Julius von Schlosser


Julius von Schlosser

Julius Alwin Franz Georg Andreas Ritter von Schlosser (* 23. September 1866 in Wien; † 1. Dezember 1938 ebenda) war ein österreichischer Kunsthistoriker. Schlosser schrieb auch unter den Pseudonymen O. Hammer und Magnino.

Eltern: Wilhelm Valentin von Schlosser (* 24. Mai 1820; † 9. März 1870) und Sophie Maria Eiberger (* 8. September 1830; † 28. September 1916)

Dissertation: Der Ordo Farfensis und die Klosteranlage des frühen Mittelalters im Abendlande, erschienen Wien 1889 unter dem Titel: Die abendländische Klosteranlage des frühen Mittelalters.

Schlosser war ein wichtiger Vertreter der Wiener Schule der Kunstgeschichte. 1901 wurde er Direktor der Sammlung für Plastik und Kunstgewerbe des Kunsthistorischen Museums. Zum Professor wurde er 1905 ernannt und 1922 als Nachfolger von Max Dvořák zum Ordinarius am II. Institut. 1909 wurde er korrespondierendes und 1914 wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Die Bayerische Akademie der Wissenschaften ernannte ihn 1929 zu ihrem korrespondierenden Mitglied.

Schlosser beschäftigte sich insbesondere mit der Quellenkunde, der Geschichte der Kunstliteratur und leistete herausragendes auch in spezialisierten Themen wie dem Wachsporträt oder der Wunderkammer, dem Museum der frühen Neuzeit.

Er ruht in einem ehrenhalber gewidmeten Grab auf dem Wiener Zentralfriedhof (30D-1-5). Im Jahr 1941 wurde in Wien Floridsdorf (21. Bezirk) die Schlossergasse nach ihm benannt.

Werke

  • Moderne Märchen (1887)
  • Die Kunst- und Wunderkammern der Spätrenaissance (1908)
  • Die Geschichte der Porträtbildnerei in Wachs (1911)
  • Die Kunst des Mittelalters (1923)
  • Die Kunstliteratur. Ein Handbuch zur Quellenkunde der neueren Kunstgeschichte (1924)
  • Die Wiener Schule der Kunstgeschichte. (In den Mitteilungen des Institutes für österreichische Geschichte 1934.)
  • Stilgeschichte und Sprachgeschichte in der Bildenden Kunst (1934)

Literatur (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Julius Von Schlosser — Pour les articles homonymes, voir Schlosser. Julius von Schlosser (Vienne, 1866 Vienne, 1938), de son nom complet Julius Alwin Franz Georg Andreas Ritter von Schlosser, ou Julius Schlosser Magnino[1] le nom de sa mère, italienne, est un historien …   Wikipédia en Français

  • Julius von schlosser — Pour les articles homonymes, voir Schlosser. Julius von Schlosser (Vienne, 1866 Vienne, 1938), de son nom complet Julius Alwin Franz Georg Andreas Ritter von Schlosser, ou Julius Schlosser Magnino[1] le nom de sa mère, italienne, est un historien …   Wikipédia en Français

  • Julius von Schlosser — Pour les articles homonymes, voir Schlosser. Julius von Schlosser (Vienne, 1866 Vienne, 1938), de son nom complet Julius Alwin Franz Georg Andreas Ritter von Schlosser, ou Giulio Schlosser Magnino[1] le nom de sa mère, italienne, est un historien …   Wikipédia en Français

  • Julius von dem Bussche-Ippenburg — gen. von Kessel Graf Julius von dem Bussche Ippenburg genannt von Kessell (* 30. Januar 1805 in Düsseldorf; † 17. Januar 1861 in Ippenburg; vollständiger Name: Friedrich Wilhelm Julius Ernst Clamor von dem Bussche Ippenburg) war ein deutscher …   Deutsch Wikipedia

  • Schlosser (Begriffsklärung) — Schlosser ist eine Berufsbezeichnung, siehe Schlosser (Beruf) Schlosser ist ein im deutschen Sprachraum verbreiteter Familienname folgender Personen: Adolfo Schlosser (1939–2004), österreichischer Maler, Bildhauer und Dichter Anna Schlosser… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlosser — ist eine Berufsbezeichnung, siehe Schlosserei ein anderer Name für den Riesen Schlammspringer (Periophthalmodon schlosseri) Schlosser ist ein im deutschen Sprachraum verbreiteter Familienname folgender Personen: Adolfo Schlosser (1939–2004),… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlosser — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Schlosser est un patronyme qui peut faire référence : Eric Schlosser, né en 1959, écrivain et journaliste américain François Schlosser, journaliste… …   Wikipédia en Français

  • Schlosser — Schlos|ser [ ʃlɔsɐ], der; s, , Schlos|se|rin [ ʃlɔsərɪn], die; , nen: Person, die als Handwerker, Handwerkerin oder Facharbeiter, Facharbeiterin Metall verarbeitet, bestimmte Gegenstände o. Ä. daraus herstellt, formt, montiert o. Ä.: der… …   Universal-Lexikon

  • Julius Naeher — Julius Ernst Naeher (* 1. April 1824 in Pforzheim; † 18. Februar 1911 in Tolkewitz bei Dresden; manchmal auch Julius Näher) war ein deutscher Ingenieur und Heimatforscher. Seine Veröffentlichungen über Burgen zählen heute noch als Standardwerke.… …   Deutsch Wikipedia

  • Julius Näher — Julius Ernst Naeher (* 1. April 1824 in Pforzheim; † 18. Februar 1911 in Tolkewitz bei Dresden; manchmal auch Julius Näher) war ein deutscher Ingenieur und Heimatforscher. Seine Veröffentlichungen über Burgen zählen heute noch als Standardwerke.… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.