Junger Löwe


Junger Löwe
Junger Löwe
Abbau von Bleiglanz, Zinkblende, Kupferkies, Eisenspat
Betriebsbeginn 1780
Betriebsende um 1890
Geografische Lage
Koordinaten 50° 47′ 43″ N, 8° 2′ 26″ O50.7951388888898.0405555555556Koordinaten: 50° 47′ 43″ N, 8° 2′ 26″ O
Junger Löwe (Nordrhein-Westfalen)
Junger Löwe
Lage Junger Löwe
Gemarkung Salchendorf
Gemeinde Neunkirchen
Kreis Kreis Siegen-Wittgenstein
Revier Bergrevier Burbach

p1p2p4

Junger Löwe war ein kleines Bergwerk bei Neunkrichen-Salchendorf im südlichen Siegerland.

Die Grube lag im Ortsgebiet Salchendorfs, einem Ortsteil von Neunkirchen im Kreis Siegen-Wittgenstein. Sie lag im linken Wildebachtal zwischen Salchendorf und Wilden am nördlichen Hang des Leyenkopfes, einem Berg im Bergrücken des Rassbergs.

Inhaltsverzeichnis

Gangmittel

Das Gangmittel der Grube war ein Teilstück eines über 600 m langen Erzganges, auf dem noch die benachbarte Grube Ludwigseck sowie die mit Junger Löwe konsolidierte Grube Gleiskaute baute.

Abgebaut wurde Bleiglanz, Zinkblende, Kupferkies und Eisenspat. Vereinzelt wurde Kobaltnickelkies und Antimonglanz angetroffen.

Geschichte

Die Grube Junger Löwe wurde im Jahr 1839 erstmals erwähnt. Zur Grube gehörten drei Stollen.

Der erste Tiefe Stollen wurde ab den 1850er Jahren angelegt und gehörte zur 1780 erwähnten Grube Gleiskaute. Dieser Stollen liegt auf der Talsohle und sein Mundloch ist noch heute sichtbar. Ab ca. 1850 wurde hier Gesenkbau betrieben, gefördert wurden in den 1870er Jahren 306 t Bleiglanz, 516 t Zinkblende, 141 t Kupfererz und 43 t Spateisenstein. Das Gangmittel war hier ca. 40-50 m lang und bis zu 0,3 m mächtig und war mit Bleierzen, Quarz, Spateisenstein, Zinkerz und selten auch Kupferkies und Nickel-Antimonglanz ausgefüllt. Um 1880 hörte der Betrieb auf Gleiskaute auf.

Der Mittlere Stollen lag unterhalb des Bähnchens, einer ehemaligen Schmalspurbahn der Grube Bautenberg und ist mittlerweile zugeschüttet. Der Obere Stollen weiter oben am Berg ist mittlerweile zugefallen. Die Förderung bestand 1885 aus 4 t Bleierz und 10 t Zinkblende. Um 1890 wurde die Grube stillgelegt. Das Grubenfeld wurde von Ludwigseck übernommen.

In den Jahren 1951/1952 wurden Teile der Halden der Grube in der Flotationsanlage der Grube Große Burg aufbereitet.

Halde nahe der Mittleren Stollens
Stolleneingang „Gleiskaute“

Siehe auch

Literatur

  • Alfred Henrichs: Aus Salchendorfs Vergangenheit, Druckerei Braun, Neunkirchen 1966
  • Otto Braun: 700 Jahre Neunkirchen, Neunkirchen 1988

Weblinks

 Commons: Grube Junger Löwe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Löwe — 1. Auch ein gefangener Löwe ist noch ein Löwe. Dän.: En fangen løve beholder dog løve mod. (Prov. dan., 396.) 2. Auch ein Löwe im Walde brüllet, wenn er keinen Raub hat. – Petri, II, 52. 3. Auch mit einem Löwen ohne Mähne darf der Fuchs nicht… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Löwe — 1. Übernamen zu mhd. lлwe, löuwe, leu »Löwe« nach einem bildlichen Vergleich mit dem Tier. 2. Aus einem Hausnamen entstandene Familiennamen. So ist z.B. ein Haus zu dem roten Löwen i.J. 1322 in Zürich bezeugt. 3. Als jüdische Familiennamen gehen… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Löwe — (Panthera leo) Systematik Ordnung: Raubtiere (Carnivora) Überfamilie: Katz …   Deutsch Wikipedia

  • Löwe des Tags — Löwe des Tags, ein Mann, bes. ein junger Mann, welcher in der eleganten Welt einer Hauptstadt durch Schönheit, Eleganz u. Aufwand momentanes Aufsehen erregt; vgl. Lion …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Löwe (Sternbild) — Sternbild Löwe Karte des Sternbilds Löwe …   Deutsch Wikipedia

  • Löwe von Radio Luxemburg — Der Löwe von Radio Luxemburg war ein Radio bzw. Fernsehpreis, den der Sender Radio Luxemburg bzw. RTL Radio von 1959 bis 1995 an Künstler aus dem Bereich des Schlagers und der Popmusik vergab. Später wurde der Preis auch für andere Kategorien,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kimba, der weiße Löwe — Originaltitel ジャングル大帝 Transkription Jungle Taitei …   Deutsch Wikipedia

  • Gedenkstätte Goldener Löwe — Eingang der Gedenkstätte, 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Gleiskaute — Junger Löwe Abbau von Bleiglanz, Zinkblende, Kupferkies, Eisenspat Betriebsbeginn 1839 Betriebsende um 1879 Geografische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Salchendorf (Neunkirchen) — Salchendorf Gemeinde Neunkirchen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia