Julie Ashton


Julie Ashton
Juli Ashton, 2006

Julie Ashton (* 5. Oktober 1968 in Colorado Springs, Colorado, USA als Julie Ellen Gauthier) ist eine Pornodarstellerin, die auch als Juli Ashton oder Julie Austin bekannt ist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sie schloss an der Colorado State University ein Studium in den Fächern Geschichte und Spanisch ab und unterrichtete für ein Jahr an der Junior High School. Während des Studiums verdiente sie sich ihren Lebensunterhalt als Bedienung in Nachtbars. 1990 spielte sie erstmals in Softcore-Filmen mit und war zwischenzeitlich an etwa 60 Filmen als Darstellerin beteiligt. Ihre erste Hardcore-Szene spielte sie 1994 in dem Film The Dinner Party. Einer ihrer bekannteren Filme war der 1997 gedrehte Film Orgazmo. Sie übernahm sowohl hetero- als auch homosexuelle Rollen.

Zwischendurch war sie auch als Model für Magazine tätig und betätigte sich als Tänzerin. Sie war seit Mai 1990 verheiratet, ließ sich aber 1996 wieder scheiden. Ashton war hauptsächlich bei der Produktionsfirma VCA unter Vertrag. 1996 spielte sie in dem Piraten-Porno Conquest, einer High-Budget-Produktion von Wicked Pictures. Im Jahr 2000 spielte sie die Hauptrolle in Being With Juli Ashton, einer Porno-Adaption des Hollywood-Films Being John Malkovich.

Juli Ashton gehört heute der Management-Gruppe „Risqué Business“ an.

Auszeichnungen

  • 1995: XRCO Award „Female Performer of the Year“
  • 1996: AVN Award „Best Supporting Actress“ – Video (Head Trip)
  • 2011: XRCO Hall of Fame

Filmographie (Auswahl)

Weblinks

 Commons: Juli Ashton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Julie Ashton-Lucy — (born November 25, 1965) is an international field hockey umpire from Queensland, Australia. She was honored as Hockey Australia 2005 Official of the Year.She has umpired at 2002 Commonwealth Games, the 2002 and 2006 Hockey World Cup as well as… …   Wikipedia

  • Ashton — ist der Familienname folgender Personen: Al Hunter Ashton (1957–2007), britischer Schauspieler und Autor Brian Ashton (Eishockeyspieler), kanadischer Eishockeyspieler und trainer Brian Ashton (Fußballspieler) (* 1974), kanadischer Fußballspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Julie Austin — Juli Ashton Julie Ashton (* 5. Oktober 1968 in Colorado Springs, Colorado, USA; gebürtig Julie Ellen Gauthier) ist eine Pornodarstellerin, die auch als Juli Ashton oder Julie Austin bekannt ist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Julie Ellen Gauthier — Juli Ashton Julie Ashton (* 5. Oktober 1968 in Colorado Springs, Colorado, USA; gebürtig Julie Ellen Gauthier) ist eine Pornodarstellerin, die auch als Juli Ashton oder Julie Austin bekannt ist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Juli Ashton — Julie Ashton (* 5. Oktober 1968 in Colorado Springs, Colorado, USA; gebürtig Julie Ellen Gauthier) ist eine Pornodarstellerin, die auch als Juli Ashton oder Julie Austin bekannt ist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Juli Ashton — Nombre real Julie Ellen Gauthier Nacimiento 5 de octubre de 1968 43 años Col. Springs …   Wikipedia Español

  • Juli Ashton — Female adult bio photo= birth= birth date and age|1968|10|05 location= Colorado, U.S. birthname= death= measurements= 36C 24 36 height= height|ft=5|in=9 weight= convert|127|lb|kg|abbr=on|lk=on eye color= Blue hair color= Blonde iq= 27 natural… …   Wikipedia

  • Juli Ashton — Surnom Julie Ashton, Julie Austin Naissance 5 octobre 1968 (1968 10 05) (43 ans) …   Wikipédia en Français

  • Frederick Ashton — Nombre Frederick William Mallandaine Ashton Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Susan Ashton — Infobox musical artist Name = Susan Ashton Background = solo singer Birth name = Susan Rae Hill Born = birth date and age|1967|7|17 Origin = Irving, Texas, USA Instrument = Vocals Genre = Country, CCM Years active = 1991 present Label = Sparrow,… …   Wikipedia