиан Новак Julian Nowak …   Википедия

  • Artur Śliwiński — Prime Minister of Poland 7th Prime Minister of the Second Republic of Poland In office 28 June 1922 – 7 July …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»